Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ID. Roomzz: Volkswagen zeigt…

Winziger Kofferraum

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Winziger Kofferraum

    Autor: keböb 15.04.19 - 09:59

    Etwas verstehe ich bei heutigen Autos nicht: Wieso sind die Dinger so gross und fett, obwohl der Kofferraum winzig ist? Muss niemand mehr irgendwas transportieren?

    Zusätzlicher Passagierraum kann's irgendwie auch nicht sein, weil man fühlt sich in den Dingern sehr eingequetscht.

    Wieso gibt es keine Kombis mehr wie früher, wo man wirklich Platz hatte für ALLES?

    Früher brauchte es keinen riesigen Van*, damit man Familie oder Möbel transportieren konnte.

    *Der ID Buzz ist dann auch das einzige E-Auto, was ich von den Platzverhältnissen her als halbwegs interessant ansehe.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 15.04.19 10:02 durch keböb.

  2. Re: Winziger Kofferraum

    Autor: SJ 15.04.19 - 10:01

    Tja, wer Kofferraum haben will für den ist ein Kombi halt immer noch die beste Lösung. Schade, gibt es keine e-Kombis.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  3. Re: Winziger Kofferraum

    Autor: Micha_T 15.04.19 - 10:03

    Weil du in einem kombi stirbst wenn dich ein suv rammt.

    Wenn alle suv's fahren stefben nur die, die keinen haben.




    Evtl etwas überspitzt. Aber das argument habe ich schon öfter live gehört wenn auch netter formuliert.


    Kofferraum ist doch nur sinnvoll wenn man weiter fahren muss. Otto normal soll aber eingeredet werden das er ein hiper moderner stadtbewoner sein muss.


    Das 50% der bevölkerung auf dem land lebt spielt doch kaum eine rolle.
    Ich kapiers auch nicht. Komvis waren schon eine recht sinnvolle lösung. Gleicher wagen nur eben mehr platz.

  4. Re: Winziger Kofferraum

    Autor: SJ 15.04.19 - 10:09

    Micha_T schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil du in einem kombi stirbst wenn dich ein suv rammt.
    >
    > Wenn alle suv's fahren stefben nur die, die keinen haben.

    Und um nicht dieser Gefahr ausgesetzt zu sein, muss man selbst natürlich dann auch ein SUV kaufen...

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  5. Re: Winziger Kofferraum

    Autor: Katharina Kalasch Petrovka 15.04.19 - 10:14

    SJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja, wer Kofferraum haben will für den ist ein Kombi halt immer noch die
    > beste Lösung. Schade, gibt es keine e-Kombis.


    Noch besser als ein Kombi ist ein Hochdachkombi oder Van.
    Siehe Opel Combo Life XL.... da passen zwei Europaletten rein, hintereinander. Oder Dacia Dokker.

    Aber ja, ein Elektro Kombi fehlt leider noch. Stattdessen werden unpraktische Stufenheck Limiusionen gebaut, siehe Model 3.

    “Was tot ist, kann niemals sterben.”
    — Eisenmänner

    "Der Tod durch Feuer ist der reinste Tod."
    — Melisandre

  6. Re: Winziger Kofferraum

    Autor: Katharina Kalasch Petrovka 15.04.19 - 10:17

    Micha_T schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil du in einem kombi stirbst wenn dich ein suv rammt.
    >
    > Wenn alle suv's fahren stefben nur die, die keinen haben.

    Nö, kommt auch auf andere Faktoren an wie zB Aufprallwinkel.

    In England hat ein Prius eine G Klasse gerammt. Wen hat es zerlegt? Die G Klasse. Wer konnte weiterfahren? Der Prius.

    https://www.autozeitung.de/crash-toyota-prius-brabus-g500-4x4-187318.html

    Waren übrigens 1,4t vs 3t.

