1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Graphen: Leitfähiger Beton…

Bewertung Bodenheizung, Reichweite

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bewertung Bodenheizung, Reichweite

    Autor: Solsagan 27.06.18 - 10:56

    Ich empfinde die Idee als großartige Möglichkeit, die vergleichsweise geringen Reichweiten von E-Autos zu erhöhen.
    Die "Fußbodenheizung" für den Winter müsste man diskutieren. In einem Szenario, wo auf jeder Autobahn eine die Lanes ist, wären enorme Heizkosten, sowie Verschwendung die Folge.

    Die Diskussion ist eröffnet!

  2. Re: Bewertung Bodenheizung, Reichweite

    Autor: Manto82 27.06.18 - 12:54

    Es muss ja nicht die gesamte Autobahn beheizt werden.
    Wenn an Kreuzungen, Kreiseln und auch schärferen Kurven geheizt wird sehe ich da schon einen Vorteil

  3. Re: Bewertung Bodenheizung, Reichweite

    Autor: TodesBrote 27.06.18 - 13:06

    Bzw. Wir müssen ja nicht mit voller Power die Straße zum Kochen bringen, es würde reichen wenn es gerade so warm wäre, dass sich keine Eis- oder Schneeschicht bildet. Was das Laden angeht bin ich skeptisch, der Verlust durch Wärme bei solch großen Strecken ist nicht zu vernachlässigen, zumal wir per Induktion laden müssten, das macht das Ganze auch nicht unbedingt besser. Aber selbst wenn wir nur sehr wenig Strom zum Auto bringen würden, könnte man mit geeigneten Mitteln bestimmt eine Reichweitenerhöhung um 50-75% erreichen. Es ist dann natürlich noch zu testen wie gut das für die Akkus ist.

  4. Re: Bewertung Bodenheizung, Reichweite

    Autor: laolamia 27.06.18 - 13:18

    wer sagt das wir in 1nem...in 5..in 10 jahren nicht energie im überfluss haben?
    dann ist der wirkungsgrad scheiss egal

  5. Re: Bewertung Bodenheizung, Reichweite

    Autor: Dino13 27.06.18 - 13:24

    Und was sollte uns so etwas denken lassen?

  6. Re: Bewertung Bodenheizung, Reichweite

    Autor: Muhaha 27.06.18 - 13:30

    laolamia schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wer sagt das wir in 1nem...in 5..in 10 jahren nicht energie im überfluss
    > haben?

    Die derzeit bekannte Physik und ihre Umsetzung in nutzbare Maschinen/Generatoren/Kraftwerke?

    > dann ist der wirkungsgrad scheiss egal

    ... dann WÄRE der Wirkungsgrad scheissegal :)

  7. Re: Bewertung Bodenheizung, Reichweite

    Autor: SanderK 27.06.18 - 19:19

    Bei einer Auffahrt einer Tiefgarage, habe ich per Zufall mal gesehen, wie die da Heizspiralen verlegt hatten. Wäre mit dem Stoff doch leichter zu machen, oder?

  8. Re: Bewertung Bodenheizung, Reichweite

    Autor: pumok 28.06.18 - 11:52

    +1
    Stimmt, noch eine möglicherweise sinnvolle Anwendung für den Werkstoff :-)

  9. Re: Bewertung Bodenheizung, Reichweite

    Autor: FreiGeistler 29.06.18 - 16:55

    laolamia schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wer sagt das wir in 1nem...in 5..in 10 jahren nicht energie im überfluss
    > haben?
    > dann ist der wirkungsgrad scheiss egal
    Sicher nicht.
    Dann werden die Strassen statt der Autos Hauptverursacher der Klimaerwärmung.

  10. Re: Bewertung Bodenheizung, Reichweite

    Autor: KlugKacka 29.06.18 - 20:00

    Da wo viel gefahren wird, ist die Strasse eh frei. Aber Heizen ist unsinnig. Energieverschwendung.

  11. Re: Bewertung Bodenheizung, Reichweite

    Autor: Anonymer Nutzer 30.06.18 - 12:32

    KlugKacka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...Aber Heizen ist unsinnig...

    Nein, denn damit können Merkel/GRÜNE für wenige 100 Milliarden Euro den Boden tatsächlich aufheizen und so für eine messbare globale Erwärmung sorgen. Das sichert ihnen weiterhin die Unterstützung durch ihre Wähler (MINT-Versager, Gehirnwäscheopfer u. a. Hohlbirnen). So können sie der Bevölkerung noch Billionen Euro für den "Klimaschutz" genannten modernen Ablasshandel abluchsen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Anwendungsbetreuer Klinische Applikationen (m/w/d)
    Knappschaft Kliniken Service GmbH, Bochum
  2. IT Projektmanager (w/m/d) internationaler Großkunde im E-Commerce
    Bechtle direct GmbH, Neckarsulm
  3. Hauptsachbearbeiter*in (w/m/d) Krypto- / Sicherheitsmanagement
    Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  4. Spezialist (m/w/d) Anforderungs- und Problemmanagement sowie Testkoordination
    Bayerische Versorgungskammer, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u.a. Orcs Must Die! 3 für 8,79€, Mafia: Definitive Edition für 14,49€)
  2. (u. a. QLED Q70A 55 Zoll mit Quantum HDR für 839€, QLED Q60A 70 Zoll mit Quantum HDR für 974€)
  3. 1.599€ (Bestpreis) inkl. Direktabzug im Warenkorb
  4. 1.699€ (Bestpreis) inkl. Direktabzug im Warenkorb


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberwar: Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?
Cyberwar
Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?

Die Computersysteme ukrainischer Regierungsstellen sind angegriffen worden. Ist das nur ein alltäglicher Cyberangriff? Oder steckt mehr dahinter?
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. USA Biden sieht Gefahr eines Kriegs als Folge von Cyberangriffen

Glasfaser: Das neue Jahr dürfte einen Preiskrieg bei FTTH bringen
Glasfaser
Das neue Jahr dürfte einen Preiskrieg bei FTTH bringen

Wenig Glasfaser findet sich in Deutschland. 2021 begannen deshalb Investoren, Milliarden-Euro-Pakete abzuwerfen und neue Anbieter anzulocken.
Von Achim Sawall

  1. Fiber Broadband Association Glasfaser für 43 Prozent der US-Haushalte verfügbar
  2. Globalconnect HomeNet macht seinen 1 GBit/s Tarif symmetrisch
  3. Migration Telekom will DSL-Kunden direkt Glasfaser anbieten

Mobilfunk: 5G - (k)eine Gefahr für die Gesundheit
Mobilfunk
5G - (k)eine Gefahr für die Gesundheit

Die Angst vor Handystrahlung ist fast so alt wie der Mobilfunk selbst. Nun gibt es 5G - und wieder die Frage: Bestehen Gesundheitsgefahren durch Mobilfunk?
Eine Analyse von Jan Rähm

  1. BASF Schwarzheide Chemiekonzern errichtet isoliertes 5G-Netz
  2. Mobilfunk Vodafone hat 5G an 6.000 Standorten ausgebaut
  3. Flughafen Köln-Bonn 5G-Netz für ein paar Hunderttausend Euro