1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Insassen tot: Tesla kracht wohl…

Gewicht auf dem Sitz?

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gewicht auf dem Sitz?

    Autor: SirAstral 19.04.21 - 07:47

    Ich höre zum ersten mal davon, dass Tesla das Gewicht auf dem Sitz prüft. Gibts da nen Link zu?

    Der Autopilot bleibt ja noch für eine Weile aktiv - er prüft ja nur zwischendurch ob da auch leichte Lenkbewegungen gemacht werden. Hätte das ausreichen könnten und vom Fahrersitz auf den Beifahrersitz zu klettern?

  2. Re: Gewicht auf dem Sitz?

    Autor: oleid 19.04.21 - 08:16

    Die Frage stellte ich mir auch. Was passiert, wenn der Autopilot aktiv ist und der Fahrersitz verlassen wird. Abschalten? Oder weiter aktiv bleiben?

    Wenn sich das Ding abgeschaltet hat, als sie gerade im die Kurve fuhren wäre das unpraktisch.

  3. Re: Gewicht auf dem Sitz?

    Autor: Larzan 19.04.21 - 08:28

    Richtig, allerdings schaltet sich der autopilot ja nicht ab, sondern bringt das fahrzeug langsam zum stehen wenn der Fahrer nicht auf Warnsignale reagiert.

  4. Re: Gewicht auf dem Sitz?

    Autor: feierabend 19.04.21 - 08:30

    Zumal es ja keine große Herausforderung wäre den Gurt zu schließen und etwa eine 45kg Hantel auf den Fahrersitz zu legen.

  5. Re: Gewicht auf dem Sitz?

    Autor: SirAstral 19.04.21 - 08:31

    Abschalten tut er nicht einfach so. Er warnt zuerst und fängt dann an zu bremsen.

    Siehst du hier:

    https://youtu.be/oBIKikBmdN8?t=102

  6. Re: Gewicht auf dem Sitz?

    Autor: voxeldesert 19.04.21 - 08:36

    feierabend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zumal es ja keine große Herausforderung wäre den Gurt zu schließen und etwa
    > eine 45kg Hantel auf den Fahrersitz zu legen.


    Ich nehme allerdings an, die hätte man mittlerweile gefunden. Anscheinend wurde wohl bisher nichts offensichtliches entdeckt.

  7. Re: Gewicht auf dem Sitz?

    Autor: SirAstral 19.04.21 - 08:39

    Einfach abschalten wäre ja doof :)

  8. Re: Gewicht auf dem Sitz?

    Autor: Sportstudent 19.04.21 - 08:48

    Versuch in diesen Zeiten mal an Hanteln ranzukommen ;).

  9. Re: Gewicht auf dem Sitz?

    Autor: Mel 19.04.21 - 08:59

    SirAstral schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich höre zum ersten mal davon, dass Tesla das Gewicht auf dem Sitz prüft.
    > Gibts da nen Link zu?
    >
    > Der Autopilot bleibt ja noch für eine Weile aktiv - er prüft ja nur
    > zwischendurch ob da auch leichte Lenkbewegungen gemacht werden. Hätte das
    > ausreichen könnten und vom Fahrersitz auf den Beifahrersitz zu klettern?

    Nicht nur der Autopilot, das ganze Fahrzeug schaltet sich ab wenn der Fahrersitz nicht belegt ist. Lässt sich einfach ausprobieren: Auf der Beifahrerseite einsteigen und die Türe schließen: Bildschirm wird wieder schwarz. Nur wenn der Fahrersitz belastet ist ist das Fahrzeug eingeschaltet. Hat sicherlich gewisse Toleranzen eingebaut, aber wenn mehrere Sekunden lang keine Last am Sitz ist wird das Auto nervös...

    Die Gurterkennung kann man überlisten - einfach einstecken und auf den Gurt setzen, aber für den Sitzsensor muss man wohl schon Basteln.

    Für den Sensor im Lenkrad gibts Worarounds - Orange oder Wasserflasche.

  10. Re: Gewicht auf dem Sitz?

    Autor: SirAstral 19.04.21 - 09:26

    Das mit der Cola-Dose kennen wir ja von Mercedes.

    Ich habe bisher nur eine Probefahrt gemacht. M3 und MY interessieren mich. Aktuell haben wir noch einen Kombi wegen dem Nachwus - Kinderwagen braucht einfach viel Platz.

    Da habe ich auf der Testfahrt nicht ausprobiert, ob ich den zum fahren kriege ohne auf dem Fahrersitz zu sein.

  11. Re: Gewicht auf dem Sitz?

    Autor: unbuntu 19.04.21 - 09:46

    Das ist in den USA, da ist das öffentliche Leben nicht so eingeschränkt wie hier. ;)

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  12. Re: Gewicht auf dem Sitz?

    Autor: ChMu 19.04.21 - 09:58

    SirAstral schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Abschalten tut er nicht einfach so. Er warnt zuerst und fängt dann an zu
    > bremsen.
    >
    > Siehst du hier:
    >
    > youtu.be

    Wobei ein Baum den Bremsvorgang extreem verkuerzen kann.

