1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hohe Nachfrage: Elektroautos kaum zu…

Ich will aber gar kein E-Auto

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich will aber gar kein E-Auto

    Autor: GT3RS 08.02.18 - 09:14

    warum sollte ich auch da für meinen Zweck völlig unbrauchbar.

  2. Re: Ich will aber gar kein E-Auto

    Autor: quineloe 08.02.18 - 09:15

    Wie brauchbar ist dein Diesel mit Fahrverbot?

  3. Dann besorg dir keins...

    Autor: SJ 08.02.18 - 09:18

    kwt

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  4. Re: Ich will aber gar kein E-Auto

    Autor: Nullmodem 08.02.18 - 09:27

    GT3RS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > warum sollte ich auch da für meinen Zweck völlig unbrauchbar.

    Du willst kein Elektroauto - Elektro-Smart ist nicht lieferbar.
    Vorhersehung? Perfect Match? Zufall?

    nm

  5. Re: Ich will aber gar kein E-Auto

    Autor: DarkWildcard 08.02.18 - 09:28

    GT3RS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > warum sollte ich auch da für meinen Zweck völlig unbrauchbar.

    Was wäre denn dein Zweck?
    Für die meisten sieht der Zweck so aus : Täglich von A nach B und zurück, dabei liegen A und B evtl 50km auseinander.

    Da wäre es schon sehr toll wenn man auf unnötige Verschleißteile verzichten kann.
    Ein E-Auto hat nicht nur weniger Bremsenverschleiẞ, es braucht auch keinen Ölwechsel, Kupplung, Getriebe, Abgasreinigung, Zahnriemen, Turbolader, Tankstelle, Abgasuntersuchung, kosten weniger KFZ-Steuer, usw.

    Allerdings werde ich noch auf die Feststoffbatterie warten, die haben mehr Kapazität, sind Witterungsbeständig, sicherer und lassen sich schneller laden.

  6. Re: Ich will aber gar kein E-Auto

    Autor: quineloe 08.02.18 - 09:37

    Der fährt jedes Wochenende 1000km in Urlaub, totaler Durchschnittsverbraucher eben.

    Nein im ernst, der pendelt 20km einfach, aber weil Berufsverkehr eben reiner Stillstand ist *FÜHLT* es sich eben so an, als würde ein Akku das nicht durchhalten.

    Gefühlte Wahrheiten sind heute halt besser als echte Wahrheiten.

  7. Re: Ich will aber gar kein E-Auto

    Autor: der_wahre_hannes 08.02.18 - 09:57

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gefühlte Wahrheiten sind heute halt besser als echte Wahrheiten.

    Alternative Fakten halt.

  8. Re: Ich will aber gar kein E-Auto

    Autor: Legendenkiller 08.02.18 - 10:22

    GT3RS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > warum sollte ich auch da für meinen Zweck völlig unbrauchbar.


    Ich brauch gar kein IPhone, für meinen Zweck völlig unbrauchbar, frag mich wieso das überhaupt gebaut wird.

    Wollte ich nur mal sagen.


    @GT3RS: E-Autos werden für alle gebaut nicht nur für dich



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.02.18 10:22 durch Legendenkiller.

  9. Re: Ich will aber gar kein E-Auto

    Autor: DeathMD 08.02.18 - 10:25

    Kewl, vielen Dank für diese unglaublich wichtige Information.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  10. Re: Ich will aber gar kein E-Auto

    Autor: beko 08.02.18 - 10:43

    GT3RS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > warum sollte ich auch da für meinen Zweck völlig unbrauchbar.

    Naja.. wir können uns ja nicht alle ein Pony holen :-/

  11. Re: Ich will aber gar kein E-Auto

    Autor: DeathMD 08.02.18 - 10:45

    Nach seinem Nickname hat er vermutlich einen GT3 RS, der ist besser in der Lage die Defizite seines Geschlechtsorganes auszugleichen.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  12. Re: Ich will aber gar kein E-Auto

    Autor: beko 08.02.18 - 10:47

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nach seinem Nickname hat er vermutlich einen GT3 RS, der ist besser in der
    > Lage die Defizite seines Geschlechtsorganes auszugleichen.

    Oh so funktioniert das. Also ich hab ne ZE40. Sind jetzt trotzdem keine 40cm ;-)

  13. Re: Ich will aber gar kein E-Auto

    Autor: DeathMD 08.02.18 - 10:49

    Das wird noch durch die elektromagnetische Strahlung ;D

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  14. Re: Ich will aber gar kein E-Auto

    Autor: beko 08.02.18 - 10:53

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das wird noch durch die elektromagnetische Strahlung ;D

    Meinst? Werde das mal im Auge behalten ;-)

  15. Re: Ich will aber gar kein E-Auto

    Autor: quineloe 08.02.18 - 10:57

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nach seinem Nickname hat er vermutlich einen GT3 RS, der ist besser in der
    > Lage die Defizite seines Geschlechtsorganes auszugleichen.


    Erfahrungsgemäß sind Leute, die mit Supersportwagen im Internet unterwegs sind, in Echt völlig Sportwagenfrei.

    Beispiel: Woran erkennst du, dass jemand keinen Ferrari hat? Sein Facebookprofilbild ist er, neben einem geparktem Ferrari

  16. wie praktisch

    Autor: Psy2063 08.02.18 - 11:08

    Ich will keinen GT3RS. Warum sollte ich auch, da für meinen Zweck völlig unbrauchbar.

  17. Re: Ich will aber gar kein E-Auto

    Autor: GT3RS 08.02.18 - 11:53

    Ich habe keinen Diesel. Ich fahre nur Benziner

  18. Re: Ich will aber gar kein E-Auto

    Autor: TrollNo1 08.02.18 - 11:56

    Zu geil, ein mega Shitstorm über dich und darauf geht du ein?

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  19. Re: Ich will aber gar kein E-Auto

    Autor: Schattenwerk 08.02.18 - 12:02

    Ich will gar kein Herzschrittmacher. Warum sollte ich auch da für meinen Zweck völlig unbrauchbar.

  20. Re: Ich will aber gar kein E-Auto

    Autor: DeathMD 08.02.18 - 12:06



    xD

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (d/m/w) - Institut für Softwaretechnik und Theoretische Informatik/FG
    Technische Universität Berlin, Berlin
  2. Technical Consultant ServiceNow (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
  3. Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter IuK-Koordination (w/m/d)
    Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  4. Informatiker als Fachreferent Informationssicherheitsbeauf- tragter (m/w/d)
    Kassenärztliche Vereinigung Bayerns Stabsstelle Personal, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 424,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020

    Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
    Army of the Dead
    Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

    Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
    Ein Bericht von Daniel Pook

    1. Merchandise Netflix eröffnet Fanklamotten-Onlineshop
    2. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
    3. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen