Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ID. Roomzz: Volkswagen zeigt…

Das Tal der Ahnungslosen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Tal der Ahnungslosen...

    Autor: sampleman 15.04.19 - 10:35

    Es ist ja schon bezeichnend, wie reflexhaft die Golem-Gemeinde immer aufheult, wenn ein deutscher Autohersteller etwas baut, was man entfernt als SUV bezeichnen könnte.

    Wer wissen will, warum das abgebildete Auto seine Fans finden wird, der möge sich einfach mal ein Taxi rufen und darauf achten, dass er eine Mercedes E-Klasse-Limousine bekommt. Und da dann hinten ein- und aussteigen. Das ist so unfassbar eng, dass man sich fragt, wieso dieses Auto als Taxi überhaupt zugelassen wird.

    In London gibt es derzeit zwei Automodelle, die eine offizielle Taxizulassung haben, das eine ist das klassische London Taxicab (in seiner neueren Variante), das andere ist ein Mercedes V-Klasse-Van. Für die allermeisten Menschen ist es wichtig, wie gut sie in einem Auto sitzen und wie gut sie dort ein- und aussteigen können - und nicht wo der Schwerpunkt liegt oder wie hoch der Luftwiderstand ist. Der ist in China übrigens besonders unwichtig, denn auf den meisten Straßen kann man ohnehin nicht schneller als 100 fahren. Und in der Rush Hour steht man mehr als dass man fährt.

    Auch das Gewicht ist völlig wurscht, solange es sich nicht in exzessivem Spritkonsum niederschlägt. Übrigens: Ein London Taxi mit Dieselmotor wiegt leer auch 1,7 Tonnen.

  2. Re: Das Tal der Ahnungslosen...

    Autor: DeathMD 15.04.19 - 11:06

    In den SUVs hast du aber auch nicht mehr Platz. Die Autos werden außen zwar immer größer aber innen immer kleiner.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  3. Re: Das Tal der Ahnungslosen...

    Autor: theFiend 15.04.19 - 11:09

    Nach der Argumentation müssten halt alle Vans fahren, da sitzt man besser als im SUV, der Luftwiederstand dürfte ähnlich schlecht sein, und man bekommt sogar Zuladung rein...

    Das die aber nicht häufiger verkauft werden als SUV´s zeigt ganz schlicht das diese "besser Sitzen" Argumente schlicht an den Haaren herbeigezogen sind...

  4. Re: Das Tal der Ahnungslosen...

    Autor: ImBackAlive 15.04.19 - 11:41

    sampleman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer wissen will, warum das abgebildete Auto seine Fans finden wird, der
    > möge sich einfach mal ein Taxi rufen und darauf achten, dass er eine
    > Mercedes E-Klasse-Limousine bekommt. Und da dann hinten ein- und
    > aussteigen.

    Wie genau hilft gegen dieses Problem die Höhe des Autos? Der hohe Einstiegspunkt wäre ggf. ein Argument, aber Platz? Schau doch mal in die SUVs rein. Jeder Insignia oder Passat hat mehr Beinfreiheit als die allermeisten SUVs. Und nen nutzbaren Kofferraum haben die zusätzlich.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.04.19 11:41 durch ImBackAlive.

  5. Re: Das Tal der Ahnungslosen...

    Autor: demon driver 15.04.19 - 15:01

    sampleman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist ja schon bezeichnend, wie reflexhaft die Golem-Gemeinde immer
    > aufheult, wenn ein deutscher Autohersteller etwas baut, was man entfernt
    > als SUV bezeichnen könnte.
    >
    > Wer wissen will, warum das abgebildete Auto seine Fans finden wird, der
    > möge sich einfach mal ein Taxi rufen

    Achso, klar, in China sind in fünf Jahren alle Taxis ein ID. Rummss. Na dann.

  6. Re: Das Tal der Ahnungslosen...

    Autor: JackIsBlack 15.04.19 - 15:14

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sampleman schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es ist ja schon bezeichnend, wie reflexhaft die Golem-Gemeinde immer
    > > aufheult, wenn ein deutscher Autohersteller etwas baut, was man entfernt
    > > als SUV bezeichnen könnte.
    > >
    > > Wer wissen will, warum das abgebildete Auto seine Fans finden wird, der
    > > möge sich einfach mal ein Taxi rufen
    >
    > Achso, klar, in China sind in fünf Jahren alle Taxis ein ID. Rummss. Na
    > dann.


    Wenn die Regierung in China das Modell für eine Stadt als Taxi vorschreibt, dann kann das wirklich so kommen.

