1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hongguang Mini: Elektroauto für 5…

Designer ausm Kindergarten?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Designer ausm Kindergarten?

    Autor: flasherle 28.09.20 - 10:23

    Das hält ja keiner aus - und dafür auch noch 5k hinlegen. boah. ansonsten scheint dies aber mal das zu sein, was überall gebraucht würde für die Innenstädte...

  2. Re: Designer ausm Kindergarten?

    Autor: pantena 28.09.20 - 11:24

    Sieht besser aus als jedes deutsche Auto, deren Designs eher eine Penisprothese sind

    Würde ich sofort kaufen, wenn es keine Todesfalle wäre.

  3. Re: Designer ausm Kindergarten?

    Autor: SirAstral 28.09.20 - 11:29

    Und was gefällt dir am Design nicht?

  4. Re: Designer ausm Kindergarten?

    Autor: lestard 28.09.20 - 11:52

    Das Design entspricht ganz genau den seit Jahrzehnten bekannten Kei-Cars in Japan. Das wird seit immer so gewollt und gekauft. Vermutlich ist der Geschmack in China da nicht sehr unterschiedlich im Vergleich zu Japan.
    Und wenn ich bei deutschen Herstellern wie BWM oder Mercedes schaue, dann sollten wir in Deutschland hinsichtlich Auto-Design wohl lieber still sein.

  5. Re: Designer ausm Kindergarten?

    Autor: Dino13 28.09.20 - 12:32

    lestard schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wenn ich bei deutschen Herstellern wie BWM oder Mercedes schaue, dann
    > sollten wir in Deutschland hinsichtlich Auto-Design wohl lieber still sein.

    Wieso?

  6. Re: Designer ausm Kindergarten?

    Autor: violator 28.09.20 - 13:00

    Der BMW i3 ist jedenfalls in der Liste der hässlichsten Autos recht weit oben. Und Mercedes kann auch keine schönen kleinen Autos designen. Die können nur groß.

  7. Re: Designer ausm Kindergarten?

    Autor: flasherle 28.09.20 - 14:26

    Dieses kleinkind form. kasten. 4 räder dran fertig.
    z..B. https://www.spiegel.de/auto/aktuell/kinder-malen-autos-a-826662.html
    das titelbild ist fast 1 zu 1 kopie
    das ist weder aerodynamisch, noch wirkt es irgendwie ansprechend oder scheint parktisch durchdacht zu sein...

  8. Re: Designer ausm Kindergarten?

    Autor: lestard 28.09.20 - 17:12

    Das ist sicherlich Geschmackssache aber ich finde die Designs von BWM und Mercedes der letzten 10-15 Jahre überhaupt nicht mehr ansprechend.
    Die Kühlergrills werden immer größer und unförmiger. Bei Mercedes gibts gefühlt überhaupt keine einheitliche Linie mehr.
    Oder soll z.B. sowas hier hübsch sein? (https://www.kestenholzgruppe.com/fileadmin/_processed_/f/d/csm_GLE_Coupe_web__2__e54e47122d.jpg)

  9. Re: Designer ausm Kindergarten?

    Autor: berritorre 28.09.20 - 19:25

    Das sehen offensichtlich sehr, sehr viele Menschen ganz anders.

  10. Re: Designer ausm Kindergarten?

    Autor: berritorre 28.09.20 - 19:28

    Da entsprichst du halt einfach nicht der Zielgruppe. Ist ja nicht schlimm.

    Du kannst dir ziemlich sicher sein, dass diese Designs durchaus getestet werden. Da sitzt nicht ein Designer am Reissbrett, denkt sich was aus und das geht dann so in die Produktion. Zum einen arbeiten da viele Leute am Design und zweitens werden diese Designs mehrmals während des Prozesses mit potenziellen Kunden getestet.

  11. Re: Designer ausm Kindergarten?

    Autor: Niaxa 28.09.20 - 19:42

    Woher kommt immer der Neid auf deutsche Penis? Ich meine ... ja wir haben mega Hammer in der Hose.. aber ihr habt doch sicher auch andere Qualitäten xD.

