Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ID Crozz: VW stellt elektrisches…

SUV und Elektro o_O

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. SUV und Elektro o_O

    Autor: SiD67 13.09.17 - 16:12

    Ich verstehe diese SUV Geilheit irgendwie nicht. Die Dinger haben einen schlechteren cw Wert als "normale" Autos.
    Und da bei Elektro ja nunmal die Reichweite immer das Kriterium ist verstehe ich nicht, warum man sich da das leben noch künstlich schwer machen muss.

    Keine Ahnung ob das wirklich was bringt, aber wenn ich überlege, das Tesla sogar die Türgriffe versenkt um den Widerstand zu optimieren, kann ein SUV irgendwie keine gute Idee sein.

  2. Re: SUV und Elektro o_O

    Autor: Azzuro 13.09.17 - 16:17

    > Ich verstehe diese SUV Geilheit irgendwie nicht. Die Dinger haben einen
    > schlechteren cw Wert als "normale" Autos.
    Nicht zwingend. Das hier ist ja auch ein SUV-"Coupe", mit so einem abfallenden Heck, da kann der cW-Wert schon OK sein.

    > Keine Ahnung ob das wirklich was bringt, aber wenn ich überlege, das Tesla
    > sogar die Türgriffe versenkt um den Widerstand zu optimieren, kann ein SUV
    > irgendwie keine gute Idee sein.
    Das Model X kennst du aber schon? ;-) Das hat übrigens den gleichen cW-Wert wie das Model S. Aber eine größere Stirnfläche, dadurch dann natürlich doch einen größeren Luftwiderstand.

  3. Re: SUV und Elektro o_O

    Autor: Dwalinn 13.09.17 - 16:53

    >Ich verstehe diese SUV Geilheit irgendwie nicht.
    Das ist doch nicht schlimm, jeder hat irgendwo ein Defizit oder ein Thema das er nicht versteht (oder auch verstehen will)

    Jeder Mensch hat nun mal seinen eigenen Geschmack, ich kenn leute die stehen auf Sportmotorräder andere eher auf cruiser. Der eine Mag Kleinwagen der andere Kombis. Ein SUV ist ein sehr guter Fahrzeugtyp in dem man oft hoch und bequem sitzt (das ist immer nett wenn die Knie nicht mehr jeden Spaß mitmachen).

    Neben dem CW wert gibt es noch andere wichtige Punkte beim Verbrauch klar sind da die SUVs nicht die besten aber wozu überhaupt immer nur das beste sein?
    Ich gebe mich ja auch mit einer 20¤ Jeans zufrieden und brauche kein 5mal so teures Modell das mit glück 3mal so lange hält...... selbst wenn sie 10 mal so lange halten würde wäre es mir egal da ich gerne mal andere Modelle trage.

  4. Re: SUV und Elektro o_O

    Autor: M.P. 13.09.17 - 17:04

    Wenn das "Tanken" ein paar Minuten dauert ist der Verbrauch weniger ein Thema, als wenn das "Tanken" das 30 bis 300-fache dauert ...

  5. Re: SUV und Elektro o_O

    Autor: matok 13.09.17 - 19:02

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein SUV ist ein sehr guter Fahrzeugtyp in dem man oft
    > hoch und bequem sitzt (das ist immer nett wenn die Knie nicht mehr jeden
    > Spaß mitmachen).

    Die Knie oder der unförmige, bräsige Körper. Irgendwas findet man schon, um sich diese Modelle schön zu reden. Hoch sitzen kann man auch in Nicht-SUVs. Eigentlich geht es beim SUV Trend um das ewig gleiche Thema, das konsumgeile Mehr-Mehr-Mehr.

