1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Keine Parkfläche: Blockiergebühr an…
  6. Thema

@Golem Ladevorgang kann länger als 4h dauern

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: @Golem Ladevorgang kann länger als 4h dauern

    Autor: My1 24.09.20 - 11:39

    Chrigiboy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ab der 1. Stunde kostenpflichtig bedeutet für mich 59 Minuten kostenfrei.
    > Sonst würde es heissen in der ersten Stunde kostenpflichtig oder ab beginn
    > der 1. Stunde.
    > Deshalb ist das von ENBW erwähnte, ab der 5. Stunde falsch, aus meiner
    > Sicht. Kann aber auch sein, dass wir das in der Schweiz anders
    > interpretieren. haha
    >
    > Ab der 5. Stunde: >5:00
    > In den ersten 5 Stunden: 00 - 05:00
    > Ab beginn der 5. Stunde: 04:01
    > Nach der 4. Stunde: 04:01

    naja wenn man sagt das pro angefangene stunde abgerechnet wird ist ja auch nicht die erste gratis, und genau das ist das.

    Asperger inside(tm)

  2. Re: @Golem Ladevorgang kann länger als 4h dauern

    Autor: ad (Golem.de) 24.09.20 - 17:36

    Chrigiboy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Aussage "Trotzdem kann das knapp werden, gerade bei älteren Fahrzeugen,
    > die sich nicht so schnell laden lassen." ist total falsch. Golem hat das
    > falsch verstanden. Bitte korrigiert den Text.
    >
    > Ich habe mich bei ENBW rückversichert, man darf auch über 4h laden.


    > Nur wer länger als 4h lädt UND das Fzg nach beendetem Ladevorgang nicht
    > sofort wegparkiert bezahlt Blockiergebühr.

    Die offizielle, schriftliche Auskunft ist: Richtig ist, dass die Blockiergebühr automatisch nach der vierten Stunde startet – konkret: ab Minute 241 der Anschlusszeit. Und natürlich darfst du mehr als 4 Stunden laden, aber dann zahlst du auch.

  3. Re: @Golem Ladevorgang kann länger als 4h dauern

    Autor: vulkman 25.09.20 - 09:19

    ad (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die offizielle, schriftliche Auskunft ist: Richtig ist, dass die
    > Blockiergebühr automatisch nach der vierten Stunde startet – konkret:
    > ab Minute 241 der Anschlusszeit. Und natürlich darfst du mehr als 4 Stunden
    > laden, aber dann zahlst du auch.

    Danke! Schade, aber danke!

  4. Re: @Golem Ladevorgang kann länger als 4h dauern

    Autor: Gaius Baltar 26.09.20 - 11:55

    Chrigiboy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ab der 1. Stunde kostenpflichtig bedeutet für mich 59 Minuten kostenfrei.
    > Sonst würde es heissen in der ersten Stunde kostenpflichtig oder ab beginn
    > der 1. Stunde.

    Nein, das ist falsch.
    Wenn ein Zeitraum beginnt, tut er dies mit der ersten Stunde (Minute, Tag, Woche, irgendeine Zeiteinheit). Wenn Du einen zweistündigen Film schaust und nachher sagst „die erste Stunde war langweilig“, dann meinst Du damit die erste Hälfte des Films. Also den Teil von 00:00:00 bis 00:59:59. Die zweite Stunde geht von 01:00:00 bis 01:59:59.

    „Ab der ersten Stunde“ bedeutet „ab sofort“. Ein Zeitraum beginnt mit der ersten Stunde, nicht mit der „nullten“ Stunde. Das ist übliches Deutsch mit Ordinalzahlen. Du könntest zwar wie in der Informatik zählen und Indexwerte nehmen, z.B. Stunde[0], dann Stunde[1] usw. Aber Stunde[0] bleibt dann trotzdem die _erste_ Stunde.

    Edit: Was du meinst, lautet „nach der ersten Stunde“. Betonung auf „nach“, und nicht „ab“. Oder meinetwegen „nach Ablauf der ersten Stunde“.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.09.20 11:57 durch Gaius Baltar.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  3. make better GmbH, Lübeck
  4. Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,50€
  2. 15,99€
  3. (u. a. Star Wars: Knights of the Old Republic II - The Sith Lords für 1,99€, Star Wars Empire at...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Neue Fire-TV-Oberfläche im Test: Noch mehr Nachteile für Prime-Video-Kunden
Neue Fire-TV-Oberfläche im Test
Noch mehr Nachteile für Prime-Video-Kunden

Eigentlich wollte Amazon die Oberfläche von Fire-TV-Geräten verbessern - das ist gründlich misslungen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Media Markt und Saturn Erster Smart-TV der Ok-Eigenmarke mit Fire-TV-Oberfläche
  2. Amazon Fire TV Cube wechselt TV-Programm auf Zuruf

Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
Westküste 100
Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
  2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland

Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht