1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hyundai Kona Elektro: Der…

Hyunday und Kia bieten nette Autos sind aber momentan Weltmeister im heiße Luft verbreiten,

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hyunday und Kia bieten nette Autos sind aber momentan Weltmeister im heiße Luft verbreiten,

    Autor: magicteddy 14.08.19 - 21:02

    Sowohl der Kona als auch eNiro und Soul EV mit 64kWh Batterie sind auf dem deutschen Automarkt nur in homöopathischen Dosen zu finden. Lieferzeit von ~1 Jahr?

    Viele Kunden haben die Bestellungen storniert nachdem ein Facelift angekündigt wurde, wer will denn 2020 ein 2019 Modell ohne Preisnachlass erhalten?

    Einige Händler haben natürlich sofort ihre Hybriden angepriesen, wobei ich ganz klar gesagt habe das ich keinen Hybrid will, er hat nur wenig Vorteile aber die komplexe Technik beider Systeme.

    Die Spitze bot ein Verkäufer der augenscheinlich garnichts verstanden hat: Ich solle doch auf das Brennstoffzellen Auto warten, das wäre die Zukunft. Als ich das Wort Gesamtwirkungsgrad ansprach verlor er sich nur noch in Geschwurbel ...

    Auf die Frage nach Tankstellen konnte er auch keine Antwort liefern,. 2 Tankstellen liegen in der Umgebung, eine davon seit Wochen abgeschaltet der Rest ab 100km Entfernung...

    Brennstoffzellen haben eine Bedeutung, aber zumindest meiner Meinung nach nicht Bereich der PKW.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.08.19 21:13 durch magicteddy.

  2. Re: Hyunday und Kia bieten nette Autos sind aber momentan Weltmeister im heiße Luft verbreiten,

    Autor: Graubert 14.08.19 - 21:04

    Supercredits gibt es halt erst später, warum jetzt EAutos in Massen verkaufen?
    Die Kundschaft soll gefälligst Verbrenner oder PHEV kaufen!!!

  3. Re: Hyunday und Kia bieten nette Autos sind aber momentan Weltmeister im heiße Luft verbreiten,

    Autor: magicteddy 14.08.19 - 21:16

    Graubert schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Supercredits gibt es halt erst später, warum jetzt EAutos in Massen
    > verkaufen?

    Achso, 2019 künstlich verschlechtern damit sie sich 2020 nicht so anstrengen müssen?

    > Die Kundschaft soll gefälligst Verbrenner oder PHEV kaufen!!!

    Klar da ist mit Wartung und Reparatur ja auch mehr daran zu verdienen,...

  4. Re: Hyunday und Kia bieten nette Autos sind aber momentan Weltmeister im heiße Luft verbreiten,

    Autor: Graubert 14.08.19 - 21:23

    Jeder der heuer bestellt aber erst 2020 bekommt ist halt ein Gewinn.

  5. Re: Hyunday und Kia bieten nette Autos sind aber momentan Weltmeister im heiße Luft verbreiten,

    Autor: dit 15.08.19 - 07:43

    Wir haben das Auto im Januar bestellt, sollte im Oktober geliefert werden. Gegen Ende April war das Auto schon da. Das warten lohnt sich, ganz sicher.

  6. Re: Hyunday und Kia bieten nette Autos sind aber momentan Weltmeister im heiße Luft verbreiten,

    Autor: Dwalinn 15.08.19 - 07:45

    >Die Spitze bot ein Verkäufer der augenscheinlich garnichts verstanden hat: Ich solle doch auf das Brennstoffzellen Auto warten

    Ich bezweifle das die Story wahr ist, kein Händler würde wollen das ein Kunde auf ein Auto wartet erst recht nicht wenn es noch Jahre dauert bist das überhaupt erscheint.

  7. Re: Hyunday und Kia bieten nette Autos sind aber momentan Weltmeister im heiße Luft verbreiten,

    Autor: osolemiox 15.08.19 - 13:55

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Die Spitze bot ein Verkäufer der augenscheinlich garnichts verstanden hat:
    > Ich solle doch auf das Brennstoffzellen Auto warten
    >
    > Ich bezweifle das die Story wahr ist, kein Händler würde wollen das ein
    > Kunde auf ein Auto wartet erst recht nicht wenn es noch Jahre dauert bist
    > das überhaupt erscheint.

    Zumal, wenn man schon von Gesamtwirkungsgrad schwadroniert, man eben auch den Ressourcenverbrauch eines groß dimensionierten Akku-Pakets berücksichtigen sollte.

  8. Re: Hyunday und Kia bieten nette Autos sind aber momentan Weltmeister im heiße Luft verbreiten,

    Autor: Dwalinn 15.08.19 - 14:37

    Der Part der Story ist mir ziemlich egal.. aber ich weigere mich zu glauben das ein Autoverkäufer versucht den Kunden zu überreden auf ein Auto zu warten das in 5-10 Jahren oder eben nie rauskommt.

  9. Re: Hyunday und Kia bieten nette Autos sind aber momentan Weltmeister im heiße Luft verbreiten,

    Autor: magicteddy 15.08.19 - 17:02

    osolemiox schrieb:

    > Zumal, wenn man schon von Gesamtwirkungsgrad schwadroniert, man eben auch
    > den Ressourcenverbrauch eines groß dimensionierten Akku-Pakets
    > berücksichtigen sollte.

    Naja wenn man über ein 2nd Live in Form einer Speicherstation für einige Jahre und eine Recycling Rate von über 90 % nachdenkt wenn der Akku dann nicht mehr verwendbar ist findet die Lösung, nicht nur von der Tapete bis zur Wand denken.

  10. Re: Hyunday und Kia bieten nette Autos sind aber momentan Weltmeister im heiße Luft verbreiten,

    Autor: magicteddy 15.08.19 - 17:04

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Die Spitze bot ein Verkäufer der augenscheinlich garnichts verstanden hat:
    > Ich solle doch auf das Brennstoffzellen Auto warten
    >
    > Ich bezweifle das die Story wahr ist, kein Händler würde wollen das ein
    > Kunde auf ein Auto wartet erst recht nicht wenn es noch Jahre dauert bist
    > das überhaupt erscheint.

    sieh selbst: https://www.hyundai.de/modelle/nexo/

  11. Re: Hyunday und Kia bieten nette Autos sind aber momentan Weltmeister im heiße Luft verbreiten,

    Autor: highfive 16.08.19 - 11:09

    magicteddy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sowohl der Kona als auch eNiro und Soul EV mit 64kWh Batterie sind auf dem
    > deutschen Automarkt nur in homöopathischen Dosen zu finden. Lieferzeit von
    > ~1 Jahr?

    Welche Autos wurden denn sonst bestellt? Es gibt bei anderen Herstellern auch solche langen Lieferzeiten bei Verbrennern, bei VW kann es je nach Modell/Erscheinung und Ausstattung auch 8-10 Monate dauern je nachdem wie die Nachfrage ist.

  12. Re: Hyunday und Kia bieten nette Autos sind aber momentan Weltmeister im heiße Luft verbreiten,

    Autor: GangnamStyle 25.08.19 - 08:31

    Erst einmal: "Hyunday" schreibt sich Hyundai. Dass Hyundai/Kia ihre beliebten Elektroautos nicht liefern können, hängt damit zusammen, weil sie die erforderlichen Batteriezellen nicht bekommen. Mehrere Berichte weisen darauf hin, dass diese Annahme auch stimmt und keineswegs von manchen kolportierten Ausreden von Hyundai-Konzern sind um in Wirklichkeit nur CO2-Flottenziel zu erreichen.
    Wer auf ein Auto ein Jahr wartet? Z.B. ich. Ich habe meinen Ioniq Electric bestellt, obwohl ich wußte, dass ich darauf ein Jahr warten mußte. Glücklichweise habe ich das Auto viel eher bekommen. Vielleicht kommentierst Du noch einmal, wenn VWs ID.3 auf dem Markt ist. Ich bin mir nicht sicher, ob VW das besser hinbekommt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Evangelisches Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge gGmbH, Berlin
  2. über experteer GmbH, Düsseldorf
  3. CORDEN PHARMA GmbH, Plankstadt (nahe Heidelberg)
  4. Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG), Frankfurt a. M., Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. WD Black SN750 1TB PCIe-SSD für 110,92€, Crucial MX500 1TB für 80,61€, LG OLED55CX9LA...
  2. gratis
  3. gratis
  4. 341,17€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple WatchOS 7.0.3 behebt Reboot-Probleme der Apple Watch 3
  2. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  3. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar