Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ID. Roomzz: Volkswagen zeigt…
  6. The…

Volkswagen für welches Volk?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Volkswagen für welches Volk?

    Autor: demon driver 15.04.19 - 12:31

    PiranhA schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > demon driver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Ja klar, aber darum ging es nicht, sonden darum, ob solche Autos noch
    > > "Volks"-Wagen sind. Und die Antwort lautet nein.
    >
    > Sagt wer? Das Volk?

    Das sagen VW-Preise und Einkommensstatistik.

    > Nachdem VW nach wie vor die meistgekaufte Marke in
    > Deutschland ist, müsste die Antwort doch Ja sein.

    Nein.

  2. Re: Volkswagen für welches Volk?

    Autor: demon driver 15.04.19 - 12:33

    JackIsBlack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Warum ist der Golf dann der meist Verkaufte Kompaktwagen in Deutschland?
    > Muss wohl daran liegen, dass sich viele eben doch den Golf leisten können.

    Viele überdurchschnittlich Verdienende, ja.

    Wer das nicht ist, kauft Gebrauchte, weil ihm eh nichts anderes übrigbleibt.

  3. Re: Volkswagen für welches Volk?

    Autor: JackIsBlack 15.04.19 - 12:33

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bazoom schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und wer es sich nicht leisten kann (oder will - Neuwagen macht privat eh
    > > sehr wenig Sinn ökonomisch gesehen....) soll sich halt einen Gebrauchten
    > > für die Hälfte kaufen.
    >
    > Ja klar, aber darum ging es nicht, sonden darum, ob solche Autos noch
    > "Volks"-Wagen sind. Und die Antwort lautet nein.


    Zumal ja auch in jeder Preisklasse etwas angeboten wird.

  4. Re: Volkswagen für welches Volk?

    Autor: JackIsBlack 15.04.19 - 12:36

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JackIsBlack schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Warum ist der Golf dann der meist Verkaufte Kompaktwagen in Deutschland?
    >
    > > Muss wohl daran liegen, dass sich viele eben doch den Golf leisten
    > können.
    >
    > Viele überdurchschnittlich Verdienende, ja.
    >
    > Wer das nicht ist, kauft Gebrauchte, weil ihm eh nichts anderes
    > übrigbleibt.


    Auch Menschen die unter dem Durchschnitt verdienen haben Neuwagen aus der Kompaktklasse.

  5. Re: Volkswagen für welches Volk?

    Autor: bazoom 15.04.19 - 12:37

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bazoom schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > demon driver schrieb:
    > > > > und dass zum anderen ein 1983er Golf GTD eine Reichweite von an
    > > > > > die 1000 km hatte.
    > > > >
    > > > > Mein Passat kommt auch an die 1000 Km weit [...]
    > > >
    > > > Das ist aber dann wohl eher kein E-Auto.
    > >
    > > Der 83er Gold GTD ist also ein Elektroauto?
    >
    > Nein, warum?

    Rate mal.

  6. Re: Volkswagen für welches Volk?

    Autor: demon driver 15.04.19 - 13:02

    JackIsBlack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > demon driver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > JackIsBlack schrieb:
    > > ---------------------------------------------------------------------------
    > > > Warum ist der Golf dann der meist Verkaufte Kompaktwagen in Deutschland?
    > >
    > > > Muss wohl daran liegen, dass sich viele eben doch den Golf leisten
    > > > können.
    > >
    > > Viele überdurchschnittlich Verdienende, ja.
    > >
    > > Wer das nicht ist, kauft Gebrauchte, weil ihm eh nichts anderes
    > > übrigbleibt.
    >
    > Auch Menschen die unter dem Durchschnitt verdienen haben Neuwagen aus der
    > Kompaktklasse.

    Gebrauchte. Oder sie sind die Ausnahme, die die Regel bestätigen, indem sie sich über Jahre hinweg die überteuerte Blechkiste von der Lebenshaltung absparen.

  7. Re: Volkswagen für welches Volk?

    Autor: demon driver 15.04.19 - 13:05

    bazoom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > demon driver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > bazoom schrieb:
    > > ---------------------------------------------------------------------------
    > > > demon driver schrieb:
    > > > > > und dass zum anderen ein 1983er Golf GTD eine Reichweite von an
    > > > > > > die 1000 km hatte.
    > > > > >
    > > > > > Mein Passat kommt auch an die 1000 Km weit [...]
    > > > >
    > > > > Das ist aber dann wohl eher kein E-Auto.
    > > >
    > > > Der 83er Gold GTD ist also ein Elektroauto?
    > >
    > > Nein, warum?
    >
    > Rate mal.

