Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Graphen: Leitfähiger Beton…

Und wie viel "Strom" geht dabei flöten?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und wie viel "Strom" geht dabei flöten?

    Autor: Bizzi 28.06.18 - 10:48

    Angenommen man hätte nun einen Teil der Straße mit dem supertollen Beton ausgestattet, irgendwie muss die Bahn dann ja auch 'unter Strom' gesetzt werden...

    Wie viel Strom geht dann dadurch in den Untergrund o.ä. flöten? Sowas rentiert sich doch nicht, zumal es geschätzterweise im Jahr vielleicht 1-2 Autos drüberfahren, die überhaupt erst einmal die Eigenschaft besitzen, induktives Laden zu besitzen. Denn nicht jedes Elektroauto kann in der Form auch geladen werden - 99% der Elektroautos müssten dann auch erst einmal dafür ausgestattet werden.

    Und wer bezahlt das ganze? Gibt es dann einen Stromzähler im Auto, oder darf der Steuerzahler dann den "strom bezahlen"?

  2. Re: Und wie viel "Strom" geht dabei flöten?

    Autor: AFUFO 28.06.18 - 12:18

    Strom dauerhaft drauf lassen muss nicht sein man kann Sensoren machen das ein und ausschaltet wen kein passendes E-Auto drüber fährt, abschnitte werden angemacht oder ausgemacht

  3. Re: Und wie viel "Strom" geht dabei flöten?

    Autor: PineapplePizza 28.06.18 - 18:20

    Warum immer nur die schlechten Seiten von so einer Idee sehen?

    Think Positive!

    Bei dem Ansatz muss man sich um die Erdung wenigstens keine Sorgen mehr machen. :-)

  4. Re: Und wie viel "Strom" geht dabei flöten?

    Autor: goto10 13.07.18 - 12:48

    PineapplePizza schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum immer nur die schlechten Seiten von so einer Idee sehen?

    Wer sieht denn NUR die schlechten Seiten?

    > Think Positive!

    Wenn positiv Denken heißt, alles möglichen Hindernisse zu ignorieren, dann sollte man es doch lassen. Positiv Denken heißt: Das bekommen wir in den Griff, lasst uns daran arbeiten.

    > Bei dem Ansatz muss man sich um die Erdung wenigstens keine Sorgen mehr
    > machen. :-)

    Was passiert wenn der Blitz irgendwo auf der Straße einschlägt und du stehst Barfuß mit nassen Füßen darauf? ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim (Pfalz)
  2. ESG Mobility GmbH, München
  3. EDAG Engineering GmbH, Wolfsburg
  4. Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279,90€
  2. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. The Outer Worlds im Test: Feuergefechte und Fiesheiten am Rande des Universums
    The Outer Worlds im Test
    Feuergefechte und Fiesheiten am Rande des Universums

    Ballern in der Ego-Perspektive plus klassisches Rollenspiel: Darum geht es in The Outer Worlds von Obsidian Entertainment (Fallout New Vegas). Beim Test hat sich das Abenteuer als schön kranker Spaß mit B-Movie-Charme entpuppt.

  2. Microsoft: Windows überprüft Firmware und Boot auf Manipulationen
    Microsoft
    Windows überprüft Firmware und Boot auf Manipulationen

    Gemeinsam mit seinen Hardware-Partnern startet Microsoft die Initiative Secured-core-PC. Diese Windows-Rechner sollen Manipulation der Firmware und des Bootprozesses erkennen. Die Idee und Technik dafür ist längst bekannt.

  3. Bundesverkehrsministerium: Deutschland fördert 5G-Projekte mit 26,3 Millionen Euro
    Bundesverkehrsministerium
    Deutschland fördert 5G-Projekte mit 26,3 Millionen Euro

    Drei Projekte, die 5G anschaulicher machen sollen, erhalten Steuergelder vom Bundesverkehrsministerium. Es geht um Telemedizin, Mobilität und Industrie 4.0.


  1. 15:01

  2. 14:55

  3. 14:53

  4. 14:30

  5. 13:35

  6. 12:37

  7. 12:08

  8. 12:03