1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hongguang Mini: Elektroauto für 5…
  6. Thema

4 Personen?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: 4 Personen?

    Autor: trinkhorn 28.09.20 - 10:27

    Naja, bei Wohlfühlabstand kann man in Europa ein Nord-Süd-Gefälle betrachten. (Corona-Abstände mal ganz außen vor gelassen.)
    Wenn du nach einem halben Jahr Auslandssemester in Norwegen bei der Verabschiedung deine Mitbewohnerin kurz umarmen willst wirst du als deutscher als creep angesehen.
    Auch die Finnen stehen schon vor Corona an der Bushaltestelle in mind 1,5m Abstand zueinander.
    In Deutschland ist das scho netwas gemäßigter, im (westlichen)Mediteranen Raum ist ein angedeutetes Küsschen zur Begrüßung auch unter Fremden normal.
    Von daher würde ich eben tatsächlich die Süditaliener eher zu 4. in ein kleines Auto stopfen als die Schweden.

  2. Re: 4 Personen?

    Autor: Dino13 28.09.20 - 10:27

    mke2fs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dino13 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > schueppi schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ja, das Hauptargument für die ganzen Stadtgeländewagenbesitzer. Am
    > Ende
    > > > fahren wir alle mit PickUp's rum damit man keine Angst haben muss...
    > >
    > > Als ob SUVs großartig länger oder breiter sind. Hier die Maße eines
    > Mokka
    > > X:
    > > Länge 4.271 mm
    > > Breite 1.781 mm
    > > Höhe 1.658 mm
    >
    > Nicht viel Größer?
    >
    > Zum Vergleich das hier besprochene Fahrzeug hat die Maße:
    > Länge: 2.917 mm,
    > Breit: 1.493 mm
    > Höhe: 1.621
    >
    > Also doppelt so lang, fast 30 cm Breiter.
    >
    > Oder bezogst du dich bei deiner Aussage auf Unterschied SUV vs. Pickups?

    Das hier beschriebene Auto hat keine Zulassung irgendwo in Europa und wird es auch nie bekommen also wäre ich ganz vorsichtig mit dem Vergleich. Da hättest du eher das Renault Zoe nehmen können und dann kommt man auf L 4,09 / B 1,79 / H 1,56 m.
    Und ja SUVs sind im wesentlich weder Länger noch Breiter sondern einfach nur Höher.

  3. Re: 4 Personen?

    Autor: Dino13 28.09.20 - 10:28

    trinkhorn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, bei Wohlfühlabstand kann man in Europa ein Nord-Süd-Gefälle
    > betrachten. (Corona-Abstände mal ganz außen vor gelassen.)
    > Wenn du nach einem halben Jahr Auslandssemester in Norwegen bei der
    > Verabschiedung deine Mitbewohnerin kurz umarmen willst wirst du als
    > deutscher als creep angesehen.
    > Auch die Finnen stehen schon vor Corona an der Bushaltestelle in mind 1,5m
    > Abstand zueinander.
    > In Deutschland ist das scho netwas gemäßigter, im (westlichen)Mediteranen
    > Raum ist ein angedeutetes Küsschen zur Begrüßung auch unter Fremden
    > normal.
    > Von daher würde ich eben tatsächlich die Süditaliener eher zu 4. in ein
    > kleines Auto stopfen als die Schweden.

    Es gibt ja den finnischen Witz: Wann ist endlich Corona vorbei damit man wieder mehr Abstand zwischen den Menschen hat.