  7. Re: Das Tal der Ahnungslosen...

    Autor: theFiend 15.04.19 - 16:46

    JackIsBlack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wenn die Regierung in China das Modell für eine Stadt als Taxi vorschreibt,
    > dann kann das wirklich so kommen.

    Das wird dann aber unter Garantie kein deutsches Produkt sein...

  8. Re: Das Tal der Ahnungslosen...

    Autor: unbuntu 15.04.19 - 17:47

    Vans sind halt uncool. Lieber 2,5 Tonnen schwere Panzer mit doppelt so breiten Reifen fahren!

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  9. Re: Das Tal der Ahnungslosen...

    Autor: JackIsBlack 15.04.19 - 18:36

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JackIsBlack schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Wenn die Regierung in China das Modell für eine Stadt als Taxi
    > vorschreibt,
    > > dann kann das wirklich so kommen.
    >
    > Das wird dann aber unter Garantie kein deutsches Produkt sein...


    Also in Shanghai sind es Volkswagen...

  10. Re: Das Tal der Ahnungslosen...

    Autor: thinksimple 16.04.19 - 14:45

    JackIsBlack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > theFiend schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > JackIsBlack schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > >
    > > > Wenn die Regierung in China das Modell für eine Stadt als Taxi
    > > vorschreibt,
    > > > dann kann das wirklich so kommen.
    > >
    > > Das wird dann aber unter Garantie kein deutsches Produkt sein...
    >
    > Also in Shanghai sind es Volkswagen...

    Oh Gott, kein Tesla?
    Wir werden alle sterben..

    Rettet die Insekten. Selbst auf einem Balkon wär etwas Platz. Eine kleine Ecke vom Golfrasen an die Natur abtreten. Es wär so einfach

  11. Re: Das Tal der Ahnungslosen...

    Autor: berritorre 16.04.19 - 15:18

    Teslas brauchen keinen Crash-Test, die haben keine Unfälle. Sie sind der Juck Norris unter den Autos.

  12. Re: Das Tal der Ahnungslosen...

    Autor: Katharina Kalasch Petrovka 16.04.19 - 19:10

    sampleman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist ja schon bezeichnend, wie reflexhaft die Golem-Gemeinde immer
    > aufheult, wenn ein deutscher Autohersteller etwas baut, was man entfernt
    > als SUV bezeichnen könnte.
    >
    > Wer wissen will, warum das abgebildete Auto seine Fans finden wird, der
    > möge sich einfach mal ein Taxi rufen und darauf achten, dass er eine
    > Mercedes E-Klasse-Limousine bekommt. Und da dann hinten ein- und
    > aussteigen. Das ist so unfassbar eng, dass man sich fragt, wieso dieses
    > Auto als Taxi überhaupt zugelassen wird.
    >
    > In London gibt es derzeit zwei Automodelle, die eine offizielle
    > Taxizulassung haben, das eine ist das klassische London Taxicab (in seiner
    > neueren Variante), das andere ist ein Mercedes V-Klasse-Van. Für die
    > allermeisten Menschen ist es wichtig, wie gut sie in einem Auto sitzen und
    > wie gut sie dort ein- und aussteigen können - und nicht wo der Schwerpunkt
    > liegt oder wie hoch der Luftwiderstand ist. Der ist in China übrigens
    > besonders unwichtig, denn auf den meisten Straßen kann man ohnehin nicht
    > schneller als 100 fahren. Und in der Rush Hour steht man mehr als dass man
    > fährt.
    >
    > Auch das Gewicht ist völlig wurscht, solange es sich nicht in exzessivem
    > Spritkonsum niederschlägt. Übrigens: Ein London Taxi mit Dieselmotor wiegt
    > leer auch 1,7 Tonnen.

    Tjo und immer mehr sieht man einen Toyota Prius Plus als Taxe. Hat schon seinen Grund :-)

    “Was tot ist, kann niemals sterben.”
    — Eisenmänner

    "Der Tod durch Feuer ist der reinste Tod."
    — Melisandre

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Leipzig
  2. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt
  3. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim near Munich
  4. Enertrag Aktiengesellschaft, Dauerthal, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  2. 64,90€ (Bestpreis!)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. Quartalsbericht: Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum
    Quartalsbericht
    Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum

    Netflix kann ein weiteres Mal die selbstgesteckten Ziele bei der Gewinnung neuer Abonnenten nicht ganz erreichen. Doch Gewinn und Umsatz legen stark zu.

  2. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.

  3. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.


  1. 22:46

  2. 17:41

  3. 16:29

  4. 16:09

  5. 15:42

  6. 15:17

  7. 14:58

  8. 14:43