Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ID. Roomzz: Volkswagen zeigt…
  6. The…

Volkswagen für welches Volk?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Volkswagen für welches Volk?

    Autor: demon driver 15.04.19 - 15:58

    JackIsBlack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > demon driver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Psy2063 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Runaway-Fan schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > > Ich fahre mein Leben lang in einem Golf; 17
    > > > > Jahre passiv, 23 Jahre aktiv.
    > > >
    > > > mir haben 3 jahre Firmenwagenleasing gereicht um mich vollends zu
    > > > überzeugen, niemals wieder irgendetwas aus dem Hause VW anfassen zu
    > > > wollen.
    > >
    > > Eigentlich sollte dafür allein der Abgasbetrug reichen. Zumal, wer in
    > einer
    > > solchen Form geschäftsmäßig betrügt, der tut das nicht nur an dieser
    > einen
    > > Stelle.
    >
    > Dann kann man ja bei gar keinem Hersteller mehr was kaufen :O

    Ok, das wäre natürlich die konsequente Folgerung...

  2. Re: Volkswagen für welches Volk?

    Autor: Katharina Kalasch Petrovka 15.04.19 - 17:13

    JackIsBlack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einen Kredit muss man sich auch erst einmal leisten können.
    > Ganz davon abgesehen, dass du überhaupt nicht weißt, wie viele Autos auf
    > Kredit laufen.

    Ich kann es abschätzen. Aber nur weil die Mehrheit es macht ist es nicht schlau. Die Mehrheit kauft sich auch ein Haus auf Pump in der Pampa. Ist trotzdem nicht die klügste Entscheidung.

    “Was tot ist, kann niemals sterben.”
    — Eisenmänner

    "Der Tod durch Feuer ist der reinste Tod."
    — Melisandre

  3. Re: Volkswagen für welches Volk?

    Autor: Apfelbaum 15.04.19 - 19:09

    Das Beispiel deiner Studienzeit soll zur Untermauerung deiner subjektiven Aussage herhalten?


    In Zeiten, in denen Mieten kaum noch bezahlbar sind -was übrigens ein brandaktuelles Thema der Presse ist, für alle, an denen das skurrilerweise vorbeigeht- hat Otto natürlich noch Kapazitäten für einen neuen Golf in der Minimalausstattung für 20.000 Euro. Wird schon irgendwie finanziert neben dem iPhone und den dollen Urlauben, nur in 40-50 Jahren steht man dann da.





    Es ist immer wieder geradezu erschreckend, wie unheimlich realitätsfern so viele Golemnianer sich tagtäglich hier geben aber zum Glück schließe ich nicht von euch auf alle Menschen (so, wie ihr das in eurer Argumentation tut, "damals zu Studienzeiten" ;).

  4. Re: Volkswagen für welches Volk?

    Autor: JackIsBlack 15.04.19 - 21:26

    Apfelbaum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Beispiel deiner Studienzeit soll zur Untermauerung deiner subjektiven
    > Aussage herhalten?

    Unter anderem.

    > In Zeiten, in denen Mieten kaum noch bezahlbar sind -was übrigens ein
    > brandaktuelles Thema der Presse ist, für alle, an denen das skurrilerweise
    > vorbeigeht- hat Otto natürlich noch Kapazitäten für einen neuen Golf in der
    > Minimalausstattung für 20.000 Euro. Wird schon irgendwie finanziert neben
    > dem iPhone und den dollen Urlauben, nur in 40-50 Jahren steht man dann da.
    >

    Naja, wenn man in München oder ähnlichen Ballungsräumen wohnt, dann wirds halt teurer, aber immer noch bezahlbar.
    Kenne welche, die sind mit Jobs knapp über dem Mindestlohn nach München und konnten sich ein normales Leben leisten.
    Golf wird in der Minimalausstattung übrigens so gut wie nicht verkauft.
    >
    >
    > Es ist immer wieder geradezu erschreckend, wie unheimlich realitätsfern so
    > viele Golemnianer sich tagtäglich hier geben aber zum Glück schließe ich
    > nicht von euch auf alle Menschen (so, wie ihr das in eurer Argumentation
    > tut, "damals zu Studienzeiten" ;).


    Stattdessen stellst du alle als hoffnungslos verarmt dar?
    Seine Ansicht ist stark realitätsfern. Wenn man mit Geld umgehen kann, dann muss man keine Kredite aufnehmen um sich Dinge wie ein Auto zu kaufen. Auch mit schlechter bezahlten Jobs.
    Aber vermutlich projezieren hier einige das Hartz4-TV vom Nachmittag auf die Wirklichkeit.

  5. Re: Volkswagen für welches Volk?

    Autor: Katharina Kalasch Petrovka 15.04.19 - 22:13

    JackIsBlack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >Wenn man mit Geld umgehen kann, dann
    > muss man keine Kredite aufnehmen um sich Dinge wie ein Auto zu kaufen. Auch
    > mit schlechter bezahlten Jobs.

    Das ist vollkommen richtig. Man muss auch keine 20k für ein gutes Auto hinlegen, auch keine 15k.
    Aber, nochmal zur Erinnerung. Des Median Gehalt in Deutschland dürfte irgendwo bei 30k ¤ Brutto im Jahr liegen.

    “Was tot ist, kann niemals sterben.”
    — Eisenmänner

    "Der Tod durch Feuer ist der reinste Tod."
    — Melisandre

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  4. Adecco Personaldienstleistungen GmbH, Erfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. 2,99€
  3. (-75%) 3,75€
  4. 48,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

  1. TLS-Zertifikat: Gesamter Internetverkehr in Kasachstan kann überwacht werden
    TLS-Zertifikat
    Gesamter Internetverkehr in Kasachstan kann überwacht werden

    In Kasachstan müssen Internetnutzer ab sofort ein spezielles TLS-Zertifikat installieren, um verschlüsselte Webseiten aufrufen zu können. Das Zertifikat ermöglicht eine staatliche Überwachung des gesamten Internetverkehrs in dem Land.

  2. Ari 458: Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
    Ari 458
    Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro

    Ari 458 ist ein kleiner Lieferwagen mit Elektroantrieb, den der Hersteller mit Aufbauten für verschiedene Einsatzzwecke anbietet. Die Ausstattung ist einfach, dafür ist das Auto günstig.

  3. Quake: Tim Willits verlässt id Software
    Quake
    Tim Willits verlässt id Software

    Seit 24 Jahren ist Tim Willits einer der entscheidenden Macher bei id Software, nun kündigt er seinen Rückzug an. Was er künftig vorhat, will der ehemalige Leveldesigner und studierte Computerwissenschaftler erst nach der Quakecon verraten.


  1. 17:52

  2. 15:50

  3. 15:24

  4. 15:01

  5. 14:19

  6. 13:05

  7. 12:01

  8. 11:33