1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Keine E-Fuels: VW fordert von…

Keine E-Fuels: VW fordert von der Regierung Bekenntnis zu E-Autos

Volkswagen bezeichnet Wasserstoff-Autos als Unsinn und E-Fuels als ineffizient - und will gesetzliche Vorgaben zur E-Mobilität.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Was ist Deine Meinung zum Artikel "Keine E-Fuels: VW fordert von der Regierung Bekenntnis zu E-Autos" ?

Neues Thema


Beiträge

  1. Technologische Sturheit Tradition bei VW? 5

    Netzweltler | 22.10.20 10:04 23.07.21 17:40

  2. Wenn VW das fordert, dann lieber abwarten 6

    NeoChronos | 26.10.20 16:06 28.10.20 04:39

  3. Was ist denn mit Porsche? 7

    Flasher | 22.10.20 17:34 24.10.20 13:03

  4. Wunsch und Realität (Seiten: 1 2 ) 33

    chefin | 22.10.20 08:52 23.10.20 13:16

  5. VW steht mit dem Rücken zur Wand 9

    Reitgeist | 22.10.20 08:39 23.10.20 12:59

  6. VW hat Recht (Seiten: 1 2 ) 31

    mxcd | 22.10.20 08:34 23.10.20 10:19

  7. VW hat gar nichts mehr zu melden 16

    /mecki78 | 22.10.20 15:50 23.10.20 09:46

  8. Endlich haben die es erkannt... (Seiten: 1 2 ) 25

    dit | 22.10.20 08:27 23.10.20 07:30

  9. Das schlimme finde ich... 4

    kommentar4711 | 22.10.20 20:30 22.10.20 22:00

  10. Fordern? 2

    jes77 | 22.10.20 20:12 22.10.20 20:23

  11. Genauere Begründungen wären interessant (Seiten: 1 2 3 4 ) 61

    bredy89 | 22.10.20 07:51 22.10.20 18:33

  12. Große Welt - kein Strom in z.b. Afghanistan 5

    Robert0 | 22.10.20 11:10 22.10.20 16:06

  13. Technologieneutralität?! 3

    Thargon | 22.10.20 13:28 22.10.20 16:04

  14. CO2 Steuer statt Subventionen! 4

    Marvin-42 | 22.10.20 13:52 22.10.20 15:22

  15. Da hat wohl jemand die Quartalszahlen von Tesla studiert 11

    FerdiGro | 22.10.20 08:37 22.10.20 15:18

  16. Ehemalige VW Kunden aufgepasst 7

    Anonymer Nutzer | 22.10.20 10:24 22.10.20 13:05

  17. Warum sollte man das tun? 2

    Keridalspidialose | 22.10.20 12:26 22.10.20 13:01

  18. VW hat wohl Sorgen das die Verbrennerförderung endgültig abhanden kommt .. 1

    senf.dazu | 22.10.20 12:53 22.10.20 12:53

  19. Wenn man verpasst hat seine Strategie rechtzeitig anzupassen. 6

    Anrao | 22.10.20 08:28 22.10.20 12:21

  20. Volkswagen soll sagen wo der Strom her kommt 6

    pp | 22.10.20 09:43 22.10.20 12:11

  21. PKW kann ich noch verstehen aber LKWs und Busse? 3

    Dino13 | 22.10.20 11:29 22.10.20 11:45

  22. Nur unser Weg ist Gott gegeben und richtig 3

    lincoln33T | 22.10.20 10:43 22.10.20 11:01

  23. Hört, hört... 1

    BitBenno | 22.10.20 10:58 22.10.20 10:58

  24. erst bescheissen... 2

    iQuaser | 22.10.20 09:14 22.10.20 09:15

  25. Wettbewerbsbeschränkungen eines 20%igen Staatskonzerns 1

    us61170 | 22.10.20 08:35 22.10.20 08:35

Neues Thema



Stellenmarkt
  1. IT Network Solution Architect - Data Center Security (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Demand Manager / Systembetreuer (m/w/d) Manufacturing IT
    Paulaner Brauerei Gruppe GmbH & Co. KGaA, München
  3. Senior IT Consultant/IT-Projektleitung (m/w/d)
    Hays AG, Düsseldorf
  4. System Engineer (m/w/d)
    Uniplast Knauer GmbH & Co. KG, Dettingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,49€ (UVP 35€)
  2. ab 69,99€ (inkl. digitaler Bonusinhalte + Lanyard im God of War-Design)
  3. (stündlich aktualisiert)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Linux-Distro: CutefishOS ist doch nicht tot
Linux-Distro
CutefishOS ist doch nicht tot

CutefishOS ist eine von Hunderten Linux-Distibutionen. Es starb, sollte geforkt werden und war plötzlich wieder da. Und wieso? Weil es "cute" ist.
Von Boris Mayer


    Antivirensoftware: Wie das BSI Kaspersky zur Bedrohung erklärte
    Antivirensoftware
    Wie das BSI Kaspersky zur Bedrohung erklärte

    Interne Dokumente des BSI zeigen, wie es zu der Warnung vor Kaspersky kam - inklusive eines Gefallens für GData.
    Von Moritz Tremmel

    1. Telemetrie Windows hindern, nach Hause zu telefonieren
    2. 5G Huawei, Nokia, Ericsson erfreut über Securitycheck des BSI
    3. Security BSI beginnt Zertifizierung für 5G-Komponenten

    Raspberry Pi Pico: Analoges Farbfernsehsignal mit Programmable IO
    Raspberry Pi Pico
    Analoges Farbfernsehsignal mit Programmable IO

    Der Mikrocontroller RP2040 hebt sich mit programmierbarer Ein- und Ausgabe ab. Damit sind fast beliebige Schnittstellen möglich - etwa PAL.
    Eine Anleitung von Johannes Hiltscher

    1. DIY Adapterboard macht das Raspberry Pi CM4 zum Router
    2. Bastelrechner Der Compact3566 ist ein Raspberry-Pi-Klon mit M.2-Slot
    3. Einplatinenrechner Raspberry Pi mit Bewegungssensor als Alarmanlage nutzen