  6. Re: SUV und Elektro o_O

    Autor: JackIsBlack 13.09.17 - 19:40

    matok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dwalinn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ein SUV ist ein sehr guter Fahrzeugtyp in dem man oft
    > > hoch und bequem sitzt (das ist immer nett wenn die Knie nicht mehr jeden
    > > Spaß mitmachen).
    >
    > Die Knie oder der unförmige, bräsige Körper. Irgendwas findet man schon, um
    > sich diese Modelle schön zu reden. Hoch sitzen kann man auch in Nicht-SUVs.
    > Eigentlich geht es beim SUV Trend um das ewig gleiche Thema, das
    > konsumgeile Mehr-Mehr-Mehr.

    Oder Anhängelast zum Beispiel. Schön reden braucht man da nichts.

  7. Re: SUV und Elektro o_O

    Autor: Schmadin 13.09.17 - 22:35

    > Oder Anhängelast zum Beispiel. Schön reden braucht man da nichts.

    Ja, ich seh die vielen vollbeladenen Anhänger in der Innenstadt jeden morgen.

    Scnr

  8. Re: SUV und Elektro o_O

    Autor: maverick1977 14.09.17 - 04:59

    Okay, warum es SUVs ohne Allrad gibt, weiß ich auch nicht. Das sind Straßenkreuzer, die einfach nur protzig aussehen. Mein SUV dagegen ist ein Allrad-Fahrzeug, dass ich für die Arbeit als Baumaschinist benötige. Nicht jede Baustelleneinfahrt ist asphaltiert und die Bodenfreiheit ist schon wirklich etwas wert. Aber wie gesagt... Reine Straßen-SUVs sind verarsche vor dem Herrn.

  9. Re: SUV und Elektro o_O

    Autor: ingo321 14.09.17 - 07:40

    Mal abgesehen davon das ich davon ausgehe, dass viele von den SUVs tatsächlich nie ein großen Anhänger ziehen, siehst du den Wagen in der Stadt aber auch nicht an, ob der am WE evtl. einen Pferdeanhänger oder einen großen Wohnwagen zieht....

  10. Re: SUV und Elektro o_O

    Autor: Dwalinn 14.09.17 - 09:41

    Und man findet auch immer irgendwas um zu zeigen was für ein netter bescheidener Mensch man doch ist.
    Nur Fahrrad fahren und das Haus/die Wohnung besteht natürlich nur aus 20m² Wohnfläche damit man wenig heizen muss.... oder ist es doch ne teure Wohnung wo die Miete mehr als 5¤ pro m² besteht.... wie dekadent

    Wasser Predigen und Wein saufen so sind die Menschen nun mal

  11. Re: SUV und Elektro o_O

    Autor: ElTentakel 14.09.17 - 09:56

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und man findet auch immer irgendwas um zu zeigen was für ein netter
    > bescheidener Mensch man doch ist.
    > Nur Fahrrad fahren und das Haus/die Wohnung besteht natürlich nur aus 20m²
    > Wohnfläche damit man wenig heizen muss.... oder ist es doch ne teure
    > Wohnung wo die Miete mehr als 5¤ pro m² besteht.... wie dekadent
    >
    > Wasser Predigen und Wein saufen so sind die Menschen nun mal

    Was haben denn Mietpreise (per se) mit Dekadenz zu tun? Wer kein Auto haben will und wenig heizen will muss halt mehr für die Miete zahlen ... Das bedeutet noch lange nicht, das man sich Luxus gönnt.

    Dafür steigt die Lebensqualität ungemein - die Autofahrer die ich täglich im Stau stehen sehe tun mir echt leid. Eine Stunde mehr am Tag für die Famile? Ja, das ist Luxus!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.09.17 09:56 durch ElTentakel.

  12. Re: SUV und Elektro o_O

    Autor: Dwalinn 14.09.17 - 12:59

    Es ist einfach bescheuert so zu tun als wären SUV-Fahrer alles Idioten die die Umwelt verpesten, wenn man selbst zwar ein sparsames Auto fährt dafür aber haufenweise Energie für das Heizen einer großen (eventuell schlecht gedämmten) Wohnung verballert.

