Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen

Mercedes

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mercedes

    Autor: IT-Kopf 16.09.19 - 08:39

    Ich war selbst gestern dort und fande es sehr schade das man dort wirklich nur ein paar aktuelle Modelle hingestellt hat und gut ist.

    Einzig die Halle von Mercedes hat mich und auch andere begeistert. Dort war wirklich mal was von Zukunft zusehen, sprich autonomes Fahren, Volocopter, zukünftige Fehrkehrskonzepte etc.
    In der kleinen Führung wurde alles schön erklärt wieso weshalb warum und wie weit man dort auf dem Stand ist.

    Von anderen Herstellern gab es leider sonst so nichts mehr, ein paar Autos hingestellt die etweder schnell oder E waren und gut ist. Vor allem von BMW, Audi und VW hätte ich vielleicht etwas mehr Zukunft erwartet. Vielleicht kam es mir aber auch nur so vor weil ich schon direkt morgens in der Mercedes-Halle und später in den restlichen, dann überfüllten Hallen war.

  2. Re: Mercedes

    Autor: Heldbock 16.09.19 - 09:20

    IT-Kopf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einzig die Halle von Mercedes hat mich und auch andere begeistert. Dort war
    > wirklich mal was von Zukunft zusehen, sprich autonomes Fahren, Volocopter,
    > zukünftige Fehrkehrskonzepte etc.
    > In der kleinen Führung wurde alles schön erklärt wieso weshalb warum und
    > wie weit man dort auf dem Stand ist.

    Bitte was?? :D

    Also ich war auch da, und ich sehe das absolut anders. Bei Mercedes gab es viel Show, aber wenig Inhalte.

    Es gab ein autonomes Konzeptfahrzeug zu sehen, und zwar nur zu sehen. Einsteigen durfte man nicht, war abgesperrt.
    Der Volocopter war ein kleines, unbewegliches Modell, das da von der Decke hing :D Mehr nicht!
    Und ein weiteres Konzeptfahrzeug wurde gezeigt mit großem Showeffekt. Sonst nur Verbrenner hier, Verbrenner da, Verbrenner, Verbrenner, Verbrenner... und ach ja, ein e-Smart.

    Ganz ehrlich, da war nicht viel zukunftsweisendes...

  3. Re: Mercedes

    Autor: theFiend 16.09.19 - 09:27

    Ihr habt halt jetzt beide das klassische Publikumsinteresse beschrieben: Autos und Show... mit jeweils anderer Gewichtung ;)

  4. Re: Mercedes

    Autor: melaw 16.09.19 - 12:30

    Effiziente und begehrenswerte Verbrenner, e-Smart, bissl Vision.

    Passt doch perfekt zum Markt. Träumen sollte man einem Musk überlassen, Mercedes muss Geld verdienen.

  5. Re: Mercedes

    Autor: Crayjin 16.09.19 - 12:42

    Schade, dass dem TE gerade der ID3 entgangen ist. Bei BMW und Audi gab es aber in der Tat (aber genauso wie bei Mercedes) nicht wirklich etwas Neues für den breiten Markt.

  6. Re: Mercedes

    Autor: ZofiaHollister 16.09.19 - 12:59

    Crayjin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schade, dass dem TE gerade der ID3 entgangen ist. Bei BMW und Audi gab es
    > aber in der Tat (aber genauso wie bei Mercedes) nicht wirklich etwas Neues
    > für den breiten Markt.

    Naja, bislang ist der ID3 auch nur Prototyp + viel Marketing. VW suggeriert zwar fleissig mit Slogans wie "NowYouCan", dass die Zukunft bereits da ist, aber es steht in den Sternen, wann der Wagen mal ausgeliefert wird. VW hat im Moment nichts außer n Plugin - da sind die anderen Hersteller zumindest "etwas" weiter.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg, Obertshausen
  3. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  4. Interhyp Gruppe, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570
  2. 64,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  2. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.

  3. Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
    Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
    Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

    Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.


  1. 19:25

  2. 17:18

  3. 17:01

  4. 16:51

  5. 15:27

  6. 14:37

  7. 14:07

  8. 13:24