  4. Re: 4 Personen?

    Autor: trinkhorn 28.09.20 - 10:32

    Dino13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mke2fs schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dino13 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > schueppi schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Ja, das Hauptargument für die ganzen Stadtgeländewagenbesitzer. Am
    > > Ende
    > > > > fahren wir alle mit PickUp's rum damit man keine Angst haben muss...
    > > >
    > > > Als ob SUVs großartig länger oder breiter sind. Hier die Maße eines
    > > Mokka
    > > > X:
    > > > Länge 4.271 mm
    > > > Breite 1.781 mm
    > > > Höhe 1.658 mm
    > >
    > > Nicht viel Größer?
    > >
    > > Zum Vergleich das hier besprochene Fahrzeug hat die Maße:
    > > Länge: 2.917 mm,
    > > Breit: 1.493 mm
    > > Höhe: 1.621
    > >
    > > Also doppelt so lang, fast 30 cm Breiter.
    > >
    > > Oder bezogst du dich bei deiner Aussage auf Unterschied SUV vs. Pickups?
    >
    > Das hier beschriebene Auto hat keine Zulassung irgendwo in Europa und wird
    > es auch nie bekommen also wäre ich ganz vorsichtig mit dem Vergleich. Da
    > hättest du eher das Renault Zoe nehmen können und dann kommt man auf L 4,09
    > / B 1,79 / H 1,56 m.
    > Und ja SUVs sind im wesentlich weder Länger noch Breiter sondern einfach
    > nur Höher.

    Auch das passt nicht. die 3 Autos (Mokka, Hongguang, Zoe) haben einen Höhenunterschied von 10cm. das ist ca. 1/3 der durchschnittlichen Penisgröße von Leuten im Internet (Quelle: Freiwillige Selbstauskunft von Leuten im Internet)

  5. Re: 4 Personen?

    Autor: theFiend 28.09.20 - 10:36

    Larzan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Das Wettrüsten auf der Strasse geht weiter, bald fahren alle nur noch
    > ami-SUV Schrott, wen kümmert schon die Umwelt wenn Subjextiv die eigene
    > Sicherheit auf dem Spiel steht...

    Also ich hol mir nen Leo2, der ist unkaputtbar im Straßenverkehr, hat beim Kinderabholen vor der Schule das meiste Poserpotential und über die nervigen Hausfrauen SUV´s fahr ich einfach drüber... :P

  6. Re: 4 Personen?

    Autor: Dino13 28.09.20 - 10:51

    trinkhorn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch das passt nicht. die 3 Autos (Mokka, Hongguang, Zoe) haben einen
    > Höhenunterschied von 10cm. das ist ca. 1/3 der durchschnittlichen
    > Penisgröße von Leuten im Internet (Quelle: Freiwillige Selbstauskunft von
    > Leuten im Internet)

    Der Durchschnitt hat aber auch kleine Penise.

  7. Re: 4 Personen?

    Autor: nightkids 28.09.20 - 11:32

    tja, früher sind meine Eltern, mit mir und geschwister zu 4t in Urlaub 3000km in einen VW Jetta gen1 zwei türer gefahren. Natürlich mit Gepäck und allem.
    Hat total gut funktioniert, aber die Zeiten haben sich geändert. Kenne genug Leute die normale Limos gefahren sind und dann "zwingend" umsteigen mussten, auf ein SUV, weil das erste Kind auf den Weg kam. Autos müssen heute immer riesiger werden...
    Leider fahren dann die meisten damit wie Anfänger, sieht man jeden Tag auf den Straßen.
    Bin jahrelang einen älteren Nissan Micra mit leergewicht 730kg gefahren, haben auch 4 Personen reingepasst. Lebe immer noch :)
    Zwecks Unfall, ab 80-100 aufwärts wird es eh in jedem Auto gefährlich, selbst mit dem 2.5t SUV Panzer.
    Frage mich immer, wenn ich mit dem E-Scooter unterwegs bin, wieso ein Auto über 2 Tonnen haben muss, um eine 70-90kg Person zu transportieren, wenns sogar ein 13kg Scooter sehr gut tut.

