Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kein Plug-in-Hybrid: Rolls-Royce…

Schutz vor EMP Angriff?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schutz vor EMP Angriff?

    Autor: mgutt 06.12.17 - 11:48

    Müssen solche Limousinen nicht auch optional Angriffen standhalten? Wenn da in Zukunft alles über Batterien läuft reicht doch schon einen Elektroschocker an die Karosserie halten. Oder was meint ihr?

  2. Re: Schutz vor EMP Angriff?

    Autor: metalheim 06.12.17 - 12:26

    mgutt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Müssen solche Limousinen nicht auch optional Angriffen standhalten?

    Nein. Es ist eine Luxuslimosine. Wer sie "gepanzert" braucht, kann sie umrüsten lassen.

    > Wenn da in Zukunft alles über Batterien läuft reicht doch schon einen
    > Elektroschocker an die Karosserie halten. Oder was meint ihr?

    Ein Elektroschocker macht absolut gar nichts.

  3. Re: Schutz vor EMP Angriff?

    Autor: PiranhA 06.12.17 - 12:44

    Ein EMP würde Verbrenner vermutlich gleichermaßen treffen. Problematisch sehe ich da nicht den Akku, sondern die ganzen Steuergeräte. Da die Karosserie aber gewissermaßen als faradayscher Käfig fungiert, könnte es aber auch sein, dass der EMP gar keine große Wirkung zeigt.

  4. Re: Schutz vor EMP Angriff?

    Autor: GangnamStyle 06.12.17 - 17:50

    Übrigens erzeugt ein ICE-Auto mehr elektromagnetischen "Smog" als E-Autos. Der Grund ist vor allem der Anlasser. Ich merke das vor allem dadurch, dass meine WLan-Verbindung gestört wird, wenn ein Auto in der Nähe startet.

  5. Re: Schutz vor EMP Angriff?

    Autor: david_rieger 06.12.17 - 17:52

    Gegen welche Angriffe sind denn "konventionelle" Serienautos so geschützt? Die halten ja nicht mal Mardern stand. Oder einer Kartoffel im Auspuff :D

    Und zweitens: würde ein EMP nicht auch deren Bordelektronik toasten?

    Dieser Beitrag wurde in einem Fertigungsbetrieb hergestellt, in dem auch Sarkasmus verarbeitet wird.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Controlware GmbH, Meerbusch
  2. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  3. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Rheinbach
  4. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

  1. Entwicklerstudio: Telltale Games wird wohl geschlossen
    Entwicklerstudio
    Telltale Games wird wohl geschlossen

    Das Episodenabenteuer auf Basis von Stranger Stings wird nie erscheinen, mehr als 200 Entwickler haben ihren Job verloren: Das Entwicklerstudio Telltale Games (The Walking Dead) steht offenbar vor dem Aus.

  2. Lieferdienste: Amazon enttarnt Paketdiebe mit fingierten Lieferungen
    Lieferdienste
    Amazon enttarnt Paketdiebe mit fingierten Lieferungen

    Wer für Amazon Pakete ausfährt, könnte eine Falle gestellt bekommen. Fahrern der Lieferdienste werden fingierte Lieferungen untergeschoben. Damit sollen einige Langfinger überführt worden sein.

  3. Onlineshops: Verbraucherzentrale bemängelt hohe Speditionskosten bei Ikea
    Onlineshops
    Verbraucherzentrale bemängelt hohe Speditionskosten bei Ikea

    Auf absurd errechnete Speditionskosten ist die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen in Stichproben bei mehreren Onlineshops gestoßen. Die Verbraucherschützer bemängeln, dass unter anderem Ikea sehr hohe Kosten für die Lieferung berechnet - ganz gleich, wie schwer die bestellte Ware ist.


  1. 13:50

  2. 12:35

  3. 12:15

  4. 11:42

  5. 09:03

  6. 19:07

  7. 19:01

  8. 17:36