1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hyundai Ioniq 5 im Praxistest…

Passen da 3 Kindersitze auf die Rückbank?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Passen da 3 Kindersitze auf die Rückbank?

    Autor: Martze 06.11.21 - 19:20

    Passen bei diesem Auto 3 Kindersitze (nicht Sitzschalen) auf die Rückbank?

  2. Re: Passen da 3 Kindersitze auf die Rückbank?

    Autor: Rocketeer 11.11.21 - 15:45

    Schlicht: Nein

    Hintergrund: Sonst wäre er bei uns in die engere Auswahl gekommen.

    Für drei Kindersitze (in unserem Fall Cybex Solution I-Fix, also mit ISOFIX) kommen nur wenige elektrische in Frage.
    Deswegen sind wir jetzt (als Übergang) auch beim Kia Sorento PHEV 7-Sitzer gelandet, da dieser als einer der wenigen relativ klein ist (definitiv kleiner als ein VW Sharan und nur knapp größer als mein Passat Variant) und 4 ISOFIX bietet, so dass ich alle drei Sitze mit ISOFIX befestigen kann.

    Die 58km nach WLTP reichen für mich zum Pendeln, so dass ich im Alltag rein elektrisch damit fahren kann und nur für längere Reisen den Verbrenner nutze(n muss).

  3. Re: Passen da 3 Kindersitze auf die Rückbank?

    Autor: Didi 13.01.22 - 15:50

    Ich habe drei Maxicosi RodyFix AirProtect. Die passen ganz knapp rein. Die äusseren beiden mit Isofix, der mittlere ohne. Dadurch, dass die Rückenlehne in der mitte etwas nach forne kommt und die Sitzfläche etwas nach oben, geht es gerade so. Leider ist das Angurten vor allem auf dem mittleren Sitz aber aussichtslos. Somit bin ich am überlegen, ob Gurtschlossverlängerungen eine Lösung sein könnten. Dies ist aber, je nach Land, von der Zulassung her problematisch.

    Bisher hatte ich einen Tesla Modell S. Bei diesem passen die Sitze knapp rein und das Angurten ist machbar. Wirklich gut passen drei Sitze bisher nur in einen Tesla Model X oder einen Renault Kangoo zE.

    Ich hoffe allen Eltern eines Trios, die ein E-Auto suchen, weiter geholfen zu haben...

    Gruss Didi

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Teamleiter Software (m/w/d) Software / Elektro-Engineering
    PEDAX GmbH, Bitburg
  2. IT Support (m/w/d) IT Servicedesk und IT Logistik: Schwerpunkt MDM
    Rail Power Systems GmbH, München
  3. Android Mobile Entwickler (m/w/d)
    ING Deutschland, Nürnberg
  4. Sachbearbeiter*in IT- und Datensicherheit (m/w/d)
    Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u.a. Men of War Collector's Pack für 6,99€, Deliver Us To The Moon für 11,99€)
  2. 128,07€ (Bestpreis) bei Mindfactory
  3. (u.a. iRobot Roomba i3 WLAN für 289,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiespeicher: Große Druckluftspeicher locken Investorengelder an
Energiespeicher
Große Druckluftspeicher locken Investorengelder an

Hydrostor bietet eine langlebige Alternative zu Netzspeichern aus Akkus, die zumindest in den 2020er Jahren wirtschaftlich ist.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Energiewende Akkupreise steigen wegen zu hoher Rohstoffkosten
  2. Nachhaltigkeit Mehr Haushalte investieren in die Energiewende
  3. P2P-Energiehandel Lieber Nachbar, hätten Sie noch etwas Strom für mich?

Ransomware: Jeder hat Daten, die eine Erpressung wert sind
Ransomware
Jeder hat Daten, die eine Erpressung wert sind

Unbenutzbare Systeme, verlorene Daten und Schaden in Millionenhöhe: Wie ich einen Emotet-Angriff erlebt habe.
Ein Erfahrungsbericht von Lutz Olav Däumling

  1. Malware Ransomware-Angriff auf Unfallkasse Thüringen
  2. Ransomware IT-Schäden in Schwerin sollen bis April behoben sein
  3. Ransomware Russland nimmt Revil-Mitglieder fest

Rainbow Six Extraction im Test: Elitesoldaten gegen Ekelmonster
Rainbow Six Extraction im Test
Elitesoldaten gegen Ekelmonster

Bis zu drei Soldaten im Kampf gegen Außerirdische: Rainbow Six Extraction bietet taktisch anspruchsvolle Einsätze statt wilder Action.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Extraction Rainbow Six und der Kampf gegen Außerirdische