    Ich will nur darauf hinaus das jeder eigene Ansprüche hat, der eine fährt ein dickes Auto, der andere hat ein riesen Haus und wieder ein anderer fliegt ständig in den Urlaub. Ich glaube kaum das hier jemand ein selbstloser Mönch ist der nur für andere Lebt.

    Wer also im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen. Das mit der Miete war auch nur ein weiteres Beispiel das jeder mit seinem Geld machen kann was er will. Zum leben an sich reicht auch eine kleine Wohnung und günstige Lebensmittel....der Rest des Verdienst darf dann gerne gespendet werden.

    Nur um das Klarzustellen ich fahre selbst einen Kleinwagen und bin sicherlich kein Heiliger.... deshalb lasse ich andren auch ihren Spaß

  13. Re: SUV und Elektro o_O

    Autor: ElTentakel 14.09.17 - 17:25

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist einfach bescheuert so zu tun als wären SUV-Fahrer alles Idioten die
    > die Umwelt verpesten, wenn man selbst zwar ein sparsames Auto fährt dafür
    > aber haufenweise Energie für das Heizen einer großen (eventuell schlecht
    > gedämmten) Wohnung verballert.
    >
    > Ich will nur darauf hinaus das jeder eigene Ansprüche hat, der eine fährt
    > ein dickes Auto, der andere hat ein riesen Haus und wieder ein anderer
    > fliegt ständig in den Urlaub. Ich glaube kaum das hier jemand ein
    > selbstloser Mönch ist der nur für andere Lebt.
    >
    > Wer also im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen. Das mit der
    > Miete war auch nur ein weiteres Beispiel das jeder mit seinem Geld machen
    > kann was er will. Zum leben an sich reicht auch eine kleine Wohnung und
    > günstige Lebensmittel....der Rest des Verdienst darf dann gerne gespendet
    > werden.
    >
    > Nur um das Klarzustellen ich fahre selbst einen Kleinwagen und bin
    > sicherlich kein Heiliger.... deshalb lasse ich andren auch ihren Spaß

    Das sind doch grundsätzlich ersteinmal zwei verschiedene Dinge:

    1. Was ist Umweltverträglich? Und damit meine ich nicht nur die Umweltverschmutzung, sondern auch die Belästigung der Umwelt - besondere in einer Stadt. Und dummerweise sind da Autos ganz weit vorne - je dicker, desdo mehr Belästigung durch Emmissionen.

    Wohnungen limitieren sich dagegen ganz schnell, die Mehrheit wird sich keine 150m² Wohnung für 3 Personen in einer mittleren bis großen Stadt mit guter Wirtschaft leisten können (Die einzige Möglichkeit um in D ohne Auto leben und arbeiten zu können).

    2. Was fange ich mit zu viel Geld an?

    Mein Tipp:

    1.) Altersvorsorge
    2.) weniger arbeiten und sich mehr engagieren (in der Regel ist das effizienter als spenden, je nach Einkommen)

    Das Geld in dickes Auto zu stecken ist zwar sehr sozial auf der wirtschaftlichen Seite, auf der anderen Seite aber eben den großen Nachteil, dass man damit viele Menschen belästigt. Spaß zu Lasten anderer ist halt was anderes als einfach nur wohnen.

    Wenn ich mir was wünschen dürfte, dann wären es Autofreie Städte. Warenverkehr geschieht durch unterirdische Förderbänder, Personennahverkehr ist kostenlos und ist ausreichend Dimensioniert. Viele Straßen werden zu Grünzügen und Spielplätzen. Das ist ein Idealbild, dass nicht zu erreichen ist, aber allein die Vorstellung daran macht mir mehr Spaß als der Gedanke an einen beliebigen SUV zu besitzen.

  14. Re: SUV und Elektro o_O

    Autor: M.P. 15.09.17 - 11:47

    Bei vielen Elektro-Autos darf man gar keine Anhängerkupplung montieren...