  12. Re: Designer ausm Kindergarten?

    Autor: GPUPower 28.09.20 - 19:59

    In China/Japan/Korea mag mans wenns niedlich ist.
    Finde daran jetzt nichts verwerfliches.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.09.20 20:00 durch GPUPower.

  13. Re: Designer ausm Kindergarten?

    Autor: menno 28.09.20 - 22:51

    Z.B. gefakte Auspuffe. Finde ich einfach nur schlimm.

  14. Re: Designer ausm Kindergarten?

    Autor: JackIsBlackV8 29.09.20 - 02:39

    lestard schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist sicherlich Geschmackssache aber ich finde die Designs von BWM und
    > Mercedes der letzten 10-15 Jahre überhaupt nicht mehr ansprechend.

    Die beiden Firmen haben sich doch, was das Design angeht, sehr gut entwickelt.

    > Die Kühlergrills werden immer größer und unförmiger. Bei Mercedes gibts
    > gefühlt überhaupt keine einheitliche Linie mehr.

    Größer ja, ist aber kein Problem.

    > Oder soll z.B. sowas hier hübsch sein? (www.kestenholzgruppe.com

    Auch wenn ich kein SUV Fan bin, ja es sieht gut aus.

  15. Re: Designer ausm Kindergarten?

    Autor: DieterMieter 29.09.20 - 09:50

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dieses kleinkind form. kasten. 4 räder dran fertig.
    > z..B. www.spiegel.de
    > das titelbild ist fast 1 zu 1 kopie
    > das ist weder aerodynamisch, noch wirkt es irgendwie ansprechend oder
    > scheint parktisch durchdacht zu sein...


    Du scheinst dich ja auszukennen. Dann zeig doch mal her deine Lösung um 4 Personen gleichzeitig mit Dach, ohne Abgase und mit wenig Platzverbrauch beim parken für unter 5000¤ mit Straßenzugang zu transportieren.

    Bin gespannt ob jetzt nur heisse Luft oder Flucht in Schweigen kommt.

  16. Re: Designer ausm Kindergarten?

    Autor: flasherle 29.09.20 - 11:16

    Wieso muss ich das? bin ich designer? oder produkt entwickler?
    aber z.B. macht der renault twingo ze, dies schon mal deutlich besser...

  17. Re: Designer ausm Kindergarten?

    Autor: Phreeze 30.09.20 - 14:59

    ich geb dir Recht...typisches Koreadesign. Siehe Daihatsu etc., die sind auch alle in Mangas entstanden

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KWS SAAT SE & Co. KGaA, Einbeck
  2. Gutenberg Rechenzentrum GmbH & Co. KG, Hannover
  3. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  4. Vinci Energies Deutschland ICT GmbH, Ulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

  1. LG OLED48CX9LB im Test: Der OLED-Fernseher, der ein 120-Hz-Monitor sein will
    LG OLED48CX9LB im Test
    Der OLED-Fernseher, der ein 120-Hz-Monitor sein will

    LGs 48 Zoll großer 48CX9LB passt knapp auf den Tisch. Mit HDMI 2.1 und schnellem OLED stellt er sich als überraschend guter Monitor heraus.

  2. Backdoor: NSA-Hintertür von anderem Staat missbraucht
    Backdoor
    NSA-Hintertür von anderem Staat missbraucht

    Eine NSA-Hintertür in Netzwerkgeräten von Juniper soll von einem anderen Staat genutzt worden sein. Die NSA will daraus gelernt haben.

  3. Schifffahrt: P&O lässt Kanalfähren mit Hybridantrieb bauen
    Schifffahrt
    P&O lässt Kanalfähren mit Hybridantrieb bauen

    Durch den Hybridantrieb sowie ihre Bauweise sollen die Schiffe deutlich weniger Treibstoff verbrauchen als konventionelle, wenn sie 2023 ihren regulären Betrieb aufnehmen.


  1. 12:21

  2. 12:04

  3. 11:38

  4. 11:26

  5. 10:51

  6. 10:04

  7. 08:47

  8. 08:21