    “Was tot ist, kann niemals sterben.”
    — Eisenmänner

    "Der Tod durch Feuer ist der reinste Tod."
    — Melisandre

  7. Re: Winziger Kofferraum

    Autor: DeathMD 15.04.19 - 10:18

    Nissan hat immerhin schon den Evalia:

    https://www.nissan.de/fahrzeuge/neuwagen/e-nv200-evalia.html

    Kenne auch viele Familien und Häuslebauer, die sich einen Ford Transit geholt haben. Ohne Rückbänke gehen auch 2 Europaletten rein und die Kinder können dank Schiebetür, keine Dellen in andere Autos drücken und die Kindersitze gehen bequemer rein.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  8. Re: Winziger Kofferraum

    Autor: violator 15.04.19 - 10:58

    Das ist doch eh das Lächerlichste an den SUVs. Die Fahrer reden immer von "ich brauch den größeren Platz", wenns ums Rechtfertigen geht und am Ende haben die Dinger sogar viel weniger Platz im Vergleich zu nem Sharan usw., nehmen aber denselben Platz weg. Teils sogar mehr.

  9. Re: Winziger Kofferraum

    Autor: theFiend 15.04.19 - 11:06

    Micha_T schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil du in einem kombi stirbst wenn dich ein suv rammt.
    >
    > Wenn alle suv's fahren stefben nur die, die keinen haben.
    >

    Jo kann man so sehen... ist quasi der kalte Krieg im Straßenverkehr...

    >
    >
    > Kofferraum ist doch nur sinnvoll wenn man weiter fahren muss. Otto normal
    > soll aber eingeredet werden das er ein hiper moderner stadtbewoner sein
    > muss.
    >
    > Das 50% der bevölkerung auf dem land lebt spielt doch kaum eine rolle.

    65% der Deutschen wohnen in Städten, also von deinen 50% sind wir doch n ganzes Stück entfernt. Und genau da erklärt sich auch die SUV Welle... Autos kauft man in deutschland inzwischen weniger wegen des praktischen Nutzens, sondern aus Statusgründen. Und da helfen so Pseudopanzer der Potenz halt ungemein...

    > Ich kapiers auch nicht. Komvis waren schon eine recht sinnvolle lösung.
    > Gleicher wagen nur eben mehr platz.

    Naja, die Kombis gibts halt schon noch. Sind und waren aber immer schon primär bei Vertrieblern und Langstreckenfahrern beliebt. Die zählen zu den wenigen die eine Reichweite jenseits der 400km auch regelmäßig brauchen...

  10. Re: Winziger Kofferraum

    Autor: Katharina Kalasch Petrovka 15.04.19 - 11:17

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nissan hat immerhin schon den Evalia:
    >
    > www.nissan.de
    >
    > Kenne auch viele Familien und Häuslebauer, die sich einen Ford Transit
    > geholt haben. Ohne Rückbänke gehen auch 2 Europaletten rein und die Kinder
    > können dank Schiebetür, keine Dellen in andere Autos drücken und die
    > Kindersitze gehen bequemer rein.

    Ford Transit ist aber schon Sprintergröße und kein Hochdachkombi, also eine Nummer größer als der Opel Combo.

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Ford_Transit

    Aber ja, die Schiebetüren sind schon genial. Eignet sich auch gut als Mini Camper.

    “Was tot ist, kann niemals sterben.”
    — Eisenmänner

    "Der Tod durch Feuer ist der reinste Tod."
    — Melisandre

  11. Re: Winziger Kofferraum

    Autor: JackIsBlack 15.04.19 - 11:38

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist doch eh das Lächerlichste an den SUVs. Die Fahrer reden immer von
    > "ich brauch den größeren Platz", wenns ums Rechtfertigen geht und am Ende
    > haben die Dinger sogar viel weniger Platz im Vergleich zu nem Sharan usw.,
    > nehmen aber denselben Platz weg. Teils sogar mehr.


    Kommt immer darauf an, wie man den Platz nutzen möchte. Wenn man 3 Kinder und einen Hund hat, dann wird ein Sharan schon mehr Sinn machen. Für kinderlose Paare ist dann der SUV wieder besser nutzbar und bietet mehr Komfort.

  12. Re: Winziger Kofferraum

    Autor: Katharina Kalasch Petrovka 15.04.19 - 11:41

    JackIsBlack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > violator schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist doch eh das Lächerlichste an den SUVs. Die Fahrer reden immer
    > von
    > > "ich brauch den größeren Platz", wenns ums Rechtfertigen geht und am
    > Ende
    > > haben die Dinger sogar viel weniger Platz im Vergleich zu nem Sharan
    > usw.,
    > > nehmen aber denselben Platz weg. Teils sogar mehr.
    >
    > Kommt immer darauf an, wie man den Platz nutzen möchte. Wenn man 3 Kinder
    > und einen Hund hat, dann wird ein Sharan schon mehr Sinn machen. Für
    > kinderlose Paare ist dann der SUV wieder besser nutzbar und bietet mehr
    > Komfort.


    Nicht wirklich. Außer etwas höher sitzen gibt es absolut keinen Komfort Gewinn bei den SUVs.

    “Was tot ist, kann niemals sterben.”
    — Eisenmänner

    "Der Tod durch Feuer ist der reinste Tod."
    — Melisandre

  13. Re: Winziger Kofferraum

    Autor: fingus 15.04.19 - 11:48

    Wir haben uns Ende letzten Jahres den Dacia Lodgy Comfort 7 Sitzer geholt, für 16K volle Hütte und 6 Jahre Garantie/120.000km. Da passt ne Huga-Normtür komplett rein und man bekommt den Kofferaum noch zu. Kein Vergleich zu unserem alten VW Passat.

  14. Re: Winziger Kofferraum

    Autor: JackIsBlack 15.04.19 - 12:21

    Katharina Kalasch Petrovka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JackIsBlack schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > violator schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Das ist doch eh das Lächerlichste an den SUVs. Die Fahrer reden immer
    > > von
    > > > "ich brauch den größeren Platz", wenns ums Rechtfertigen geht und am
    > > Ende
    > > > haben die Dinger sogar viel weniger Platz im Vergleich zu nem Sharan
    > > usw.,
    > > > nehmen aber denselben Platz weg. Teils sogar mehr.
    > >
    > >
    > > Kommt immer darauf an, wie man den Platz nutzen möchte. Wenn man 3
    > Kinder
    > > und einen Hund hat, dann wird ein Sharan schon mehr Sinn machen. Für
    > > kinderlose Paare ist dann der SUV wieder besser nutzbar und bietet mehr
    > > Komfort.
    >
    > Nicht wirklich. Außer etwas höher sitzen gibt es absolut keinen Komfort
    > Gewinn bei den SUVs.


    Für dich vielleicht nicht.
    Vans geben mir immer das Gefühl eines Nutzfahrzeuges.

  15. Re: Winziger Kofferraum

    Autor: unbuntu 15.04.19 - 17:50

    Das Argument mit "mehr Platz" ist aber schon etwas lächerlich in der SUV-Welt.

    BMW X3 Volumen: 550l
    VW Sharan: bis 955l

    Der BMW ist von den Außenmaßen aber nur wenige cm kleiner und wiegt dafür mehr.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  16. Re: Winziger Kofferraum

    Autor: bplhkp 15.04.19 - 19:03

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Der BMW ist von den Außenmaßen aber nur wenige cm kleiner und wiegt dafür mehr.

    Leergewicht:
    Sharan Highline 4MOTION 2,0 l TDI SCR 130 kW (177 PS) 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe DSG: 1915 kg
    BMW X3 xDrive 20d: 1835 kg

    Der X3 ist leichter.


    Länge:
    VW Sharan: 4854 mm
    BMW X3: 4703 mm

    Wenige cm sind das nicht gerade. Dazu kommen dann noch 7 cm mehr Höhe beim Sharan, die auch auf den größeren Kofferraum des Sharan einzahlen
    Die Höhe ist wahrscheinlich auch einer der Gründe, warum der BMW fast 1 l/100 km sparsamer ist.

  17. Re: Winziger Kofferraum

    Autor: bplhkp 15.04.19 - 19:06

    keböb schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Früher brauchte es keinen riesigen Van*, damit man Familie oder Möbel
    > transportieren konnte.
    >

    Als Kind der 80er ist meine Erfahrung anders. Damals war das häufigste Auto der Eltern meiner Freunde ein T3.
    Und dagegen ist selbst ein V8-SUV ein sparsames Ökomobil.

  18. Re: Winziger Kofferraum

    Autor: violator 16.04.19 - 08:26

    Laut Google wiegt der Sharan 1.695 bis 1.915 kg, der BMW X3 1.790 bis 2.045 kg.

    Und die 15cm Unterschied würde ich auch eher als wenig bezeichnen, gerade bei solchen Autos.

    Der BMW kostet übrigens auch 10000¤ mehr, das wäre für mich auch ein Grund, so ne Karre nicht zu kaufen und lieber sowas wie nen Sharan.

  19. Re: Winziger Kofferraum

    Autor: bplhkp 16.04.19 - 09:24

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Laut Google wiegt der Sharan 1.695 bis 1.915 kg, der BMW X3 1.790 bis 2.045
    > kg.

    Das stimmt aber auch nur für den deutschen Markt, wo es die leichten Versionen des X3 ohne Allradantrieb (noch) nicht gibt. Die sDrive-Versionen des X3 sind wieder deutlich leichter als der Sharan. Wenn man das Gewicht vergleicht, sollte man schon vergleichbare Fahrzeuge nehmen.


    > Der BMW kostet übrigens auch 10000¤ mehr, das wäre für mich auch ein Grund,
    > so ne Karre nicht zu kaufen und lieber sowas wie nen Sharan.

    Darum geht es hier ja nicht, oder?
    Der Sharan kommt aus dem VW-Werk in Portugal, dessen Produkte in der Vergangenheit mit durchgängig katastrophalen Ergebnissen in TÜV-Statistik und Dauertests diverser Automagazine auffielen. Das wäre für mich ein Grund dieses Auto nicht zu kaufen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, Ratingen (bei Düsseldorf)
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  3. Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG, Rosenfeld
  4. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Schweinfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 3,75€
  2. 4,32€
  3. 2,99€
  4. 1,72€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

  1. Quartalsbericht: Microsofts Cloud-Geschäft steigert Rekordumsatz
    Quartalsbericht
    Microsofts Cloud-Geschäft steigert Rekordumsatz

    Microsoft hat in einem Quartal über 13,2 Milliarden US-Dollar Gewinn gemacht. Der Cloud-Bereich macht ein Drittel des Umsatzes Microsofts aus.

  2. Nach Unfall: Wiener Verkehrsbetrieb stoppt autonome Busse
    Nach Unfall
    Wiener Verkehrsbetrieb stoppt autonome Busse

    Nachdem eine Fußgängerin in einen der autonom fahrenden Busse gelaufen ist, hat der Wiener Verkehrsbetrieb das Pilotprojekt erst einmal gestoppt: Die Passantin, die leicht verletzt wurde, ist offensichtlich aus Unachtsamkeit mit dem Fahrzeug kollidiert.

  3. Berliner U-Bahn: Bis Ende 2019 gibt es LTE auch für Vodafone und Telekom
    Berliner U-Bahn
    Bis Ende 2019 gibt es LTE auch für Vodafone und Telekom

    Bisher bietet nur Telefónica LTE- und UMTS-Zugang im Berliner U-Bahn-Netz. Ende 2019 werden auch erste Linien von der Deutschen Telekom und Vodafone versorgt.


  1. 22:38

  2. 17:40

  3. 17:09

  4. 16:30

  5. 16:10

  6. 15:45

  7. 15:22

  8. 14:50