1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gesetzentwurf vorgelegt: Anspruch…

Und was ist mit Hausbesitzern?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und was ist mit Hausbesitzern?

    Autor: Trips 16.01.20 - 11:10

    Mir wurde von der Stadt die Zufahrt zu meinem Haus und damit zu meiner Steckdose untersagt. Aus diesem Grund kommt natürlich ein E-Fahrzeug für mich nicht in Frage da ich meinen Solarstrom für die Ladung ja nicht nutzen kann.

  2. Re: Und was ist mit Hausbesitzern?

    Autor: rubberduck09 16.01.20 - 14:10

    Das geht noch weiter:

    Was ist mit Hausbesitzern in einer Reihenhausanlage und einer abgesetzten (noch) nicht mit Strom versorgten Garagenanlage? Gibt es dann ein Recht auf Querung der anderen (Garten) Grundstücke zur Erschließung der Garage?
    Der Gesetzgeber denkt echt kurz mit diesem Gesetz.

  3. Re: Und was ist mit Hausbesitzern?

    Autor: mke2fs 16.01.20 - 14:23

    Wenn du Eigentümer der Garage bist dann kannst du ziemlich wahrscheinlich dort Strom hinlegen lassen.

  4. Re: Und was ist mit Hausbesitzern?

    Autor: mke2fs 16.01.20 - 14:25

    Da wirst du dich wohl mit deine Gemeinde unterhalten müssen…
    Gesetze sind für Allgemeinfälle ausgelegt nicht für Sonderfälle wie in deinem Fall.
    Zumal es wohl von den Gründen abhängt warum du dein Grundstück nicht mit einem Fahrzeug befahren kannst.
    Und wenn die Gemeinde es nicht aus reiner Boshaftigkeit untersagt hat wirds wohl triftige Gründe geben die man mit nem Gesetz nicht aus der Welt schaffen kann.

  5. Re: Und was ist mit Hausbesitzern?

    Autor: rubberduck09 16.01.20 - 15:58

    mke2fs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn du Eigentümer der Garage bist dann kannst du ziemlich wahrscheinlich
    > dort Strom hinlegen lassen.

    a) liegt die Situation bei mir nicht mehr so an.
    b) wäre das ein komplett eigenständiger Stromanschluss mit eigenem Zähler und PiPaPo.
    Im Haus läge schon ein ausreichender 3x 125A Anschluss (Nachtspeicherheizung)
    c) müsste dann trotzdem die Eigentümergemeinschaft darüber abstimmen ob der gemeinsam genutzte Garagenhof dafür aufgerissen werden darf und wer ggf. gleich mit ein Kabel ziehen lassen möchte usw.

    Alles nicht so einfach wie Gesetzgeber sich das so vorstellt.

  6. Re: Und was ist mit Hausbesitzern?

    Autor: NaruHina 16.01.20 - 16:12

    c) darf es aber nicht verbieten. Dass man darüber mit den anderen abstimmt ist doch gut.

    b) Stromzähler wäre für die meisten Stellplätze bzw. Garagen sowieso seperat zu installieren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hamamatsu Photonics Deutschland GmbH, Herrsching am Ammersee
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  3. Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin
  4. ING-DiBa AG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. 12,49€
  3. (u. a. Die Sims 4 für 9,99€, Inselleben für 19,99€, An die Uni! für 19,99€, Vampire für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

  1. Neue Infrastruktur: Berliner Kammergericht darf wieder ins Landesnetz
    Neue Infrastruktur
    Berliner Kammergericht darf wieder ins Landesnetz

    Fast ein halbes Jahr hat das Berliner Kammergericht nach einem Trojaner-Angriff im Notbetrieb gearbeitet. Nun soll das Gericht wieder ans Berliner Landesnetz angeschlossen werden - mit Laptops, die die Mitarbeiter statt USB-Sticks mit nach Hause nehmen können.

  2. EU-Kommission: Behördenmitarbeiter sollen Signal verwenden
    EU-Kommission
    Behördenmitarbeiter sollen Signal verwenden

    Nach Datenpannen und Spionage setzt die EU-Kommission auf den Messenger Signal. Allerdings kann der Messenger nicht zur Kommunikation mit dem EU-Parlament eingesetzt werden - dort verbietet die IT-Abteilung die Installation und verweist auf Whatsapp.

  3. Shopify: Libra Association bekommt neues Mitglied
    Shopify
    Libra Association bekommt neues Mitglied

    Nach zahlreichen prominenten Abgängen im letzten Jahr bekommt Facebooks Digitalwährung Libra neuen Schwung: Die E-Commerce-Plattform Shopify tritt dem Projekt bei. Damit könnten rund eine Million Händler die Digitalwährung nutzen, sofern sie wie angekündigt dieses Jahr kommt.


  1. 15:33

  2. 14:24

  3. 13:37

  4. 13:12

  5. 12:40

  6. 19:41

  7. 17:39

  8. 16:32