Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jazz: Honda arbeitet an…

Die Preise gehen langsam in die richtige Richtung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Preise gehen langsam in die richtige Richtung

    Autor: ssj3rd 24.05.18 - 09:42

    Das sind doch endlich mal Preise, mit denen man arbeiten kann. Am besten dann noch 1-2 Jahre warten und ihn dann als 2 jährigen für 12.000¤ holen mit Vollausstattung.

    Da wäre ich dann definitiv dabei !

  2. Re: Die Preise gehen langsam in die richtige Richtung

    Autor: Oldy 24.05.18 - 09:56

    Nur das Design nicht. ^^

  3. Re: Die Preise gehen langsam in die richtige Richtung

    Autor: Entchen 24.05.18 - 11:02

    Also ich finde das Konzept saucool - und damit bin ich nicht alleine :)

  4. Re: Die Preise gehen langsam in die richtige Richtung

    Autor: Palerider 24.05.18 - 12:52

    Ist zwar nicht meine Konfektionsgröße aber optisch finde ich den schon ganz schick.

  5. Re: Die Preise gehen langsam in die richtige Richtung

    Autor: mgutt 28.05.18 - 23:58

    Die Bilder zeigen aber nicht das Konzept vom Jazz, sondern vom Honda Urban. Und der macht gar keinen Sinn, weil der nur 2 Türen hat und das auch noch in der Selbstmord-Edition. Keine Ahnung warum Honda damit seine Zeit verschwendet. Das wird doch wieder nur ein Nischen-Auto.

    Der Jazz ist dagegen genau das was wir brauchen. Ein kompakter mit riesigem Ladevolumen und dazu erschwinglich. Aber wenn die wie VW anfangen den für alle Motorvarianten zu nutzen, dann wird das der Todesstoß für Honda. Elektroautos müssen von Grund auf entsprechend gebaut sein, ansonsten hat man immer Nachteile und die nimmt in 4 Jahren bei ausreichend Auswahl auf den Markt niemand mehr in Kauf. Und die Batteriemiete ist bald auch erledigt. Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass wir die in 4 Jahren noch angeboten bekommen.

    Ich spreche übrigens von 4 Jahren, weil Honda bisher immer mind. 2 Jahre brauchte um seine neuen Modelle auch in Europa einzuführen. Also vor 2022 wird das nichts für Deutschland. Auch das gibt mir für die Marke Honda zu denken, die nicht mal einen Hybrid im Angebot hat (obwohl es den Jazz in Japan als Hybrid gibt, den Accord in den USA oder dort auch jetzt den Insight).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg, Altenholz bei Kiel
  2. enowa AG, Raum Düsseldorf oder München
  3. censhare AG, München
  4. XION GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349,00€
  2. 239,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen 3900X/3700X im Test: AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich
Ryzen 3900X/3700X im Test
AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich

Das beste Prozessor-Design seit dem Athlon 64: Mit den Ryzen 3000 alias Matisse bringt AMD sehr leistungsstarke und Energie-effiziente CPUs zu niedrigen Preisen in den Handel. Obendrein laufen die auch auf zwei Jahre alten sowie günstigen Platinen mit schnellem DDR4-Speicher.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 3000 BIOS-Updates schalten PCIe Gen4 für ältere Boards frei
  2. Mehr Performance Windows 10 v1903 hat besseren Ryzen-Scheduler
  3. Picasso für Sockel AM4 AMD verlötet Ryzen 3400G für flottere iGPU

Filmkritik Apollo 11: Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise
Filmkritik Apollo 11
Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

50 Jahre nach Apollo 11 können Kinozuschauer das historische Ereignis noch einmal miterleben, als wären sie live dabei - in Mission Control, im Kennedy Space Center, sogar auf der Mondoberfläche. Möglich machen das nicht etwa moderne Computereffekte, sondern kistenweise wiederentdeckte Filmrollen.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Aufbruch zum Mond Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

  1. Qualcomm: Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt
    Qualcomm
    Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt

    Im zweiten Halbjahr sollen erste Smartphones wie das ROG Phone 2 von Asus mit dem Snapdragon 855 Plus erscheinen: Qualcomm verspricht mehr Takt bei den CPU-Kernen und eine schnellere Adreno-Grafikeinheit.

  2. Epic Games Store: Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen
    Epic Games Store
    Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen

    Verbesserungen beim Offlinemodus, dazu Speicherstände in der Cloud und etwas später Nutzerbewertungen: Epic Games hat die Pläne für seinen Epic Games Store aktualisiert. Und es gibt ein Spiel von einem Entwickler exklusiv, der bis vor kurzem noch vehement gegen solche Deals war.

  3. Remix3D: Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett
    Remix3D
    Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett

    Am 10. Januar 2020 ist Schluss: Microsoft wird seine Plattform Remix3D schließen. Dort konnten Mitglieder ihre 3D-Modelle teilen und diese für Powerpoint, Virtual Reality oder Minecraft benutzen. Das Unternehmen empfiehlt, beliebte Modelle vor dem Ende herunterzuladen - dann werden sie gelöscht.


  1. 17:07

  2. 17:02

  3. 15:07

  4. 14:52

  5. 14:37

  6. 14:20

  7. 14:02

  8. 13:47