Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hohe Nachfrage: Elektroautos kaum zu…

Ich will aber gar kein E-Auto

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich will aber gar kein E-Auto

    Autor: GT3RS 08.02.18 - 09:14

    warum sollte ich auch da für meinen Zweck völlig unbrauchbar.

  2. Re: Ich will aber gar kein E-Auto

    Autor: quineloe 08.02.18 - 09:15

    Wie brauchbar ist dein Diesel mit Fahrverbot?

  3. Dann besorg dir keins...

    Autor: SJ 08.02.18 - 09:18

    kwt

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  4. Re: Ich will aber gar kein E-Auto

    Autor: Nullmodem 08.02.18 - 09:27

    GT3RS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > warum sollte ich auch da für meinen Zweck völlig unbrauchbar.

    Du willst kein Elektroauto - Elektro-Smart ist nicht lieferbar.
    Vorhersehung? Perfect Match? Zufall?

    nm

  5. Re: Ich will aber gar kein E-Auto

    Autor: DarkWildcard 08.02.18 - 09:28

    GT3RS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > warum sollte ich auch da für meinen Zweck völlig unbrauchbar.

    Was wäre denn dein Zweck?
    Für die meisten sieht der Zweck so aus : Täglich von A nach B und zurück, dabei liegen A und B evtl 50km auseinander.

    Da wäre es schon sehr toll wenn man auf unnötige Verschleißteile verzichten kann.
    Ein E-Auto hat nicht nur weniger Bremsenverschleiẞ, es braucht auch keinen Ölwechsel, Kupplung, Getriebe, Abgasreinigung, Zahnriemen, Turbolader, Tankstelle, Abgasuntersuchung, kosten weniger KFZ-Steuer, usw.

    Allerdings werde ich noch auf die Feststoffbatterie warten, die haben mehr Kapazität, sind Witterungsbeständig, sicherer und lassen sich schneller laden.

  6. Re: Ich will aber gar kein E-Auto

    Autor: quineloe 08.02.18 - 09:37

    Der fährt jedes Wochenende 1000km in Urlaub, totaler Durchschnittsverbraucher eben.

    Nein im ernst, der pendelt 20km einfach, aber weil Berufsverkehr eben reiner Stillstand ist *FÜHLT* es sich eben so an, als würde ein Akku das nicht durchhalten.

    Gefühlte Wahrheiten sind heute halt besser als echte Wahrheiten.

  7. Re: Ich will aber gar kein E-Auto

    Autor: der_wahre_hannes 08.02.18 - 09:57

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gefühlte Wahrheiten sind heute halt besser als echte Wahrheiten.

    Alternative Fakten halt.

  8. Re: Ich will aber gar kein E-Auto

    Autor: Legendenkiller 08.02.18 - 10:22

    GT3RS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > warum sollte ich auch da für meinen Zweck völlig unbrauchbar.


    Ich brauch gar kein IPhone, für meinen Zweck völlig unbrauchbar, frag mich wieso das überhaupt gebaut wird.

    Wollte ich nur mal sagen.


    @GT3RS: E-Autos werden für alle gebaut nicht nur für dich



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.02.18 10:22 durch Legendenkiller.

  9. Re: Ich will aber gar kein E-Auto

    Autor: DeathMD 08.02.18 - 10:25

    Kewl, vielen Dank für diese unglaublich wichtige Information.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  10. Re: Ich will aber gar kein E-Auto

    Autor: beko 08.02.18 - 10:43

    GT3RS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > warum sollte ich auch da für meinen Zweck völlig unbrauchbar.

    Naja.. wir können uns ja nicht alle ein Pony holen :-/

  11. Re: Ich will aber gar kein E-Auto

    Autor: DeathMD 08.02.18 - 10:45

    Nach seinem Nickname hat er vermutlich einen GT3 RS, der ist besser in der Lage die Defizite seines Geschlechtsorganes auszugleichen.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  12. Re: Ich will aber gar kein E-Auto

    Autor: beko 08.02.18 - 10:47

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nach seinem Nickname hat er vermutlich einen GT3 RS, der ist besser in der
    > Lage die Defizite seines Geschlechtsorganes auszugleichen.

