1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hauptuntersuchung: Tesla Model…

Querlenker

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Querlenker

    Autor: HVorragend 28.01.22 - 17:38

    Vllt. ist ja einfach nur das Querlenker-Abo abgelaufen ;)

    Aber mal abgesehen vom naheliegenden Scherz: tauscht Tesla sowas dann auf Kulanz? Es handelt sich bei diesem TÜV-Report ja nur um gerade mal 3 Jahre alte Autos.

  2. Re: Querlenker

    Autor: Bermuda.06 28.01.22 - 17:50

    HVorragend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vllt. ist ja einfach nur das Querlenker-Abo abgelaufen ;)
    >
    > Aber mal abgesehen vom naheliegenden Scherz: tauscht Tesla sowas dann auf
    > Kulanz? Es handelt sich bei diesem TÜV-Report ja nur um gerade mal 3 Jahre
    > alte Autos.

    Querlenker sind halt Verschleißteile. Insbesondere bei schweren Autos mit starken Fahrleistungen werden diese stark beansprucht. Ist bei den Münchener Premiumautos das gleiche.

  3. Re: Querlenker

    Autor: HVorragend 28.01.22 - 18:02

    Ich weiss nicht, wie das bei den Münchnern ist, aber ich habe ein Stuttgarter Fahrzeug (auch relativ schwer und respektablen Fahrleistungen)... wenn da nach 3 Jahren die Querlenker hin wären, geh ich bei denen Kaffee-Trinken und warte max. 10min. bis ich eine Entschuldigung + kostenlose Reperatur und Ersatzwagen angeboten bekomme.

    In der Preisklasse würde ich das von allen Herstellern erwarten.

  4. Re: Querlenker

    Autor: Lemo 28.01.22 - 18:17

    HVorragend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiss nicht, wie das bei den Münchnern ist, aber ich habe ein
    > Stuttgarter Fahrzeug (auch relativ schwer und respektablen
    > Fahrleistungen)... wenn da nach 3 Jahren die Querlenker hin wären, geh ich
    > bei denen Kaffee-Trinken und warte max. 10min. bis ich eine Entschuldigung
    > + kostenlose Reperatur und Ersatzwagen angeboten bekomme.
    >
    > In der Preisklasse würde ich das von allen Herstellern erwarten.

    Gut dass du noch mal erwähnt hast, dass dein Auto eine respektable Fahrleistung bietet.
    Das ist natürlich sehr relevant für diesen Thread. ;)

    Hat dein Wagen mehr als zwei Jahre Gewährleistung? Wenn nein, weiß ich nicht wieso du eine Entschuldigung erwartest. Und vor allem einen Ersatzwagen. Dir waren die Vertragsbedingungen bewusst, du hast sie anscheinend in deine Erwartungshaltung ignoriert, das ist dann dein eigenes Pech. Also hast du jetzt nicht, aber hypothetisch. Wenn du mehr Qualität erwartest, musst du fragen, warum sie nur zwei Jahre Gewährleistung anbieten. Und dann werden sie dir sagen, dass sie auch nur mit Wasser kochen.

  5. Re: Querlenker

    Autor: HVorragend 28.01.22 - 18:27

    Lemo schrieb:

    > Gut dass du noch mal erwähnt hast, dass dein Auto eine respektable
    > Fahrleistung bietet.
    > Das ist natürlich sehr relevant für diesen Thread. ;)
    >

    Das bezog sich auf das Argument meines Vorredners, dass angeblich Gewicht und Leistung die Lebensdauer von Querlenkern verkürzen.

    Ausserdem habe ich damit ja kein Problem. Ich habe nur dargestellt, was ich von einem Hersteller erwarten WÜRDE.

  6. Re: Querlenker

    Autor: Bermuda.06 28.01.22 - 18:41

    HVorragend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lemo schrieb:
    >
    > > Gut dass du noch mal erwähnt hast, dass dein Auto eine respektable
    > > Fahrleistung bietet.
    > > Das ist natürlich sehr relevant für diesen Thread. ;)
    > >
    >
    > Das bezog sich auf das Argument meines Vorredners, dass angeblich Gewicht
    > und Leistung die Lebensdauer von Querlenkern verkürzen.
    >
    > Ausserdem habe ich damit ja kein Problem. Ich habe nur dargestellt, was ich
    > von einem Hersteller erwarten WÜRDE.

    Zwischen selber erwarten und Realität klaffen aber immer Lücken. In der Garantiezeit kann man Ersatz fördern, wenn der Verschleiß nicht normal ist. Je näher es an die 100 tkm geht, desto eher wird hier noch nicht Mal die Garantie greifen.

    Außerhalb der Garantie wird kein einziger Hersteller aus Kulanz ein Verschleißteil ersetzen.

  7. Re: Querlenker

    Autor: recluce 28.01.22 - 19:15

    HVorragend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vllt. ist ja einfach nur das Querlenker-Abo abgelaufen ;)
    >
    > Aber mal abgesehen vom naheliegenden Scherz: tauscht Tesla sowas dann auf
    > Kulanz? Es handelt sich bei diesem TÜV-Report ja nur um gerade mal 3 Jahre
    > alte Autos.

    Nein, Tesla tauscht das als Teil der vier Jahre währenden Garantie.

    Querlenker hinten brauchte mein Model S auch schon mal, bei 85.000km und mit 5 Jahren - fiel unter die vier Jahre Vollgarantie, die man bis 2020 in Nordamerika bei Kauf eines gebrauchten Teslas bei Tesla bekam (ich bin in Kanada). Mein 2016er Model S hat somit Tesla-Garantie auf praktisch alles bis 2024. Sogar die 12V Batterie wurde letztens auf Garantie getauscht (vom Ranger vor meiner Haustür), andere Hersteller hätten das als Verschleiß verbucht und mich zahlen lassen.

  8. Re: Querlenker

    Autor: recluce 28.01.22 - 19:17

    HVorragend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiss nicht, wie das bei den Münchnern ist, aber ich habe ein
    > Stuttgarter Fahrzeug (auch relativ schwer und respektablen
    > Fahrleistungen)... wenn da nach 3 Jahren die Querlenker hin wären, geh ich
    > bei denen Kaffee-Trinken und warte max. 10min. bis ich eine Entschuldigung
    > + kostenlose Reperatur und Ersatzwagen angeboten bekomme.
    >
    > In der Preisklasse würde ich das von allen Herstellern erwarten.

    Was bei Tesla auch nicht anders laufen wird, da die Garantie ja vier Jahre beträgt.

  9. Re: Querlenker

    Autor: Inori-Senpai 28.01.22 - 19:34

    Bermuda.06 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HVorragend schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Lemo schrieb:
    > >
    > > > Gut dass du noch mal erwähnt hast, dass dein Auto eine respektable
    > > > Fahrleistung bietet.
    > > > Das ist natürlich sehr relevant für diesen Thread. ;)
    > > >
    > >
    > > Das bezog sich auf das Argument meines Vorredners, dass angeblich
    > Gewicht
    > > und Leistung die Lebensdauer von Querlenkern verkürzen.
    > >
    > > Ausserdem habe ich damit ja kein Problem. Ich habe nur dargestellt, was
    > ich
    > > von einem Hersteller erwarten WÜRDE.
    >
    > Zwischen selber erwarten und Realität klaffen aber immer Lücken. In der
    > Garantiezeit kann man Ersatz fördern, wenn der Verschleiß nicht normal ist.
    > Je näher es an die 100 tkm geht, desto eher wird hier noch nicht Mal die
    > Garantie greifen.
    >
    > Außerhalb der Garantie wird kein einziger Hersteller aus Kulanz ein
    > Verschleißteil ersetzen.

    wenn es so wie hier auf einen Serienfehler hindeutet, wird zumindest die Rechnung geteilt.