  8. Re: 4 Personen?

    Autor: Dino13 28.09.20 - 11:47

    nightkids schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tja, früher sind meine Eltern, mit mir und geschwister zu 4t in Urlaub
    > 3000km in einen VW Jetta gen1 zwei türer gefahren. Natürlich mit Gepäck und
    > allem.
    > Hat total gut funktioniert, aber die Zeiten haben sich geändert. Kenne
    > genug Leute die normale Limos gefahren sind und dann "zwingend" umsteigen
    > mussten, auf ein SUV, weil das erste Kind auf den Weg kam. Autos müssen
    > heute immer riesiger werden...
    > Leider fahren dann die meisten damit wie Anfänger, sieht man jeden Tag auf
    > den Straßen.
    > Bin jahrelang einen älteren Nissan Micra mit leergewicht 730kg gefahren,
    > haben auch 4 Personen reingepasst. Lebe immer noch :)
    > Zwecks Unfall, ab 80-100 aufwärts wird es eh in jedem Auto gefährlich,
    > selbst mit dem 2.5t SUV Panzer.
    > Frage mich immer, wenn ich mit dem E-Scooter unterwegs bin, wieso ein Auto
    > über 2 Tonnen haben muss, um eine 70-90kg Person zu transportieren, wenns
    > sogar ein 13kg Scooter sehr gut tut.

    Dein Jetta 1 ist aber auch 4,2m lang und das mehr oder weniger ohne Knautschzonen. Damit war das schon ein recht geräumiges Auto mit 500l Kofferraum. Die Sitze waren natürlich nicht der Hit. Wir sind auch als Kinder überall mit dem Opel Kadett Caravan hin gefahren. Heute ist es trotzdem deutlich angenehmer und sicherer und schöner.
    Zum Vergleich ein Tesla Model 3 ist 4,7m lang und hat einen 420l Kofferraum.

  9. Re: 4 Personen?

    Autor: lestard 28.09.20 - 11:48

    Naja und heutige Autos haben mehr Sicherheits-Features als ein Trabant. Das würde ich nicht unter "Dekadenz" verbuchen.

    Ansonsten stimmt es schon: Im Trabant konnte man theoretisch auch zu fünft sitzen aber eine längere Urlaubsfahrt hat wirklich keinen Spaß gemacht. Aber für kurze Strecken wars vollkommen OK

  10. Re: 4 Personen?

    Autor: LH 28.09.20 - 11:59

    Was haben nun aber 60er Jahre Autos, moderne Kleinwagen und SUVs mit diesem Thema zu tun? Der Wagen aus dem Post ist keines davon (auch kein moderner Kleinwagen mit modernen Sicherheitsfeatures). Ein stink normaler Golf wäre ein modernes, nicht zu großes Auto, dass eher Teil der Diskussion sein sollte.

  11. Re: 4 Personen?

    Autor: Kleba 28.09.20 - 12:19

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Sind die Leute dort wirklich so viel kleiner (und evtl. komprimierbarer)
    > > als hier?
    >
    > Ja, sie sind kleiner, vor allem aber kompressionsbereiter.

    Auch ein Fiat 500 (Cinquecento) aus den 90ern war nicht wirklich größer als dieser Wagen hier (laut Wikipedia war er ca. 30cm länger, aber von den Bildern her würde ich vermuten, dass das hauptsächlich aufgrund der (im Vergleich) längeren Motorhaube der Fall war und innen kaum mehr Platz war). In der Höhe waren jedenfalls knapp 20cm weniger vorhanden.

  12. Re: 4 Personen?

    Autor: Oktavian 28.09.20 - 14:31

    > > Ja, sie sind kleiner, vor allem aber kompressionsbereiter.
    >
    > Auch ein Fiat 500 (Cinquecento) aus den 90ern war nicht wirklich größer als
    > dieser Wagen hier

    Wobei dieser Wagen damals schon als extrem klein galt und nur von besonders leidensfähigen gefahren wurde. Standard war die Größe damals nicht, und die Zulassung für 4 Personen war auch eher auf dem Papier.

  13. Re: 4 Personen?

    Autor: Sharra 29.09.20 - 00:41

    yumiko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sharra schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Aber 4 ausgewachsene Mitteleuropäer bekommt man
    > > definitiv nicht verkehrssicher, geschweige denn bequem rein.
    > Also mein Fahrlehrer sagte immer:
    > "Lieber schlecht gefahren als gut gelaufen." ^^

    Dann saß der gute Fahrlehrer aber niemals auf einem Notsitz, Kopf quasi zwischen den Beinen, und gerade mal mit Beckengurt. Sorry, da laufe ich ehrlich gesagt lieber, im strömenden Regen.

  14. Re: 4 Personen?

    Autor: Neuro-Chef 29.09.20 - 03:34

    Dino13 schrieb:
    > mke2fs schrieb:
    > > Zum Vergleich das hier besprochene Fahrzeug hat die Maße:
    > > Länge: 2.917 mm,
    > > Breit: 1.493 mm
    > > Höhe: 1.621
    > Das hier beschriebene Auto hat keine Zulassung irgendwo in Europa und wird
    > es auch nie bekommen also wäre ich ganz vorsichtig mit dem Vergleich. Da
    > hättest du eher das Renault Zoe nehmen können und dann kommt man auf
    > L 4,09 /
    > B 1,79 /
    > H 1,56 m.
    > Und ja SUVs sind im wesentlich weder Länger noch Breiter sondern einfach nur Höher.
    e.GO Life:
    3.345 mm L
    1.747 mm B
    1.588 mm H
    Der wiegt zwar satte 1,2 t, aber man sollte sich bei einem Crash mit so Riesenpanzern keine Hoffnungen machen. Smarts und >20 Jahre alte Kleinwagen werden auch noch in großen Mengen gefahren, ich halte dieses Sicherheitsargument daher für das einer lauten Minderheit, bei der Geld kein zentrales Thema darstellt.
    Aber auch in Cabrio oder Kombi solltest du unabhängig vom Baujahr nicht frontal mit etwas wesentlich höherem kollidieren ;)

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G., Stuttgart
  2. Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, Hochstädt
  3. Landesamt für Statistik Niedersachsen, Hannover
  4. KIRCHHOFF Automotive GmbH, Iserlohn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 68,23€ (Release 03.12.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gemanagte Netzwerke: Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt
Gemanagte Netzwerke
Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt

Cloud Managed LAN, Managed WAN Optimization, SD-WAN oder SD-LAN versprechen mehr Durchsatz, mehr Ausfallsicherheit oder weniger Datenstau.
Von Boris Mayer


    Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
    Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
    Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

    Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

    iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
    iPhone 12 Mini im Test
    Leistungsstark, hochwertig, winzig

    Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
    2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
    3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

    1. Aus dem Verlag: Golem-PCs mit Geforce RTX 3060 Ti
      Aus dem Verlag
      Golem-PCs mit Geforce RTX 3060 Ti

      Ein Viertel mehr Performance: Der Golem Allround wurde mit der Geforce RTX 3060 Ti ausgestattet und ist mit einem Ryzen 5000 aufrüstbar.

    2. Monitron und Panorama: Amazon will mit KI in die Fabriken
      Monitron und Panorama
      Amazon will mit KI in die Fabriken

      Dank KI in Sensoren oder Kameras will AWS auch in der Industrie Fuß fassen. Mit KI will Amazon aber auch seine Cloud-Dienste smarter machen.

    3. Banking: N26 führt Tagesgeldkonto ein
      Banking
      N26 führt Tagesgeldkonto ein

      Mit Easyflex Savings können N26-Kunden Geld beiseitelegen, das mit 0,17 Prozent pro Jahr verzinst wird.


    1. 15:00

    2. 12:24

    3. 12:06

    4. 12:05

    5. 11:47

    6. 11:19

    7. 10:36

    8. 10:20