1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Großbestellung: Autovermieter…

Listenpreis - wer´s glaubt.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Listenpreis - wer´s glaubt.

    Autor: iu3h45iuh456 25.10.21 - 14:55

    Große Autovermieter bekommen so grob 40% Rabatt auf den Listenpreis. Haben dafür aber auch große regelmäßige Abnahmeverpflichtungen.
    Dass Hertz nun nahezu den Listenpreis an Tesla zahlt, halte ich für ein Märchen. Hat man da vielleicht im gegenseitigem Einvernehmen einfach schön klingende Zahlen rausgehauen, die mit dem tatsächlichen Geschäft nicht viel gemein haben?

  2. Re: Listenpreis - wer´s glaubt.

    Autor: Jossele 25.10.21 - 14:59

    Schon spannend was sich die Leute so zusammenspinnen wenn sie was einfach nicht wahr haben wollen. Und zeig mir einen Elektroautobauer der 40% Nachlass auf seine Fahrzeuge geben kann.

    Privatsphäre ist normal. Überwachung ist verdächtig.

  3. Re: Listenpreis - wer´s glaubt.

    Autor: bernd71 25.10.21 - 15:33

    Jossele schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schon spannend was sich die Leute so zusammenspinnen wenn sie was einfach
    > nicht wahr haben wollen. Und zeig mir einen Elektroautobauer der 40%
    > Nachlass auf seine Fahrzeuge geben kann.

    Das Geschäftsmodell von Vermietern beruht auch darauf das man günstig einkauft und dann die Autos dann auf dem Gebrauchtmarkt wieder verkauft. Wenn man dann Listenpreis zahlt dann funktioniert das nicht und die Mietpresie müssen deutlich höher sein als bei Verbrennern.

  4. Re: Listenpreis - wer´s glaubt.

    Autor: budweiser 25.10.21 - 15:48

    Auch privat bekommt man % auf den Listenpreis. Niemand zahlt auch nur im Ansatz den Preis den so ein Konfigurator ausspuckt - außer halt bei Tesla. Für die ist Rabat(t) die Hauptstadt von Marokko und sonst nix.

  5. Re: Listenpreis - wer´s glaubt.

    Autor: Greys0n 25.10.21 - 15:58

    Jossele schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schon spannend was sich die Leute so zusammenspinnen wenn sie was einfach
    > nicht wahr haben wollen. Und zeig mir einen Elektroautobauer der 40%
    > Nachlass auf seine Fahrzeuge geben kann.


    Du glaubst also das man 100.000 Fahrzeuge kauft ohne einen Mengenrabatt zu bekommen?? Das Bezweifle ich ganz stark. Aus Persönlicher Erfahrung kann ich dir sagen das man bei dem Kauf von Hybrid Linien Bussen schon nach ein paar Fahrzeugen mit einem Rabatt Rechnet und diesen auch gewehrt bekommt. Und solange du nicht das Gegenteil beweisen kann, kann ich deine Behauptung auch nicht ernst nehmen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.10.21 15:59 durch Greys0n.

  6. Re: Listenpreis - wer´s glaubt.

    Autor: KiznaLion 25.10.21 - 16:01

    Die Frage ist doch eher, ob Tesla es nötig hat Rabatt zu geben.

    Die werden ihre Autos auch noch ohne Rabatt los. Das ändert sich evtl sobald deutlich mehr Produktionskapazität vorhanden ist.

  7. Re: Listenpreis - wer´s glaubt.

    Autor: Oli H 25.10.21 - 16:15

    Warum muss jossele beweisen, dass er recht hat? Du behauptest ja das Gegenteil von dem was im Bericht steht. Also bist eigentlich eher du in der Beweispflicht.

  8. Re: Listenpreis - wer´s glaubt.

    Autor: Greys0n 25.10.21 - 16:16

    KiznaLion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Frage ist doch eher, ob Tesla es nötig hat Rabatt zu geben.
    >
    > Die werden ihre Autos auch noch ohne Rabatt los. Das ändert sich evtl
    > sobald deutlich mehr Produktionskapazität vorhanden ist.


    Nein das ist nicht die Frage.
    Die Frage ist, welcher Einkäufer ist gleichzeitig so schlecht und in so einer hohen Position das er 100.000 Autos kauft und ohne Rabatt raus geht. ;)

    Edit: Ohne Flax, wenn es keinerlei Rabatt gab, könnte man den Kaufvertrag auch öffentlich machen. Wird aber wegen des Rabattes nicht passieren, der Firmengeheimnis ist..



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.10.21 16:24 durch Greys0n.