  10. Re: Querlenker

    Autor: Thorgil 28.01.22 - 22:53

    Niemand gibt mehr als die zwei Jahre gesetzliche Gewährleistung.
    Kann es sein, dass du das mit der Garantie verwechselst?

  11. Re: Querlenker

    Autor: xSureface 29.01.22 - 00:35

    Jain. 2 Jahre oder 80.000km auf Verschleißteile. Wie bei allen Herstellern gibt es unterschiedliche Spannen für bestimmte Teile.

  12. Re: Querlenker

    Autor: katze_sonne 29.01.22 - 00:55

    Thorgil schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Niemand gibt mehr als die zwei Jahre gesetzliche Gewährleistung.
    > Kann es sein, dass du das mit der Garantie verwechselst?

    Ich glaub darum ging es ihm. Dass einige deutsche Hersteller eine Garantie für nicht notwendig halten. Und du damit gerade mal so 2 Jahre Gewährleistung hast. Falls der Händler denn noch existiert.

  13. Re: Querlenker

    Autor: Thorgil 29.01.22 - 03:11

    Bei allen deutschen Herstellern hast du mindestens 2 Jahre Garantie, normal sind 5. Und wenn der Händler nicht mehr existieren sollte, dann hat man immer noch Anspruch auf die Garantie.

  14. Re: Querlenker

    Autor: hansen 29.01.22 - 19:42

    Thorgil schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei allen deutschen Herstellern hast du mindestens 2 Jahre Garantie, normal
    > sind 5.


    Der zweite Teil ist einfach unwahr! Und BMW gibt nur eine "erweiterte Gewährleistung".

  15. Re: Querlenker

    Autor: Mumu 30.01.22 - 00:54

    recluce schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HVorragend schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Vllt. ist ja einfach nur das Querlenker-Abo abgelaufen ;)
    > >
    > > Aber mal abgesehen vom naheliegenden Scherz: tauscht Tesla sowas dann
    > auf
    > > Kulanz? Es handelt sich bei diesem TÜV-Report ja nur um gerade mal 3
    > Jahre
    > > alte Autos.
    >
    > Nein, Tesla tauscht das als Teil der vier Jahre währenden Garantie.
    >
    > Querlenker hinten brauchte mein Model S auch schon mal, bei 85.000km und
    > mit 5 Jahren - fiel unter die vier Jahre Vollgarantie, die man bis 2020 in
    > Nordamerika bei Kauf eines gebrauchten Teslas bei Tesla bekam (ich bin in
    > Kanada). Mein 2016er Model S hat somit Tesla-Garantie auf praktisch alles
    > bis 2024. Sogar die 12V Batterie wurde letztens auf Garantie getauscht (vom
    > Ranger vor meiner Haustür), andere Hersteller hätten das als Verschleiß
    > verbucht und mich zahlen lassen.

    So wie du schreibst scheint es die 4 Jahre nicht mehr zu geben. Was mal war und nicht mehr gibt ist damit nicht so wirklich interessant in diesem Zusammenhang.

  16. Re: Querlenker

    Autor: Thorgil 30.01.22 - 11:29

    Was ist daran unwahr? Ich habe zwar keinen BMW, dafür einen Audi, und der hat 5 Jahre Garantie und zwei Jahre Gewährleistung.

