Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hochleistungssportwagen…

Assistenzsysteme in einem Sportwagen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Assistenzsysteme in einem Sportwagen

    Autor: Flasher 26.05.15 - 09:53

    Blödsinniger geht es kaum - ich kauf mir doch keinen sündhaft teuren Sportwagen, um mich dann mit allem anderen zu beschäftigen ausser dem Fahren. Der ganze Sensormist gehört rausgeschmissen - dann sinkt das Gewicht und die Reichweite steigt.

    Den ganzen autnomen Kram können die von mir aus in die Vertreterautos A4 oder A6 stecken - aber doch bitte nicht in einen R8.*


    *ausser natürlich Audi hält die eigenen Sportwagenkunden für unfähig einen Sportwagen zu führen. Das lässt dann aber doch tief blicken.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.05.15 09:53 durch Flasher.

  2. Re: Assistenzsysteme in einem Sportwagen

    Autor: Ach 26.05.15 - 10:11

    Mit elektrischer Servolenkung und sowieso indirektem Gas/Strompedal, ist autonomes fahren aber nicht viel mehr als ein paar Sensoren, ausreichend Rechenpower und einer guten Software. Und vielleicht hat man selbst in einem Sportwagen nicht immer die unbedingte Lust selbst zu steuern. Wie ist das z.B. im Stau oder im zähem Stadtverkehr? Da hätte ich kein Problem mit dem los lassen.

  3. Re: Assistenzsysteme in einem Sportwagen

    Autor: Dwalinn 26.05.15 - 13:51

    Gibt ja auch genug Sportautos ohne Klimaanlage und Radio.... wenns um Pure Leistung geht musst du dir ein anderes Auto kaufen...
    aber ein Auto das nur auf Bestellung gebaut wird darf auch gerne Weltweit nur 6 Kunden ansprechen die sich sowas explizit wünschen.

  4. Re: Assistenzsysteme in einem Sportwagen

    Autor: simpletech 26.05.15 - 15:24

    Flasher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Blödsinniger geht es kaum - ich kauf mir doch keinen sündhaft teuren
    > Sportwagen, um mich dann mit allem anderen zu beschäftigen ausser dem
    > Fahren. Der ganze Sensormist gehört rausgeschmissen - dann sinkt das
    > Gewicht und die Reichweite steigt.
    >
    > Den ganzen autnomen Kram können die von mir aus in die Vertreterautos A4
    > oder A6 stecken - aber doch bitte nicht in einen R8.*
    >
    > *ausser natürlich Audi hält die eigenen Sportwagenkunden für unfähig einen
    > Sportwagen zu führen. Das lässt dann aber doch tief blicken.

    1. Dies ist eine Studie
    2. Studien dienen der Machbarkeit
    3. Wenn machbar wird es erst in der Oberklasse verbaut und dann in tieferen Klassen ( s.a. Airbag, ESP, Distance Control, Parkassistent usw...)

    Gesendet mit der Forumapp via Hitricks-Phone

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  2. Hochschule für Technik Stuttgart University of Applied Sciences, Stuttgart
  3. OMICRON electronics GmbH, Klaus (Österreich)
  4. JEMAKO Produktionsgesellschaft mbH, Rhede

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€ (zzgl. Versandkosten)
  2. mit Gutschein: NBBGRATISH10
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

Noise Cancelling Headphones 700 im Test: Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus
Noise Cancelling Headphones 700 im Test
Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Bose schafft mit seinen neuen Noise Cancelling Headphones 700 eine fast so gute Geräuschreduzierung wie Sony und ist in manchen Punkten sogar besser. Die Kopfhörer haben uns beim Testen aber auch mal genervt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bose Frames im Test Sonnenbrille mit Musik
  2. Noise Cancelling Headphones 700 ANC-Kopfhörer von Bose versprechen tollen Klang
  3. Frames Boses Audio-Sonnenbrille kommt für 230 Euro nach Deutschland

  1. Verfassungsschutz: Einbruch für den Staatstrojaner
    Verfassungsschutz
    Einbruch für den Staatstrojaner

    Der Verfassungsschutz soll künftig auch Computer und Smartphones von Verdächtigen durchsuchen dürfen. Um Staatstrojaner zu installieren, sollen Wohnungseinbrüche erlaubt sein.

  2. Be emobil: Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
    Be emobil
    Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt

    Der Ladenetzbetreiber Allego hat die Abrechnung der öffentlichen Ladestationen in Berlin umgestellt. Statt eines Pauschalpreises für den Ladevorgang zahlen Elektroautomobilisten in Zukunft nach geladener Strommenge.

  3. Segway-Ninebot: E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren
    Segway-Ninebot
    E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren

    Das Aufladen von E-Scootern ist für die Verleihdienste aufwendig und kostspielig. Daher könnten künftig Geister-Scooter durch die Städte rollen. Beim Kauf "normaler" E-Scooter gibt es derweil Verzögerungen.


  1. 14:28

  2. 13:20

  3. 12:29

  4. 11:36

  5. 09:15

  6. 17:43

  7. 16:16

  8. 15:55