  9. Re: Listenpreis - wer´s glaubt.

    Autor: Bonarewitz 25.10.21 - 16:51

    iu3h45iuh456 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Große Autovermieter bekommen so grob 40% Rabatt auf den Listenpreis. Haben
    > dafür aber auch große regelmäßige Abnahmeverpflichtungen.
    > Dass Hertz nun nahezu den Listenpreis an Tesla zahlt, halte ich für ein
    > Märchen. Hat man da vielleicht im gegenseitigem Einvernehmen einfach schön
    > klingende Zahlen rausgehauen, die mit dem tatsächlichen Geschäft nicht viel
    > gemein haben?

    Ich habe Kontakt zu einem Einkäufer eines Flottenbetreibers (5-stellige Anzahl an Fahrzeugen).
    Dieser bekommt fast überall die erwähnten 40%. Außer bei Tesla,da gibt's genau 0%.
    Außerdem bietet Tesla (Stand Anfang 2021) keine Flottenabrechnung für SuCs an. Also eine Kreditkarte fürs Auto oder über alternative Ladekarten und ohne SuC-Zugang.

  10. Re: Listenpreis - wer´s glaubt.

    Autor: Greys0n 25.10.21 - 17:43

    Bonarewitz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > iu3h45iuh456 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Große Autovermieter bekommen so grob 40% Rabatt auf den Listenpreis.
    > Haben
    > > dafür aber auch große regelmäßige Abnahmeverpflichtungen.
    > > Dass Hertz nun nahezu den Listenpreis an Tesla zahlt, halte ich für ein
    > > Märchen. Hat man da vielleicht im gegenseitigem Einvernehmen einfach
    > schön
    > > klingende Zahlen rausgehauen, die mit dem tatsächlichen Geschäft nicht
    > viel
    > > gemein haben?
    >
    > Ich habe Kontakt zu einem Einkäufer eines Flottenbetreibers (5-stellige
    > Anzahl an Fahrzeugen).
    > Dieser bekommt fast überall die erwähnten 40%. Außer bei Tesla,da gibt's
    > genau 0%.
    > Außerdem bietet Tesla (Stand Anfang 2021) keine Flottenabrechnung für SuCs
    > an. Also eine Kreditkarte fürs Auto oder über alternative Ladekarten und
    > ohne SuC-Zugang.

    Ich glaube dennoch nicht daran das eine Firma sich mit 0% Rabatt ab frühstücken lässt bei dieser Hohen Anzahl von Fahrzeugen. Never Ever.
    Aber ich lass mich gerne von unmissverständlichen Beweisen überzeugen.
    Wie gesagt, bei 0% Rabatt dürfte ja der Kaufvertrag bis ein ein paar wenige Angaben so gut wie gar nicht geschwärzt sein.

  11. Re: Listenpreis - wer´s glaubt.

    Autor: Inori-Senpai 25.10.21 - 17:55

    Denke auch, dass man da schon Rabatt kriegen wird. Aber die Niederländer haben ja auch erst lernen müssen, dass eine Flotte von Teslas eher nicht so glücklich macht.

  12. Re: Listenpreis - wer´s glaubt.

    Autor: Bonarewitz 25.10.21 - 18:34

    Greys0n schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bonarewitz schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > iu3h45iuh456 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Große Autovermieter bekommen so grob 40% Rabatt auf den Listenpreis.
    > > Haben
    > > > dafür aber auch große regelmäßige Abnahmeverpflichtungen.
    > > > Dass Hertz nun nahezu den Listenpreis an Tesla zahlt, halte ich für
    > ein
    > > > Märchen. Hat man da vielleicht im gegenseitigem Einvernehmen einfach
    > > schön
    > > > klingende Zahlen rausgehauen, die mit dem tatsächlichen Geschäft nicht
    > > viel
    > > > gemein haben?
    > >
    > > Ich habe Kontakt zu einem Einkäufer eines Flottenbetreibers (5-stellige
    > > Anzahl an Fahrzeugen).
    > > Dieser bekommt fast überall die erwähnten 40%. Außer bei Tesla,da gibt's
    > > genau 0%.
    > > Außerdem bietet Tesla (Stand Anfang 2021) keine Flottenabrechnung für
    > SuCs
    > > an. Also eine Kreditkarte fürs Auto oder über alternative Ladekarten und
    > > ohne SuC-Zugang.
    >
    > Ich glaube dennoch nicht daran das eine Firma sich mit 0% Rabatt ab
    > frühstücken lässt bei dieser Hohen Anzahl von Fahrzeugen. Never Ever.
    Warum nicht? Wenn der Business Case dennoch aufgeht und das ist, was die Kunden wollen (über Marktforschung steht ja nichts im Artikel), kann es sinnvoll sein, ohne Rabatt zu kaufen, statt den Markt anderen zu überlassen.
    "Never ever" würde ich daher nicht sagen.