  17. Re: Querlenker

    Autor: chefin 31.01.22 - 09:33

    Lemo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HVorragend schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich weiss nicht, wie das bei den Münchnern ist, aber ich habe ein
    > > Stuttgarter Fahrzeug (auch relativ schwer und respektablen
    > > Fahrleistungen)... wenn da nach 3 Jahren die Querlenker hin wären, geh
    > ich
    > > bei denen Kaffee-Trinken und warte max. 10min. bis ich eine
    > Entschuldigung
    > > + kostenlose Reperatur und Ersatzwagen angeboten bekomme.
    > >
    > > In der Preisklasse würde ich das von allen Herstellern erwarten.
    >
    > Gut dass du noch mal erwähnt hast, dass dein Auto eine respektable
    > Fahrleistung bietet.
    > Das ist natürlich sehr relevant für diesen Thread. ;)
    >
    > Hat dein Wagen mehr als zwei Jahre Gewährleistung? Wenn nein, weiß ich
    > nicht wieso du eine Entschuldigung erwartest. Und vor allem einen
    > Ersatzwagen. Dir waren die Vertragsbedingungen bewusst, du hast sie
    > anscheinend in deine Erwartungshaltung ignoriert, das ist dann dein eigenes
    > Pech. Also hast du jetzt nicht, aber hypothetisch. Wenn du mehr Qualität
    > erwartest, musst du fragen, warum sie nur zwei Jahre Gewährleistung
    > anbieten. Und dann werden sie dir sagen, dass sie auch nur mit Wasser
    > kochen.

    Die Antwort ist einfach: Wenn bei dieser Marke ein Querlenker so früh die Grätsche macht, triggert das das Ehrgefühl dieser Mitarbeiter und Manager. Sowas soll und darf nicht passieren. Deswegen sind diese Fahrzeuge so führend auf dem Markt. Deswegen wird sowas nicht durchgehen lassen. Bei tesla ist es hingegen so das sie sowas sogar als Hauptfehler haben und dann NICHT ersetzen sondern als Verschleissteil bewerten.

  18. Re: Querlenker

    Autor: neocron 31.01.22 - 15:09

    Lemo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gut dass du noch mal erwähnt hast, dass dein Auto eine respektable
    > Fahrleistung bietet.
    > Das ist natürlich sehr relevant für diesen Thread. ;)
    haettest du den gesamten Unterhaltungsverlauf gelesen, haettest du verstanden weshalb er dies benannte ...
    so wiederum kannst du dir deinen peinlichen Smiley am Ende direkt in die Haare schmieren ...

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Teamleiter/in Technischer Support (m/w/d)
    PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Gasnetze und Pipelines, Berlin, Essen
  2. Qualitäts- und Prozessmanager (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), verschiedene Standorte
  3. Fachinformatiker/IT Systemelektroniker (m/w/d) als C# / .net Entwickler für industrielle Anwendungen
    Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach
  4. DevOps Engineer / Cloud Architekt (d/w/m)
    MT AG, Frankfurt a.M., Köln, München, Ratingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,95€ (statt 129€)
  2. 864,15€ (günstig wie nie)
  3. 129,90€ (günstig wie nie)
  4. 1.159€ (günstig wie nie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vorratsdatenspeicherung: Quick Freeze soll den VDS-Zombie begraben
Vorratsdatenspeicherung
Quick Freeze soll den VDS-Zombie begraben

Zum wiederholten Mal hat der EuGH der Politik bei der Vorratsdatenspeicherung eine Abfuhr erteilt. Zeit für eine rechtssichere Lösung.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Kindesmissbrauch Faeser lehnt allgemeine Vorratsdatenspeicherung ab
  2. EuGH Vorratsdatenspeicherung bleibt verboten - aber nicht überall

Arbeit in der IT: Depression vorprogrammiert
Arbeit in der IT
Depression vorprogrammiert

ITler unterschätzen oft mentale Probleme. Dabei bietet gerade ihre Arbeitswelt einen Nährboden für Depressionen und Angstzustände.
Ein Feature von Andreas Schulte

  1. IT-Arbeit Zwei Informatikstudien und immer noch kein Programmierer
  2. Work-Life-Balance in der IT Ich will mein Leben zurück
  3. Mitarbeiterbewertung in der IT Fair ist schwer

Grand Theft Auto VI: Das bedeutet der GTA-Leak für Rockstar
Grand Theft Auto VI
Das bedeutet der GTA-Leak für Rockstar

Hacker haben Videos und Quellcode von GTA 6 gestohlen. Sein Entwickler befindet sich damit in einer Reihe von Angriffen auf Spieleunternehmen.
Eine Analyse von Daniel Ziegener