  13. Wieso so viel?

    Autor: FlashBFE 19.04.21 - 10:00

    Mich wundert die hohe Angabe von 45kg auf dem Sitz. Wo kommt diese Info her? Da könnte meine Frau keinen Tesla mehr fahren. Bei Nextmove haben sie ein Model 3 auf dem Lausitzring langsam im Kreis fahren lassen und der Fahrer ist aus dem Fenster geklettert und hat die Scheibe zugeklebt.

    Bei VW ID.3 oder ID.4 soll eine Hantel mit 15kg auf dem Sitz reichen.

  14. Re: Gewicht auf dem Sitz?

    Autor: Sportstudent 19.04.21 - 10:07

    touché

    MeRkELchEn mAcH gYm AUf!!1!1

  15. Re: Wieso so viel?

    Autor: SirAstral 19.04.21 - 10:15

    Ich weiss auch nicht wo das herkommt, deswegen ja auch meine Frage.

  16. Re: Gewicht auf dem Sitz?

    Autor: Huso 19.04.21 - 10:29

    oleid schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Frage stellte ich mir auch. Was passiert, wenn der Autopilot aktiv ist
    > und der Fahrersitz verlassen wird. Abschalten? Oder weiter aktiv bleiben?

    Es gibt eine Warnung, der Warnblinker wird aktiviert, und der Wagen hält am Straßenrand an:

    https://youtube.com/watch?v=9KtkIarbnMg

  17. Re: Gewicht auf dem Sitz?

    Autor: ad (Golem.de) 19.04.21 - 11:59

    oleid schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Frage stellte ich mir auch. Was passiert, wenn der Autopilot aktiv ist
    > und der Fahrersitz verlassen wird. Abschalten? Oder weiter aktiv bleiben?
    >
    er bleibt weiter aktiv, ein Leser hat es ausprobiert. Abschnallen und er geht aus, aber aus dem Sitz "erheben" ändert nix.

  18. Re: Gewicht auf dem Sitz?

    Autor: ad (Golem.de) 19.04.21 - 12:00

    SirAstral schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich höre zum ersten mal davon, dass Tesla das Gewicht auf dem Sitz prüft.
    > Gibts da nen Link zu?
    >
    Der autopilot bleibt davon unbeeinflusst, aber der Sicherheitsgurt ist sozusagen der "Ausschalter".

  19. Re: Gewicht auf dem Sitz?

    Autor: ad (Golem.de) 19.04.21 - 12:02

    Mel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SirAstral schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich höre zum ersten mal davon, dass Tesla das Gewicht auf dem Sitz
    > prüft.
    > > Gibts da nen Link zu?
    > >
    > > Der Autopilot bleibt ja noch für eine Weile aktiv - er prüft ja nur
    > > zwischendurch ob da auch leichte Lenkbewegungen gemacht werden. Hätte
    > das
    > > ausreichen könnten und vom Fahrersitz auf den Beifahrersitz zu klettern?
    >
    > Nicht nur der Autopilot, das ganze Fahrzeug schaltet sich ab wenn der
    > Fahrersitz nicht belegt ist. Lässt sich einfach ausprobieren: Auf der
    > Beifahrerseite einsteigen und die Türe schließen: Bildschirm wird wieder
    > schwarz. Nur wenn der Fahrersitz belastet ist ist das Fahrzeug
    > eingeschaltet. Hat sicherlich gewisse Toleranzen eingebaut, aber wenn
    > mehrere Sekunden lang keine Last am Sitz ist wird das Auto nervös...

    okay, hast du das selbst ausprobiert? im Sitz "erheben" macht den AP nicht aus.

  20. Quelle

    Autor: katze_sonne 19.04.21 - 14:02

    SirAstral schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich höre zum ersten mal davon, dass Tesla das Gewicht auf dem Sitz prüft.
    > Gibts da nen Link zu?
    >
    > Der Autopilot bleibt ja noch für eine Weile aktiv - er prüft ja nur
    > zwischendurch ob da auch leichte Lenkbewegungen gemacht werden. Hätte das
    > ausreichen könnten und vom Fahrersitz auf den Beifahrersitz zu klettern?

    U.a. hier: https://www.reddit.com/r/teslamotors/comments/mtqnsc/how_teslas_fsd_beta_reacts_when_you_unbuckle_your/gv1i6eu/?utm_source=reddit&utm_medium=web2x&context=3

    Gibt noch andere, die das dort in dem thread bestätigen. Ich gehe also davon aus, dass das stimmt.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
  2. assyst GmbH, München
  3. Friedrich Lange GmbH Fachgroßhandel für Sanitär und Heizung, Hamburg
  4. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Planet Zoo - Deluxe Edition für 19,49€, SnowRunner - Epic Games Store Key für 26,99€)
  2. (u. a. LG OLED77CX6LA 77 Zoll OLED für 2.899€, LG 43UP75009LF 43 Zoll LCD für 399€)
  3. (u. a. Mad Games Tycoon für 6,50€, Transport Fever 2 für 21€, Shadow Tactics: Blades of the...
  4. 759€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme