1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Keine E-Fuels: VW fordert von der…

Was ist denn mit Porsche?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist denn mit Porsche?

    Autor: Flasher 22.10.20 - 17:34

    Porsche ist doch Teil des VW Konzerns und investiert kräftig in E-Fuels. Da widerspricht man sich doch intern selbst!?

  2. Re: Was ist denn mit Porsche?

    Autor: Flyanno 22.10.20 - 19:05

    Nur das Porsche der größte Anteilseigner an VAG ist ;) da kann man dann machen was man will.

  3. Re: Was ist denn mit Porsche?

    Autor: masel99 22.10.20 - 19:23

    Flasher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Porsche ist doch Teil des VW Konzerns und investiert kräftig in E-Fuels. Da
    > widerspricht man sich doch intern selbst!?

    "E-Fuels seien kostenintensiv, wenig klimaeffizient und mit geringem Wirkungsgrad"

    Ist das nicht ein typisches Merkmal von Porsche? Insofern sehe ich da keinen Widerspruch. ;)

  4. Re: Was ist denn mit Porsche?

    Autor: hansblafoo 22.10.20 - 20:03

    Flyanno schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur das Porsche der größte Anteilseigner an VAG ist ;) da kann man dann
    > machen was man will.

    Quatsch. Das Automobilunternehmen Porsche besitzt soweit ich weiß eine einzige VW-Aktie. Die Volkswagen AG gehört dagegen zu einem gewissen Teil der Porsche SE. Das ist aber nicht die Automobilmarke Porsche. Vom Einzelinvestor Wolfgang Porsche reden wir jetzt mal nicht. ;-)

  5. Re: Was ist denn mit Porsche?

    Autor: euroregistrar 22.10.20 - 23:17

    Generell gehört der gesamte VW Konzern immer noch den Familien Porsche und Piech. Das tut aber hier nichts zur Sache.

    Porsche istes doch egal ob die Regierung auf efuel setzt oder nicht. Deren Kunden zahlen auch mal mehr für dne Treibstoff..

    Alles Volumenanbieter ist es für VW, Skoda, seat... Aber nicht egal. Die Strategie ist klar Batterie.

    Somit ein logisches Statement

  6. Re: Was ist denn mit Porsche?

    Autor: hansblafoo 23.10.20 - 11:29

    euroregistrar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Generell gehört der gesamte VW Konzern immer noch den Familien Porsche und
    > Piech. Das tut aber hier nichts zur Sache.
    >

    Auch das stimmt nicht. Die Familien sind Großaktionäre, das gilt aber auch für das Land Niedersachsen und das Emirat Katar. Der Konzern gehört also nicht den Familien sondern ist auf einige Großaktionäre plus noch viele Kleinaktionäre mit Streubesitz aufgeteilt.

  7. Re: Was ist denn mit Porsche?

    Autor: euroregistrar 24.10.20 - 13:03

    Bei Über 50% Anteile ist vielleicht das Wort "gehören" noch immer falsch, aber sagt schon was aus...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Erfurt
  2. ENERTRAG Windstrom GmbH, Dauerthal
  3. ESWE Versorgungs AG, Wiesbaden
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 2.174€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de