1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hopper: Dreirad mit Dach soll Autos…

"Super" Dach...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Super" Dach...

    Autor: AllDayPiano 21.09.20 - 08:49

    Und bei Seitenwind bläst der Regen schön in die Kabine.

    Tolle Konstruktion.

    Abgesehen davon, dass diese Alibi-Pedalerie jenseits von Sinn und Verstand ist (der Gesetzgeber will es ja so), hat niemand wirklich Lust, ohne kühlenden Fahrtwind verschwitzt in der Arbeit anzukommen. Also braucht es auch irgendwie ein Gebläse drinnen, sodass zumindest "nur" der Rücken nass ist, bis man ankommt.

    Wie sinnvoll sich so ein Gefährt dann ohne Motorunterstützung fahren lässt, wissen alle, die schonmal mit einem Mofa liegen geblieben sind.

    Es wird echt Zeit, dass diese Lücke in der Zulassungs-Gesetzgebung endlich gefüllt wird, mit elektrisch angetriebenen Fahrzeugen der Klasse AM, die auf 60 km/h definiert wird, und hier endlich mal realitätsnahe Zulassungsvorschriften eingeführt werden, die auch von kleinen Unternehmen erfüllt werden können.

    Und bevor das Gejodel mit der Autobahn kommt: Auf die Autobahn dürfen ausschließlich Fahrzeuge, die *mehr als* 60 km/h fahren können. Und zwar lt. Papieren - nicht real.

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  2. Re: "Super" Dach...

    Autor: John2k 21.09.20 - 08:55

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und bei Seitenwind bläst der Regen schön in die Kabine.
    >
    > Tolle Konstruktion.

    Ich wäre mal davon ausgegangen, dass sie irgend eine herunterziehbare Folie integriert haben.
    Wenn ich da so drüber nachdenke, wird bei kühlen Temperaturen ja eh alles innen beschlagen. Ohne Klimaanlage bekommt man das eh nicht gebändigt.

    > Es wird echt Zeit, dass diese Lücke in der Zulassungs-Gesetzgebung endlich
    > gefüllt wird, mit elektrisch angetriebenen Fahrzeugen der Klasse AM, die
    > auf 60 km/h definiert wird, und hier endlich mal realitätsnahe
    > Zulassungsvorschriften eingeführt werden, die auch von kleinen Unternehmen
    > erfüllt werden können.

    Ja, definitiv!
    Wenn man schon die E-Scooter so dermaßen vergewaltigt hat, wird das eher ein Traum bleiben.

  3. Re: "Super" Dach...

    Autor: Metalyzed 21.09.20 - 08:56

    +1

  4. Re: "Super" Dach...

    Autor: theFiend 21.09.20 - 08:57

    Würd dir durchgehend recht geben. Die Dachkonstruktion war schon beim BMW C1 fürn Po als echter Wetterschutz...

    Ich finds ja gut das sich Firmen alternative Mobilitätskonzepte überlegen, aber das Ding hier würde sich nichtmal durchsetzen wenns das geschenkt gäbe...

  5. Re: "Super" Dach...

    Autor: AllDayPiano 21.09.20 - 09:46

    Ganz so negativ würde ich es zwar nicht sehen; auch der C1 von BMW hat sich verkauft, aber mit diesen prinzipiellen Schwächen wird sich das in der breiten Masse kaum durchsetzen.

    Und das ist ja der Anspruch, den es lt. Artikel hat.

    Ich denke, es wird beim Wunsch bleiben.

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  6. Re: "Super" Dach...

    Autor: theFiend 21.09.20 - 10:00

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Und das ist ja der Anspruch, den es lt. Artikel hat.

    Gut, der Anspruch entsteht schon allein aus der Tatsache das man mit dem "Produkt" (also mit dem Rendering davon) gerne irgendwelche Fördermittel abstauben will. Da hört sich "für Jedermann" natürlich besser an als "für einige Wenige"...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. net services GmbH & Co. KG, Flensburg
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
  3. Waschbär GmbH, Freiburg (Home-Office)
  4. Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, Hochstädt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung S24F356FHU 24 Zoll Full HD für 87,78€, ARCTIC Liquid Freezer II 120 CPU...
  2. (u. a. LG 55NANO959NA Nanocell 8K-TV 55 Zoll 1.349,12€, Nintendo Switch Animal Crossing: New...
  3. (u. a. Samsung 860 Evo SATA-SSD 1TB für 119,99€, Asus XG279Q Gaming-Monitor 27 Zoll WQHD 170Hz...
  4. (u. a. Yamaha MusicCast BAR 400 Soundbar mit kabellosem Subwoofer)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de