Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hyundai Kona Elektro: Der…

Geht doch!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geht doch!

    Autor: ulink 14.08.19 - 10:14

    Nur aus deutschen Landen kommt nix vernuenftiges, leider. Kann mir nicht vorstellen, dass sich jemand einen e-Golf kauft. VW soll mal Gas, Verzeihung, Strom geben mit dem ID3, dann wir das vielleicht noch was.

  2. Re: Geht doch!

    Autor: SanderK 14.08.19 - 10:26

    Wobei, es Verkauft sich halt doch ;-)
    Vorstellen kann ich mir das zwar auch nicht, macht aber nix ;-)

  3. Re: Geht doch!

    Autor: DeepSpaceJourney 14.08.19 - 10:29

    Dann sind die ganzen verkauften e-Golf wohl an deiner Vorstellungskraft vorbei gezogen. Scheuklappen einfach mal entfernen, dann sieht man mehr von Deutschland und der Welt.

  4. Re: Geht doch!

    Autor: hit2k4 14.08.19 - 10:34

    DeepSpaceJourney schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann sind die ganzen verkauften e-Golf wohl an deiner Vorstellungskraft
    > vorbei gezogen. Scheuklappen einfach mal entfernen, dann sieht man mehr von
    > Deutschland und der Welt.

    Man kann einen e-Golf schlecht mit einem aktuellen E-Auto wie z.B. dem hier im Beitrag vergleichen. Solch Unfug!

  5. Re: Geht doch!

    Autor: DeepSpaceJourney 14.08.19 - 10:37

    hit2k4 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DeepSpaceJourney schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dann sind die ganzen verkauften e-Golf wohl an deiner Vorstellungskraft
    > > vorbei gezogen. Scheuklappen einfach mal entfernen, dann sieht man mehr
    > von
    > > Deutschland und der Welt.
    >
    > Man kann einen e-Golf schlecht mit einem aktuellen E-Auto wie z.B. dem hier
    > im Beitrag vergleichen. Solch Unfug!

    Und das kann man aus genau welchem Grund nicht?

  6. Re: Geht doch!

    Autor: ulink 14.08.19 - 10:44

    hit2k4 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man kann einen e-Golf schlecht mit einem aktuellen E-Auto wie z.B. dem hier
    > im Beitrag vergleichen. Solch Unfug!

    Warum nicht? Aehnliche Groesse, aehnlicher Preis. Der Hyundai hat aber mehr Leistung, mehr Reichweite, schnelleres laden, bessere Assistenzsysteme, von daher nicht vergleichbar, wenn Du das meinst ;-)

  7. Re: Geht doch!

    Autor: hit2k4 14.08.19 - 11:19

    ulink schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hit2k4 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Man kann einen e-Golf schlecht mit einem aktuellen E-Auto wie z.B. dem
    > hier
    > > im Beitrag vergleichen. Solch Unfug!
    >
    > Warum nicht? Aehnliche Groesse, aehnlicher Preis. Der Hyundai hat aber mehr
    > Leistung, mehr Reichweite, schnelleres laden, bessere Assistenzsysteme, von
    > daher nicht vergleichbar, wenn Du das meinst ;-)

    Ja, so meinte ich es.

  8. Re: Geht doch!

    Autor: SJ 14.08.19 - 11:35

    Wieviele e-Golfs wurden denn weltweit verkauft?

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  9. Re: Geht doch!

    Autor: SanderK 14.08.19 - 11:50

    Im Julie waren es 1000 Zulassungen in Deutschland von 6990 voll Stromer insgesamt.
    Insgesamte Zahlen habe ich keine so Richtig gefunden. Mittlerweile sind sie wohl bei 72 Fahrzeugen am Tag, in der "Gläsernen Manufaktur".

  10. Re: Geht doch!

    Autor: SJ 14.08.19 - 12:05

    Ich meine wieviele wurden weltweit total verkauft. Da kann ich leider keine Zahlen dazu finden.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  11. Re: Geht doch!

    Autor: Ach 14.08.19 - 12:39

    Weltweit keine Ahnung, aber der E-Golf hatte sogar mal die Norwegischen Verkaufcharts angeführt. Das hat sich aber alles mit dem Erscheinen des Model3s erledigt.

  12. Re: Geht doch!

    Autor: SJ 14.08.19 - 13:10

    Es hat gestern jemand in nem anderen Beitrag behauptet, dass der e-Golf das weltweit am meisten verkaufte e-Auto ist. Ich war bisher immer der Meinung, dass bis anfangs Januar die Zoe diesen Titel inne hatte und seit irgendwan 1. Hälfte 2019 das Model 3. Deswegen habe ich gedacht, ich versuche jetzt mein Glück nochmals hier, weil am anderen Ort habe ich keine Rückmeldung erhalten.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  13. Re: Geht doch!

    Autor: Dwalinn 14.08.19 - 13:28

    Soweit ich weiß hatte der Leaf die Krone bis zum Model 3

    Der Zoe war nur in Europa das zeitweise meistverkaufte Fahrzeug. Von den reinen Stückzahlen müsste der eGolf aber noch vorne Liegen aufgrund der paar Jahre Vorsprung

  14. Re: Geht doch!

    Autor: SJ 14.08.19 - 13:37

    Danke trotzdem :)

    Stimmt, war glaub der Leaf und ich hatte es falsch in Erinnerung.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  15. Re: Geht doch!

    Autor: SanderK 14.08.19 - 13:47

    SJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke trotzdem :)
    >
    > Stimmt, war glaub der Leaf und ich hatte es falsch in Erinnerung.
    [cleantechnica.com]
    Zumindest Global und 2018. Kein E Golf zu sehen. Wobei, selbst wenn man die ganzen Zahlen aufaddiert..... immer noch kleine Zahlen.

  16. Re: Geht doch!

    Autor: ulink 15.08.19 - 13:17

    DeepSpaceJourney schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann sind die ganzen verkauften e-Golf wohl an deiner Vorstellungskraft
    > vorbei gezogen.

    Das hat den Grund, dass die deutschen eben gerne deutsche Autos kaufen, auch wenn sie wie der e-Golf schlecht und das Preis-Leistungsverhaeltnis katastrophal ist.
    Ausserhalb Deutschlands interessiert das Teil keinen Menschen und gegen den Kona und auch gegen alle anderen Elektroautos hat der E-Golf nicht die geringste Chance.

    > Scheuklappen einfach mal entfernen, dann sieht man mehr von
    > Deutschland und der Welt.

    Genau, Scheuklappen runter, dann siehts Du, dass die nicht-deutschen Elektroautos vor allem im Gesamtpaket um Welten besser sind.
    Vielleicht kann ja VW in Zukunft mit seinem ID3 etwas Boden gutmachen, zu hoffen ist es.

  17. Re: Geht doch!

    Autor: DeepSpaceJourney 15.08.19 - 13:20

    Komisch ist dann nur, dass der e-Golf auch in anderen Ländern gut verkauft wurde.

    Aber das waren bestimmt nur deutsche Auswanderer...

  18. Re: Geht doch!

    Autor: SanderK 15.08.19 - 13:46

    Der Witz bei Autos ist, dass hier nicht zwingend der Beste am meisten Verkauft wird.
    War es früher zumindest mal ;-)
    Vielleicht sind die Leute auch vernünftiger geworden.
    Wer muss schon in null Koma nix auf 100 sein ;-)

  19. Re: Geht doch!

    Autor: DeepSpaceJourney 15.08.19 - 13:57

    SanderK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Witz bei Autos ist, dass hier nicht zwingend der Beste am meisten
    > Verkauft wird.
    > War es früher zumindest mal ;-)

    Es gibt ja auch nicht das beste Auto. Es gibt nur das persönlich beste Auto.

    > Vielleicht sind die Leute auch vernünftiger geworden.
    > Wer muss schon in null Koma nix auf 100 sein ;-)

    Vier Sekunden reichen auch.

  20. Re: Geht doch!

    Autor: SanderK 15.08.19 - 14:24

    DeepSpaceJourney schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SanderK schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Der Witz bei Autos ist, dass hier nicht zwingend der Beste am meisten
    > > Verkauft wird.
    > > War es früher zumindest mal ;-)
    >
    > Es gibt ja auch nicht das beste Auto. Es gibt nur das persönlich beste
    > Auto.
    Ein Umstand, der Gerne vergessen wird ;-)

    > > Vielleicht sind die Leute auch vernünftiger geworden.
    > > Wer muss schon in null Koma nix auf 100 sein ;-)
    >
    > Vier Sekunden reichen auch.
    Mir Reichen für den Stadtverkehr auch, halt das man fix aus der Einfahrt raus kommt ;-) (9 Sekunden).
    Das aber auch das schöne, für mich Betrachtet, am individual Verkehr. Es fahren so viele verschiedene Autos durch die Gegend, gut nicht alle Schön ;-)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Garching
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  3. Systemhaus Scheuschner GmbH, Hannover
  4. Deloitte, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. (-60%) 23,99€
  3. 54,49€
  4. 25,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Disintegration angespielt: Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee
Disintegration angespielt
Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee

Gamescom 2019 Ein dick gepanzerter Held auf dem Schwebegleiter plus bis zu vier Fußsoldaten, denen man Befehle erteilen kann: Das ist die Idee hinter Disintegration. Golem.de hat das Actionspiel ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Omen HP erweitert das Command Center um Spiele-Coaching
  2. Games Spielentwickler bangen weiter um Millionenförderung
  3. Gamescom Opening Night Hubschrauber, Historie plus Tag und Nacht für Anno 1800

10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
10th Gen Core
Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
Von Marc Sauter

  1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
  2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
  3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

  1. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
    UMTS
    3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

    Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.

  2. P3 Group: Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist
    P3 Group
    Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist

    Die Qualität des Mobilfunks in Deutschland ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich. Dort, wo Funklöcher gerade ein wichtiges Thema sind, ist die Versorgung gar nicht so schlecht.

  3. Mecklenburg-Vorpommern: Funkmastenprogramm verzögert sich
    Mecklenburg-Vorpommern
    Funkmastenprogramm verzögert sich

    Wegen fehlender Zustimmung der EU ist das Geld für ein Mobilfunkprogramm in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht verfügbar. Dabei hat das Bundesland laut einer P3-Messung große Probleme.


  1. 18:00

  2. 18:00

  3. 17:41

  4. 16:34

  5. 15:44

  6. 14:42

  7. 14:10

  8. 12:59