1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gesetzesvorschlag: Regierung fordert…

Währenddessen in der Welt da draußen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Währenddessen in der Welt da draußen...

    Autor: wurstfett 17.08.18 - 12:27

    https://twitter.com/roddi/status/1030057181910056960

  2. Re: Währenddessen in der Welt da draußen...

    Autor: NoTaxiDriver 17.08.18 - 12:37

    Was heißt hier "in der Welt da draußen"? Der Privatmann ist in Berlin, nicht irgendwo in Australien oder so.

  3. Re: Währenddessen in der Welt da draußen...

    Autor: wurstfett 17.08.18 - 12:43

    der gesetzgeber macht sich gedanken um ladestationen auf den parkplätzen in tiefgaragen. Die Realität ist schon so weit dass Leute ihre Ladesäulen zum sharing anbieten. Will nicht wissen wie das steuerlich geregelt ist und alles unter den aktuellen bedingungen. wäre doch schön wenn man mal wirklich einen großen wurf schaft was das schaffen von ladeinfrastruktur angeht und nicht wieder nur ein mini Vorstoß mit großen risiken für die die drauf eingehen.

  4. Re: Währenddessen in der Welt da draußen...

    Autor: Oktavian 17.08.18 - 12:44

    > twitter.com

    Wollen wir mal hoffen, dass das Abrechnungsportal alle juristischen Fallstricke solche "Stromabgaben" geklärt hat. Wir sind ja schließlich in Deutschland.

    Ich denke hier an die EEG-Umlage, die vom Letztverbraucher eingezogen werden muss (siehe Urteil des Bundesgerichtshofes vom 09. Dezember 2009 (VIII ZR 35/09)), Stromsteuer, etc. Das kann durchaus komplex sein.

  5. Re: Währenddessen in der Welt da draußen...

    Autor: Keridalspidialose 17.08.18 - 12:52

    Und inwiefern beeinträchtigt das ein Bestreben die Sache juristisch verbindlich für jeden zu regeln?

    ___________________________________________________________

  6. Re: Währenddessen in der Welt da draußen...

    Autor: goto10 17.08.18 - 14:06

    > tiefgaragen. Die Realität ist schon so weit dass Leute ihre Ladesäulen zum
    > sharing anbieten. Will nicht wissen wie das steuerlich geregelt ist und

    Entweder ohne Gewinnabsicht und die Kosten werden gerecht geteilt oder er betreibt damit ein Gewerbe.

    > angeht und nicht wieder nur ein mini Vorstoß mit großen risiken für die die
    > drauf eingehen.

    Wer soll sonst die Risiken tragen? Möchtest du die Verluste/Risiken sozialisieren und die Gewinne privatisieren?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Potsdam, Potsdam Innenstadt
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  3. bol Behörden Online Systemhaus GmbH, Unterschleißheim
  4. TenneT TSO GmbH, Lehrte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 52,79€
  3. 8,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce RTX 3060 Ti im Test: Die wäre toll, wenn verfügbar-Grafikkarte
Geforce RTX 3060 Ti im Test
Die "wäre toll, wenn verfügbar"-Grafikkarte

Mit der Geforce RTX 3060 Ti bringt Nvidia die Ampere-Technik in das 400-Euro-Segment. Dort ist die Radeon RX 5700 XT chancenlos.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Supercomputer-Beschleuniger Nvidia verdoppelt Videospeicher des A100
  2. Nvidia Geforce RTX 3080 Ti kommt im Januar 2021 für 1.000 US-Dollar
  3. Ampere-Grafikkarten Specs der RTX 3080 Ti und RTX 3060 Ti

Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

IT-Teams: Jeder möchte wichtig sein
IT-Teams
Jeder möchte wichtig sein

Teams bestehen in der IT häufig aus internen und externen, angestellten und freien Mitarbeitern. Damit alle zusammenarbeiten, müssen Führungskräfte umdenken.
Von Miriam Binner

  1. Digital-Gipfel Wirtschaft soll 10.000 zusätzliche IT-Lehrstellen schaffen
  2. Weiterbildung Was IT-Führungskräfte können sollten
  3. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern