1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › I-Pace: Elektro-Jaguars als Münchner…

I-Pace: Elektro-Jaguars als Münchner Taxis

In München fahren ab August zehn Jaguar I-Pace als Taxis. Die Elektro-SUV werden mit Fördergeldern der Landeshauptstadt subventioniert und sind für Fahrgäste zu gewöhnlichen Preisen nutzbar.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Ich freue mich schon auf ein Vergleich 16

    Tommy-L | 26.07.18 08:36 27.07.18 08:59

  2. Urgs... Taxigelbe Jags!? 4

    .radde. | 26.07.18 08:50 26.07.18 16:13

  3. 2 Mio Euro um SUV in die Stadt zu bringen? 2

    trundle | 26.07.18 10:53 26.07.18 13:53

  4. Für einen SUV kompakt 1

    Azzuro | 26.07.18 10:33 26.07.18 10:33

  5. 200k Euro Fördergelder pro Fahrzeug? 3

    PiranhA | 26.07.18 09:47 26.07.18 10:07

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, deutschlandweit
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Siegen
  3. Software AG, Darmstadt
  4. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 169€ (Vergleichspreis 196,86€)
  2. 799€ (Bestpreis mit Amazon. Vergleichspreis 872,89€)
  3. (bis zum 12. April)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alternatives Android im Test: /e/ will Google ersetzen
Alternatives Android im Test
/e/ will Google ersetzen

Wie Google, nur mit Privatsphäre - /e/ verbindet ein alternatives Android mit Cloudfunktionen und einer Suchmaschine.
Ein Test von Moritz Tremmel


    CPU-Fertigung: Intel hat ein Netburst-Déjà-vu
    CPU-Fertigung
    Intel hat ein Netburst-Déjà-vu

    Über Jahre hinweg Takt und Kerne ans Limit treiben - das wurde Intel einst schon beim Pentium 4 zum Verhängnis.
    Eine Analyse von Marc Sauter

    1. Maxlinear Intel verkauft Konzernbereich
    2. Comet Lake H Intel geht den 5-GHz-Weg
    3. Security Das Intel-ME-Chaos kommt

    Schenker Via 14 im Test: Leipziger Langläufer-Laptop
    Schenker Via 14 im Test
    Leipziger Langläufer-Laptop

    Dank 73-Wattstunden-Akku hält das 14-Zoll-Ultrabook von Schenker trotz fast komplett aufrüstbarer Hardware lange durch.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. XMG Neo 15 (E20) Schenker erhöht Akkukapazität um 50 Prozent
    2. XMG Apex 15 Schenker packt 16C-Ryzen in Notebook
    3. XMG Fusion 15 Schenkers Gaming-Laptop soll 10 Stunden durchhalten