    > Aber ich lass mich gerne von unmissverständlichen Beweisen überzeugen.
    Wenn dir eine (nicht belegbare) Aussage eines direkt betroffenen nicht ausreicht, ist das dein Ding. Ist auch völlig in Ordnung. Ich glaube aber nicht, dass hier irgendjemand das innere Verlangen verspürt, dich unbedingt überzeugen zu müssen.
    Wenn du es nicht glaubst, dann soll es halt so sein. ;-)

    > Wie gesagt, bei 0% Rabatt dürfte ja der Kaufvertrag bis ein ein paar wenige
    > Angaben so gut wie gar nicht geschwärzt sein.
    Gesamtbetrag und Anzahl sind bekannt. Daraus ergibt sich ja, dass es keinen Rabatt gibt.
    Mir wäre nicht bekannt, dass Kaufverträge zwischen Firmen veröffentlicht werden. Schon gar nicht, um zu beweisen, dass die offiziellen Aussagen stimmen.

  13. Re: Listenpreis - wer´s glaubt.

    Autor: bplhkp 25.10.21 - 19:44

    iu3h45iuh456 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dass Hertz nun nahezu den Listenpreis an Tesla zahlt, halte ich für ein
    > Märchen. Hat man da vielleicht im gegenseitigem Einvernehmen einfach schön
    > klingende Zahlen rausgehauen, die mit dem tatsächlichen Geschäft nicht viel
    > gemein haben?

    Die spannende Frage ist, was in dem genannten Betrag noch alles enthalten ist:
    - Rahmenvertrag für Supercharger, Reparaturen?
    - Wallboxen für die Verleihstationen?
    - nur Model 3 Basismodelle oder auch höherwertigere Varianten?

    Je nachdem was alles abgedeckt ist, ist da ein ordentlicher Rabatt drin.

  14. Re: Listenpreis - wer´s glaubt.

    Autor: Inori-Senpai 25.10.21 - 20:05

    bplhkp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > iu3h45iuh456 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dass Hertz nun nahezu den Listenpreis an Tesla zahlt, halte ich für ein
    > > Märchen. Hat man da vielleicht im gegenseitigem Einvernehmen einfach
    > schön
    > > klingende Zahlen rausgehauen, die mit dem tatsächlichen Geschäft nicht
    > viel
    > > gemein haben?
    >
    > Die spannende Frage ist, was in dem genannten Betrag noch alles enthalten
    > ist:
    > - Rahmenvertrag für Supercharger, Reparaturen?
    > - Wallboxen für die Verleihstationen?
    > - nur Model 3 Basismodelle oder auch höherwertigere Varianten?
    >
    > Je nachdem was alles abgedeckt ist, ist da ein ordentlicher Rabatt drin.

    Mich würde ja interessieren wie das mit Service aussieht. Die Rent- Cars werden ja meist ordentlich getreten. Da Tesla ja keinen schnellen Service anbietet steht so ein Auto gerne mal 1-2 Wochen und das ist ja brachliegendes Kapital.

  15. Re: Listenpreis - wer´s glaubt.

    Autor: berritorre 25.10.21 - 20:09

    > Das ändert sich evtl sobald deutlich mehr Produktionskapazität vorhanden ist.
    Die limitierte Produktionskapazität und die damit höhere Nachfrage als Angebot wäre für mich auch die einzige halbwegs anehmbare Erklärung für keinen Rabatt.

    Aber auch so glaube ich es nicht. Da es keine öffentliche Verlautbarung ist, kann ich das aktuell nicht so ganz ernst nehmen. Oder in dieser Summe sind halt noch Service-Verträge oder sonstwas mit drin. Aber wenn Hertz wirklich bei Tesla 100k Autos kauft, ohne einen Rabatt herauszuhandeln, dann frage ich mich schon, was da los ist. Wie gesagt, ich glaub es nicht.

    Schauen wir mal, was da noch so ans Tageslicht kommt. Falls es den "anonymen Insidern" nicht darum geht, ordentlich Gewinn mit den Aktien zu machen.

  16. Re: Listenpreis - wer´s glaubt.

    Autor: berritorre 25.10.21 - 20:17

    Das "unglaubliche" hier ist ja eher nicht, dass Tesla keine Rabatte gibt, sondern dass Hertz sich ohne Rabatte abspeisen lässt.

    Und ich kann mir nicht vorstellen, dass ein anderer Hersteller wie z.B. Volkswagen oder Hyunday da nicht liefern hätten können und keine Rabatte gewährt hätten. Und ob sich der Business-Case lohnt, weiss man nicht. Ich gehe schon mal davon aus, dass es einen guten Markt für elektrische Mietwagen gibt. Ob der aber für Teslas so viel grösser ist, als er dies für einen ID.3 oder ID.4 wäre, oder eben die Hyundais? Warten wir es ab.

    Ich mag noch nicht so recht dran glauben, dass die wirklich keinen ordentlichen Rabatt bekommen haben. Schauen wir mal.

  17. Re: Listenpreis - wer´s glaubt.

    Autor: grumbazor 25.10.21 - 22:48

    Oder Tesla war einer der Geldgeber für Hertz und zahlt nicht bar sondern in Autos. Wir wissens nicht.

  18. Re: Listenpreis - wer´s glaubt.

    Autor: CrushedIce 26.10.21 - 01:00

    Der Unterschied zu den deutschen Herstellern ist der folgende:
    Tesla kann bis Ende nächstes Jahr 100.000 Autos liefern (aktuelle Lieferzeit 1-2 Monate)

    Bei VW hingegen liegt die Lieferzeit für ID3 und ID4 aktuell bei 10 Monaten.
    Hertz wird also schon Zehntausende Teslas haben bevor VW auch nur ein Auto geliefert hätte ;)

  19. Re: Listenpreis - wer´s glaubt.

    Autor: ChMu 26.10.21 - 01:30

    CrushedIce schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Unterschied zu den deutschen Herstellern ist der folgende:
    > Tesla kann bis Ende nächstes Jahr 100.000 Autos liefern (aktuelle
    > Lieferzeit 1-2 Monate)

    Tesla hat ausserdem ein weltweites und vor allem funktionierendes Ladenetz. Zusammen mit einem dutzend Destination chargern an den Verleih Stationen kommt da keiner mit.
    >
    > Bei VW hingegen liegt die Lieferzeit für ID3 und ID4 aktuell bei 10
    > Monaten.
    > Hertz wird also schon Zehntausende Teslas haben bevor VW auch nur ein Auto
    > geliefert hätte ;)

    Das sowiso. Wenn VW so einen Auftrag bekommen wuerde, gingen die Lieferzeiten irgendwo bis 2025. Und angeblich zahlt VW ja 1000 Euro pro verkauftem Auto drauf, weswegen sie ja nicht liefern, also waere sowas eher kontraproduktiv.
    Und der Kunde will sicher keinen VW (vieleicht in Deutschland) sondern wenn schon einen Tesla.
    Ausserdem sollen die Haelfte der Autos geleast werden, also "nur" 50000 gekauft. Hertz hat knapp eine halbe Mio Autos nur in den USA, also obwohl ein groesser Deal, nicht gerade ein gigantischer Deal.

  20. Re: Listenpreis - wer´s glaubt.

    Autor: LemmingGo 26.10.21 - 02:07

    > Die spannende Frage ist, was in dem genannten Betrag noch alles enthalten
    > ist:
    > - Rahmenvertrag für Supercharger, Reparaturen?
    > - Wallboxen für die Verleihstationen?
    > - nur Model 3 Basismodelle oder auch höherwertigere Varianten?
    >
    > Je nachdem was alles abgedeckt ist, ist da ein ordentlicher Rabatt drin.

    -> Das sehe ich ähnlich:
    a) kann Tesla diese Stückzahl auch liefern
    b) sind sicherlich die Ladestationen mit im Vertrag, so dass darüber Provision möglich WÄRE
    c) hat Tesla bisher für Flottenmanagement nicht so die passende Software - da kommt bestimmt was
    d) haben die Teslas ewig Sensoren, da sollten die üblichen Kratzer/Dellen wohl vermeidbar sein bzw. gleich auf die Abrechnung einen Posten setzen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Doctoral Researcher / Graduate Research Assistant / Graduate Research Associate (m/f/d) at ... (m/w/d)
    Universität Passau, Passau
  2. IT Administrator (all genders)
    Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH, Berlin
  3. Webdesigner / Grafiker (m/w/d)
    Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG, München
  4. (Junior) IT Operator (m/w/d)
    RIEDEL Communications GmbH & Co. KG, Wuppertal

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. über 2.500 Spiele um bis zu 90 Prozent im Preis gesenkt
  2. 39,99€
  3. 12,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de