    Es gibt da nichts zu raten. Wer so fragt wie du, hat den Vergleich nicht verstanden.

  8. Re: Volkswagen für welches Volk?

    Autor: JackIsBlack 15.04.19 - 13:08

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JackIsBlack schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > demon driver schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > > JackIsBlack schrieb:
    > > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > > > Warum ist der Golf dann der meist Verkaufte Kompaktwagen in
    > Deutschland?
    > > >
    > > > > Muss wohl daran liegen, dass sich viele eben doch den Golf leisten
    > > > > können.
    > > >
    > > > Viele überdurchschnittlich Verdienende, ja.
    > > >
    > > > Wer das nicht ist, kauft Gebrauchte, weil ihm eh nichts anderes
    > > > übrigbleibt.
    > >
    > >
    > > Auch Menschen die unter dem Durchschnitt verdienen haben Neuwagen aus
    > der
    > > Kompaktklasse.
    >
    > Gebrauchte. Oder sie sind die Ausnahme, die die Regel bestätigen, indem sie
    > sich über Jahre hinweg die überteuerte Blechkiste von der Lebenshaltung
    > absparen.

    Nein. Zumindest die Personen, die ich kenne, nicht.
    Und die, die sich kein Auto kaufen wollen, können sich immer noch eins leasen. Da kostet dann ein normaler Golf so um die 200¤ im Monat. Das kann sich auch jemand mit 1500¤ Netto leisten.

  9. Re: Volkswagen für welches Volk?

    Autor: Neuro-Chef 15.04.19 - 13:19

    PiranhA schrieb:
    > Neuro-Chef schrieb:
    > > Und das hier relevantere Median-Einkommen liegt eher bei ~30.000 ¤ brutto.
    > Sind 20k netto für Singles
    Was echt nicht viel ist..

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  10. Re: Volkswagen für welches Volk?

    Autor: Neuro-Chef 15.04.19 - 13:25

    nixidee schrieb:
    > > Und das ohne Wartung, Steuern, Versicherung und Sprit!
    > Da hast du Recht. Fällt ja bei anderen Autos nicht an.
    Eben weil diese sonstigen Kosten immer anfallen, ist es sinnvoll, wenigstens beim Kauf des Fahrzeugs nicht viel Geld in die Hand zu nehmen.

    > Restwert hat so ein Auto ja auch nicht, vor allem ein z.B. Golf.
    Restwert-Spekulationen sind was für die Statistik und ansonsten blauäugig, man sollte immer einen möglichen Totalverlust einkalkulieren, den auch eine Kasko-Versicherung nicht abdeckt.

    > Offensichtlich kann man sich Autos aus dem Hause VW vor allem beim
    > "normalen" Volk leisten.
    Natürlich geht das, ist aber ein vergleichsweise teurer Spaß. Auch sind viele Gölfe als Firmenwagen unterwegs.

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  11. Re: Volkswagen für welches Volk?

    Autor: demon driver 15.04.19 - 13:58

    JackIsBlack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > demon driver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > JackIsBlack schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > demon driver schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > > JackIsBlack schrieb:
    > > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > > > Warum ist der Golf dann der meist Verkaufte Kompaktwagen in
    > > Deutschland?
    > > > >
    > > > > > Muss wohl daran liegen, dass sich viele eben doch den Golf leisten
    > > > > > können.
    > > > >
    > > > > Viele überdurchschnittlich Verdienende, ja.
    > > > >
    > > > > Wer das nicht ist, kauft Gebrauchte, weil ihm eh nichts anderes
    > > > > übrigbleibt.
    > > >
    > > >
    > > > Auch Menschen die unter dem Durchschnitt verdienen haben Neuwagen aus
    > > der
    > > > Kompaktklasse.
    > >
    > > Gebrauchte. Oder sie sind die Ausnahme, die die Regel bestätigen, indem
    > sie
    > > sich über Jahre hinweg die überteuerte Blechkiste von der Lebenshaltung
    > > absparen.
    >
    > Nein. Zumindest die Personen, die ich kenne, nicht.

    Ausnahme, Regel.

    > Und die, die sich kein Auto kaufen wollen, können sich immer noch eins
    > leasen. Da kostet dann ein normaler Golf so um die 200¤ im Monat. Das kann
    > sich auch jemand mit 1500¤ Netto leisten.

    Den will ich sehen. Essen kommt dann von der Tafel, nehme ich an.

  12. Re: Volkswagen für welches Volk?

    Autor: JackIsBlack 15.04.19 - 14:08

    Muss man halt auf Kaviar und Austern verzichten. Ich hatte zu meiner Studienzeit kein Problem ein Auto, Miete und einen guten Lebensstandard mit maximal 1200¤ zu unterhalten.

