1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Innolith Energy Battery: Schweizer…

Was für ein Stoff?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was für ein Stoff?

    Autor: Haspu 05.04.19 - 11:10

    Davon mal abgesehen das ich solche Ankündigungen nur Glaube wenn sie es auch beweißen können und dann auch einhält was sie versprechen. Aber weiß jemand aus was für einem Anorganischen Stoff die Batterie bestehen soll?
    Irgendwie habe ich dazu keine Infos gefunden und ich habe falsch gesucht. Kann ja auch sein das die Zusammensetzung nicht bekannt gegeben wird.

  2. Salpetersäure und Salzsäure

    Autor: M.P. 05.04.19 - 11:25

    jeweils mit 98 % Konzentration,
    jeweils mit 50 % Anteil an der Mischung

    ;-)

  3. Re: Salpetersäure und Salzsäure

    Autor: Haspu 05.04.19 - 11:29

    Ok, dann drück ich mich anders aus. Welche Elemente könnte hier den in Verwendung sein?

  4. Re: Salpetersäure und Salzsäure

    Autor: TrollNo1 05.04.19 - 11:30

    Alles klar, ich baue ein Auto aus purem Gold :D

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  5. Re: Was für ein Stoff?

    Autor: mannweissjanie 05.04.19 - 11:45

    „ Im Unterschied zu heute gebräuchlichen organischen Elektrolyten besteht er aus den drei Hauptkomponenten Lithiumchlorid, Aluminiumchlorid und Schwefeldioxid.“

    Siehe hier:
    https://www.businessinsider.de/e-auto-deutsche-entwickeln-batterie-deren-erstaunlichen-faehigkeiten-sie-selbst-ueberraschten-2018-11

  6. Re: Was für ein Stoff?

    Autor: Haspu 05.04.19 - 11:58

    Vielen Dank für die Info

  7. Re: Salpetersäure und Salzsäure

    Autor: Eheran 05.04.19 - 16:20

    >jeweils mit 98 % Konzentration,
    Bei Salzsäure ich bei ~42% schluss, weil das HCl-Gas dann schon beim Raumtemperatur rauskocht, mehr kann man davon nicht im Wasser lösen.
    Die 50% sind auch falsch, man nimmt 3:1 (Salzsäure zu Salpetersäure). :P

  8. Re: Salpetersäure und Salzsäure

    Autor: Graveangel 05.04.19 - 20:34

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >jeweils mit 98 % Konzentration,
    > Bei Salzsäure ich bei ~42% schluss, weil das HCl-Gas dann schon beim
    > Raumtemperatur rauskocht, mehr kann man davon nicht im Wasser lösen.
    > Die 50% sind auch falsch, man nimmt 3:1 (Salzsäure zu Salpetersäure). :P


    98% einer Säure (Ionen im richtigen Verhältnis) in Wasser (2%) gelöst, dürfte mit fast allen, wenn nicht allen, Säuren schwer werden, oder?

    Bin kein Chemiker, aber ich habe noch von keiner solchen Konzentration in seriösen Quellen gehört.

  9. Re: Salpetersäure und Salzsäure

    Autor: oxybenzol 05.04.19 - 20:54

    Eisessig ist 99-100% Essigsäure.

  10. Re: Salpetersäure und Salzsäure

    Autor: Eheran 05.04.19 - 20:59

    >98% einer Säure (Ionen im richtigen Verhältnis) in Wasser (2%) gelöst, dürfte mit fast allen, wenn nicht allen, Säuren schwer werden, oder?
    Ohne die Klammer ist das kein Problem, sogar bei den meisten Säuren, da sie dann einfach (wenn auch nur grob) rein ist. Beispielsweise handelsübliche Zitronensäure (in kristalliner Form) ist >99% rein. Auch mit Mineralsäuren wie Salpetersäure oder Schwefelsäure ist das kein Problem. Bei Salzsäure handelt es sich um eine Lösung von HCl-Gas in Wasser und Gase haben nur eine beschränkte Löslichkeit in Wasser, daher geht nicht mehr. Das HCl-Gas selbst kann hingegen auch 99,999...% haben.

    >(Ionen im richtigen Verhältnis)
    Also bezogen auf eine einzelne Säure (bzw. generell irgendwas) ergibt sich das Verhältnis immer automatisch, da die Ionen nicht "verloren" gehen können. Erst wenn man mehrere Stoffe mischt kann man ein Verhältnis einstellen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT, Darmstadt, deutschlandweit
  2. HYPE Softwaretechnik GmbH, Bonn
  3. ING Deutschland, Frankfurt, Nürnberg
  4. Evangelisch-Lutherisches Landeskirchenamt Sachsens, Dresden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. (u. a. Phoenix Point: Year One Edition für 24,99€, Project Cars 3 für 19,99€, Project Cars 2...
  3. 9,99€
  4. (u. a. Code Vein - Deluxe Edition für 23,99€, Railway Empire - Complete Collection für 23...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de