  15. Re: SUV und Elektro o_O

    Autor: Dwalinn 15.09.17 - 12:13

    >Das sind doch grundsätzlich ersteinmal zwei verschiedene Dinge:

    >1. Was ist Umweltverträglich? Und damit meine ich nicht nur die Umweltverschmutzung, sondern auch die Belästigung der Umwelt - besondere in einer Stadt. Und dummerweise sind da Autos ganz weit vorne - je dicker, desdo mehr Belästigung durch Emmissionen.

    Nette Faustregel, hier ist eine andere: Um so moderner um so weniger Emissionen. Aber neue SUVs sind immer schlecht egal ob direkt daneben ein Oldtimer steht.

    > Wohnungen limitieren sich dagegen ganz schnell, die Mehrheit wird sich keine 150m² Wohnung für 3 Personen in einer mittleren bis großen Stadt mit guter Wirtschaft leisten können (Die einzige Möglichkeit um in D ohne Auto leben und arbeiten zu können).

    Stimmt, ich wollte nur darauf hinaus das wir alle einen Ökologischen Abdruck haben und der eines SUV fahrers ist nicht zwingend schlechter als der eines Smart Fahrers.

    >2. Was fange ich mit zu viel Geld an?

    >Mein Tipp:

    > 1.) Altersvorsorge
    > 2.) weniger arbeiten und sich mehr engagieren (in der Regel ist das effizienter als spenden, je nach Einkommen)

    >Das Geld in dickes Auto zu stecken ist zwar sehr sozial auf der wirtschaftlichen Seite, auf der anderen Seite aber eben den großen Nachteil, dass man damit viele Menschen belästigt. Spaß zu Lasten anderer ist halt was anderes als einfach nur wohnen.

    mMn kann jeder mit seinem Geld machen was er will. Ich wollte nur ein beispielbringen um Leute von Ihren hohem Ross zu werfen (hierbei ging es mir eher ganz allgemein um Leute die ständig gegen teure SUVs wettern)

    >Wenn ich mir was wünschen dürfte, dann wären es Autofreie Städte. Warenverkehr geschieht durch unterirdische Förderbänder, Personennahverkehr ist kostenlos und ist ausreichend Dimensioniert. Viele Straßen werden zu Grünzügen und Spielplätzen. Das ist ein Idealbild, dass nicht zu erreichen ist, aber allein die Vorstellung daran macht mir mehr Spaß als der Gedanke an einen beliebigen SUV zu besitzen.

    Definitiv eine nette Vorstellung aber das ist ja nicht auf SUVs begrenzt, ein SUV nimmt auch nur minimal mehr Platz weg als andere Auto Typen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. Deutsche Lufthansa AG, Frankfurt am Main
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. bei Alternate.de
  2. 3,74€
  3. 30,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  1. Flightsim Labs: Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter
    Flightsim Labs
    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

    Ein Flugsimulator-Addon hat bei einigen Nutzern Malware installiert, um einen Cracker zu finden. Das problematische Vorgehen soll auch erfolgreich gewesen sein - wurde aber mittlerweile trotzdem eingestellt.

  2. Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
    Entdeckertour angespielt
    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

    Keine Kämpfe, dafür toll gemachtes Sightseeing mit Erklärungen über Pyramiden, Städte und den Alltag im alten Ägypten: Ubisoft hat die Entwicklertour für Assassin's Creed Origins als kostenlose Erweiterung veröffentlicht; sie erscheint auch als kostenpflichtiges Standalone-Programm für PC.

  3. Abwehr: Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar
    Abwehr
    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

    Qualcomm lässt sich die Abwehr der eigenen feindlichen Übernahme fünf Milliarden US-Dollar kosten. NXP-Aktionäre bekommen jetzt mehr Geld und der Kauf dürfte kommen.


  1. 17:41

  2. 17:09

  3. 16:32

  4. 15:52

  5. 15:14

  6. 14:13

  7. 13:55

  8. 13:12