  13. Re: Volkswagen für welches Volk?

    Autor: demon driver 15.04.19 - 14:46

    JackIsBlack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Muss man halt auf Kaviar und Austern verzichten. Ich hatte zu meiner
    > Studienzeit kein Problem ein Auto, Miete und einen guten Lebensstandard mit
    > maximal 1200¤ zu unterhalten.

    "Ich hatte zu meiner Studienzeit" auch wenig und hab's überlebt. Ein aus heutiger Sicht "guter Lebensstandard" aber war das nicht. Schon rein wohntechnisch wird das schwierig, da möchte ich heute doch mehr haben als das 12-m²-Apartment oder das Zimmer in der WG gleich an der vierspurigen Hauptstraße.

  14. Re: Volkswagen für welches Volk?

    Autor: demon driver 15.04.19 - 14:52

    SanderK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > booyakasha schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > fürs Chinesische Volk. steht doch im Artikel. :D
    > Die Mittelschicht wächst da grad ganz Gewaltig :)

    Die goldenen Zeiten mit zweistelligen Wachstumsraten dürften aber auch in China langsam zuende gehen, weil die Modernisierung, die in den Nullern noch nachzuholen war, weitestgehend nachgeholt ist. Und mancher Japaner, er in China hat fertigen lassen, verlagert nach Vietnam, weil's in China nicht mehr billig genug ist.

  15. Re: Volkswagen für welches Volk?

    Autor: demon driver 15.04.19 - 14:57

    Psy2063 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Runaway-Fan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Ich fahre mein Leben lang in einem Golf; 17
    > > Jahre passiv, 23 Jahre aktiv.
    >
    > mir haben 3 jahre Firmenwagenleasing gereicht um mich vollends zu
    > überzeugen, niemals wieder irgendetwas aus dem Hause VW anfassen zu
    > wollen.

    Eigentlich sollte dafür allein der Abgasbetrug reichen. Zumal, wer in einer solchen Form geschäftsmäßig betrügt, der tut das nicht nur an dieser einen Stelle.

  16. Re: Volkswagen für welches Volk?

    Autor: 0xDEADC0DE 15.04.19 - 15:00

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Den E-Golf gibt es doch schon seit einiger Zeit.

    Hab noch nicht alle Antworten gelesen, daher mea culpa, falls es schon jemand erwähnt hat:

    Golf 8 wird keinen eGolf mehr haben, der ID soll der Nachfolger sein.

  17. Re: Volkswagen für welches Volk?

    Autor: 0xDEADC0DE 15.04.19 - 15:03

    Kann ich nicht bestätigen, ich hatte schon viel Gölfe und viele Werkstätten besucht.

  18. Re: Volkswagen für welches Volk?

    Autor: JackIsBlack 15.04.19 - 15:11

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Psy2063 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Runaway-Fan schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > > Ich fahre mein Leben lang in einem Golf; 17
    > > > Jahre passiv, 23 Jahre aktiv.
    > >
    > > mir haben 3 jahre Firmenwagenleasing gereicht um mich vollends zu
    > > überzeugen, niemals wieder irgendetwas aus dem Hause VW anfassen zu
    > > wollen.
    >
    > Eigentlich sollte dafür allein der Abgasbetrug reichen. Zumal, wer in einer
    > solchen Form geschäftsmäßig betrügt, der tut das nicht nur an dieser einen
    > Stelle.

    Dann kann man ja bei gar keinem Hersteller mehr was kaufen :O

  19. Re: Volkswagen für welches Volk?

    Autor: JackIsBlack 15.04.19 - 15:13

    Gut, wenn du in so einer Sardinenbüchse gewohnt hast ist das natürlich doof. Ich hatte mit meiner Freundin eine 70qm Wohnung in einem recht ruhigen Wohngebiet.

  20. Re: Volkswagen für welches Volk?

    Autor: DeathMD 15.04.19 - 15:20

    Sorry, das war die Zahl für Neuwagen also vermutlich entweder über Leasing über XY Jahre oder eben auf einmal.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. windeln.de, München
  2. Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV), Berlin
  3. Kratzer Automation AG, Unterschleißheim
  4. Deloitte, Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. (-12%) 52,99€
  3. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. Quartalsbericht: Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum
    Quartalsbericht
    Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum

    Netflix kann ein weiteres Mal die selbstgesteckten Ziele bei der Gewinnung neuer Abonnenten nicht ganz erreichen. Doch Gewinn und Umsatz legen stark zu.

  2. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.

  3. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.


  1. 22:46

  2. 17:41

  3. 16:29

  4. 16:09

  5. 15:42

  6. 15:17

  7. 14:58

  8. 14:43