1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IAA Mobility 2021: Wohin rollt…

50% 2030 ?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 50% 2030 ?

    Autor: mxcd 10.09.21 - 12:52

    "2030 soll der Absatz elektrischer Modelle mindestens 50 Prozent betragen."

    OK, ab dort haben sie dann noch zwischen 0 und 10 Jahren Zeit auf 100% zu kommen, je nachdem, wer die Wahl(en) gewinnt. Ich halt das für eine ziemlich riskante Strategie.

  2. Re: 50% 2030 ?

    Autor: brainDotExe 10.09.21 - 13:23

    Der Weltmarkt richtet sich nach unserer Bundesregierung? Ich glaube nicht.

  3. Re: 50% 2030 ?

    Autor: Brian Kernighan 10.09.21 - 13:24

    mxcd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > OK, ab dort haben sie dann noch zwischen 0 und 10 Jahren Zeit auf 100% zu
    > kommen, je nachdem, wer die Wahl(en) gewinnt. Ich halt das für eine
    > ziemlich riskante Strategie.

    Von welchen Wahlen in welchen Ländern sprichst Du? Selbst wenn in Deutschland auch die Herstellung von Verbrennungsmotoren verboten werden würde, würde sich das kaum auf BMW auswirken, da soweit ich mich entsinne die Herstellung von Motoren in Deutschland kürzlich beendet wurde und nur noch in ausländischen Werken stattfindet.

  4. Re: 50% 2030 ?

    Autor: Ex-NIKB 11.09.21 - 15:39

    brainDotExe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Weltmarkt richtet sich nach unserer Bundesregierung? Ich glaube nicht.

    Nein. Aber unsere Regierung ist auch nicht führend. China hat klare Ziele, alle wichtigen EU-Länder haben sie. Kalifornien hat klare und die USA Vll. bald auch.
    Wie viele der Top 10 Volkswirtschaften sind damit auf einem klaren Pfad?

  5. Re: 50% 2030 ?

    Autor: Bondra81 11.09.21 - 19:35

    Ex-NIKB schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > brainDotExe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Der Weltmarkt richtet sich nach unserer Bundesregierung? Ich glaube
    > nicht.
    >
    > Nein. Aber unsere Regierung ist auch nicht führend. China hat klare Ziele,
    > alle wichtigen EU-Länder haben sie. Kalifornien hat klare und die USA Vll.
    > bald auch.
    > Wie viele der Top 10 Volkswirtschaften sind damit auf einem klaren Pfad?

    Das China, welches ab 2060 keine Verbrenner mehr will und im Moment jedes Jahr mehr Kohlekraftwerke baut als es in ganz Europa gibt? Und das China in denen Menschen zu Hause noch mit Kohle heizen und in vielen Regionen der Zweitakter die erste Wahl ist?

    Seht es ein, ausser ein paar Länder in Europa - und da auch eher die Minderheit plus Kalifornien interessiert sich kein Land so wirklich für Klimaschutz.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Teamassistenz im Bereich IT (m/w/d)
    XENIOS AG, Heilbronn
  2. Expertinnen bzw. Experten Qualitätssicherung in der Softwareentwicklung (w/m/d) im Referat ... (m/w/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. IT Projektmanager (m/w/d) ERP-Systeme
    SARPI Deutschland GmbH, Marl
  4. Software Entwickler / Anwendungsentwickler JAVA JEE (m/w/d)
    Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München, Saarbrücken

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minidisc gegen DCC: Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre
Minidisc gegen DCC
Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre

Vor 30 Jahren hat Sony die Minidisc als Nachfolger der Kompaktkassette angekündigt - und Philips die Digital Compact Cassette. Dass sich an diese nur noch Geeks erinnern, hat Gründe.
Von Tobias Költzsch


    Pixel 6 (Pro): Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung
    Pixel 6 (Pro)
    Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung

    Viel Samsung, wenig Google: Der Chip kombiniert extreme Computational Photography mit einem kuriosen Design zugunsten der Akkulaufzeit.
    Eine Analyse von Marc Sauter

    1. Google Neues Pixel 6 kostet 650 Euro
    2. Smartphone Google soll Pixel-6-Produktion verdoppeln
    3. Google Pixel 6 soll 5 Jahre lang Updates erhalten

    Vision 6 im Hands On: Gelungene neue E-Book-Oberklasse von Tolino
    Vision 6 im Hands On
    Gelungene neue E-Book-Oberklasse von Tolino

    Die Tolino-Allianz hat dem neuen E-Book-Reader Vision 6 mehr Speicher und Geschwindigkeit spendiert. Das ergibt einen gelungenen E-Book-Reader.
    Ein Hands-on von Ingo Pakalski

    1. Family Sharing Tolino erlaubt das Teilen digitaler Hörbücher