    Oh so funktioniert das. Also ich hab ne ZE40. Sind jetzt trotzdem keine 40cm ;-)

  13. Re: Ich will aber gar kein E-Auto

    Autor: DeathMD 08.02.18 - 10:49

    Das wird noch durch die elektromagnetische Strahlung ;D

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  14. Re: Ich will aber gar kein E-Auto

    Autor: beko 08.02.18 - 10:53

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das wird noch durch die elektromagnetische Strahlung ;D

    Meinst? Werde das mal im Auge behalten ;-)

  15. Re: Ich will aber gar kein E-Auto

    Autor: quineloe 08.02.18 - 10:57

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nach seinem Nickname hat er vermutlich einen GT3 RS, der ist besser in der
    > Lage die Defizite seines Geschlechtsorganes auszugleichen.


    Erfahrungsgemäß sind Leute, die mit Supersportwagen im Internet unterwegs sind, in Echt völlig Sportwagenfrei.

    Beispiel: Woran erkennst du, dass jemand keinen Ferrari hat? Sein Facebookprofilbild ist er, neben einem geparktem Ferrari

  16. wie praktisch

    Autor: Psy2063 08.02.18 - 11:08

    Ich will keinen GT3RS. Warum sollte ich auch, da für meinen Zweck völlig unbrauchbar.

  17. Re: Ich will aber gar kein E-Auto

    Autor: GT3RS 08.02.18 - 11:53

    Ich habe keinen Diesel. Ich fahre nur Benziner

  18. Re: Ich will aber gar kein E-Auto

    Autor: TrollNo1 08.02.18 - 11:56

    Zu geil, ein mega Shitstorm über dich und darauf geht du ein?

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  19. Re: Ich will aber gar kein E-Auto

    Autor: Schattenwerk 08.02.18 - 12:02

    Ich will gar kein Herzschrittmacher. Warum sollte ich auch da für meinen Zweck völlig unbrauchbar.

  20. Re: Ich will aber gar kein E-Auto

    Autor: DeathMD 08.02.18 - 12:06



    xD

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Finanzbehörde - Personalabteilung Freie und Hansestadt Hamburg, Hamburg
  2. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  3. SCHOTT AG, Mainz
  4. we.CONECT Global Leaders GmbH, Berlin-Kreuzberg,Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 274,00€
  2. 127,99€ (Bestpreis!)
  3. 144,90€ + Versand
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

  1. Matternet: Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz
    Matternet
    Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz

    Blutkonserven oder Gewebeproben müssen unter Umständen schnell zu ihrem Bestimmungsort gebracht werden. Die Schweizer Post setzt für solche Transporte Drohnen ein. Doch nach vielen problemlosen Flüge ist ein Copter abgestürzt. Das Drohnenprogramm wurde daraufhin vorerst gestoppt.

  2. Nintendo: Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
    Nintendo
    Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden

    Die Hinweise auf eine Hardwarerevision bei der Nintendo Switch sind bestätigt. Bei der neuen Version ist die Akkulaufzeit deutlich verbessert - sie übertrumpft nun sogar die vom Handheld Switch Lite.

  3. Maps: Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
    Maps
    Duckduckgo mit Kartendienst von Apple

    Duckduckgo erweitert seine Suchmaschine um einen Kartendienst. Hierzu wird auf Kartenmaterial von Apple zurückgegriffen, die IP-Adresse des Nutzers soll Apple allerdings nicht erhalten.


  1. 16:52

  2. 15:49

  3. 14:30

  4. 14:10

  5. 13:40

  6. 13:00

  7. 12:45

  8. 12:30