1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Innolith Energy Battery: Schweizer…

Wunderakkus = running gags

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wunderakkus = running gags

    Autor: Unix_Linux 05.04.19 - 23:26

    Mir wäre es langsam echt peinlich überhaupt noch über wunderakkus oder Superakkus zu berichten.

    Seit gefühlten Jahrzehnten geht das so.

    Liebe Golem Redaktion. Es wäre toll wenn ihr damit aufhören würdet. In eurem eigenen glaubwürdigkeits Interesse.

  2. Re: Wunderakkus = running gags

    Autor: Onkel Ho 06.04.19 - 07:15

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir wäre es langsam echt peinlich überhaupt noch über wunderakkus oder
    > Superakkus zu berichten.
    >
    > Seit gefühlten Jahrzehnten geht das so.
    >
    > Liebe Golem Redaktion. Es wäre toll wenn ihr damit aufhören würdet. In
    > eurem eigenen glaubwürdigkeits Interesse.
    Nunjaaa - anderen ists ja auch nicht peinlich immer wieder einen neuen Eröffnungstermin eines bestimmten Flughafens, dessen Namen jeder kennt, aber niemand mehr auszusprechen wagt, zu postulieren.... :D

    Bei solchen "Erfindungen" bin ich immer noch für die Einführung des Futur III:

    So wird laut der seriösen Nachrtichtenseite "Der Postillion" gefolgert:
    "Bislang kam die deutsche Sprache hervorragend mit dem Futur I und dem Futur II aus", erklärt der Sprachwissenschaftler Stefan Anatolowitsch. "Doch die besonderen Umstände beim Bau des Flughafens Berlin Brandenburg "Willy Brandt" fordern drastische temporale Maßnahmen.
    [...]
    Erst das Futur III ermögliche dem Sprecher, ein Ereignis in der Zukunft zu beschreiben, das höchstwahrscheinlich nicht eintrifft, weil es ohnehin verschoben wird, nach offizieller Sprachregelung aber eigentlich zutreffen müsste."
    Siehe: https://www.der-postillon.com/2012/08/neue-zeitform-futur-iii-eingefuhrt-um.html

    Demnach:
    "Sie werden schon in wenigen Jahren den Akku mit 1000 km Reichweite und 10mal mehr Ladeyzklen in Serie produziert hätten gehabt."

    Ich bitte darum, dass das in Zukunft grammatikalisch korrekt umgesetzt wird hätten gehabt :D



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 06.04.19 07:31 durch Onkel Ho.

  3. Re: Wunderakkus = running gags

    Autor: Unix_Linux 06.04.19 - 07:39

    Onkel Ho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unix_Linux schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mir wäre es langsam echt peinlich überhaupt noch über wunderakkus oder
    > > Superakkus zu berichten.
    > >
    > > Seit gefühlten Jahrzehnten geht das so.
    > >
    > > Liebe Golem Redaktion. Es wäre toll wenn ihr damit aufhören würdet. In
    > > eurem eigenen glaubwürdigkeits Interesse.
    > Nunjaaa - anderen ists ja auch nicht peinlich immer wieder einen neuen
    > Eröffnungstermin eines bestimmten Flughafens, dessen Namen jeder kennt,
    > aber niemand mehr auszusprechen wagt, zu postulieren.... :D
    >
    > Bei solchen "Erfindungen" bin ich immer noch für die Einführung des Futur
    > III:
    >
    > So wird laut der seriösen Nachrtichtenseite "Der Postillion" gefolgert:
    > "Bislang kam die deutsche Sprache hervorragend mit dem Futur I und dem
    > Futur II aus", erklärt der Sprachwissenschaftler Stefan Anatolowitsch.
    > "Doch die besonderen Umstände beim Bau des Flughafens Berlin Brandenburg
    > "Willy Brandt" fordern drastische temporale Maßnahmen.
    > [...]
    > Erst das Futur III ermögliche dem Sprecher, ein Ereignis in der Zukunft zu
    > beschreiben, das höchstwahrscheinlich nicht eintrifft, weil es ohnehin
    > verschoben wird, nach offizieller Sprachregelung aber eigentlich zutreffen
    > müsste."
    > Siehe: www.der-postillon.com
    >
    > Demnach:
    > "Sie werden schon in wenigen Jahren den Akku mit 1000 km Reichweite und
    > 10mal mehr Ladeyzklen in Serie produziert hätten gehabt."
    >
    > Ich bitte darum, dass das in Zukunft grammatikalisch korrekt umgesetzt wird
    > hätten gehabt :D

    (@_@)
    ( ͡° ͜ʖ ͡°)

  4. Re: Wunderakkus = running gags

    Autor: AllDayPiano 06.04.19 - 08:17

    XD

    Zu gut!!!!11111elf

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ARRK Engineering GmbH, München
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  3. über Personalstrategie GmbH, München
  4. BSH Hausgeräte GmbH, Dillingen a.d. Donau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme