1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Keine Parkfläche: Blockiergebühr an…

warum nicht eine zeit x frei auch bei langem ladevorgang

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. warum nicht eine zeit x frei auch bei langem ladevorgang

    Autor: My1 24.09.20 - 09:56

    man weiß ja nicht abseits seines autos wann das fertig ist mit laden oder so. ne halbe bis stunde oder so könnte man da vlt noch toleranz geben.

    Asperger inside(tm)

  2. Re: warum nicht eine zeit x frei auch bei langem ladevorgang

    Autor: ChMu 24.09.20 - 09:57

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > man weiß ja nicht abseits seines autos wann das fertig ist mit laden oder
    > so. ne halbe bis stunde oder so könnte man da vlt noch toleranz geben.

    Sagt Dir die App im Telefon nicht wann Dein Auto voll ist?

  3. Re: warum nicht eine zeit x frei auch bei langem ladevorgang

    Autor: My1 24.09.20 - 10:00

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > My1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > man weiß ja nicht abseits seines autos wann das fertig ist mit laden
    > oder
    > > so. ne halbe bis stunde oder so könnte man da vlt noch toleranz geben.
    >
    > Sagt Dir die App im Telefon nicht wann Dein Auto voll ist?

    ich hab kein e auto geschweigedenn überhaupt eins geschweige denn einen führerschein. ich wusste nicht dass die inzwischen auch schon alle mit apps kommen, woher auch?

    Asperger inside(tm)

  4. Re: warum nicht eine zeit x frei auch bei langem ladevorgang

    Autor: zoeck 24.09.20 - 10:01

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich hab kein e auto geschweigedenn überhaupt eins geschweige denn einen
    > führerschein. ich wusste nicht dass die inzwischen auch schon alle mit apps
    > kommen, woher auch?

    Also ich wüsste kein E-Auto das keine App hat... evtl. noch die älteren Modelle...

  5. Re: warum nicht eine zeit x frei auch bei langem ladevorgang

    Autor: chefin 24.09.20 - 13:38

    Die Ladestation kann es dir auch appen.

    Und wenn nicht, egal. Das sind die Nachteile von E-Autos, damit müssen diese Fahrer leben. ich lebe ja auch damit, das Diesel so teuer ist.

  6. Re: warum nicht eine zeit x frei auch bei langem ladevorgang

    Autor: vulkman 24.09.20 - 16:15

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > man weiß ja nicht abseits seines autos wann das fertig ist mit laden oder
    > so. ne halbe bis stunde oder so könnte man da vlt noch toleranz geben.

    Die meisten Elektroautos sind sehr präzise im Voraussagen ihrer Ladedauer, insbesondere an Wechselstromsäulen. Wenn ich mein Auto morgens anstecke, stelle ich mir immer direkt einen Wecker wann ich wieder los laufen muss, um es pünktlich zum Ende des Ladevorgangs wieder abzustöpseln, funktioniert sehr gut!

  7. Re: warum nicht eine zeit x frei auch bei langem ladevorgang

    Autor: vulkman 24.09.20 - 16:19

    chefin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das sind die Nachteile von E-Autos, damit müssen diese Fahrer leben. ich lebe ja auch damit, das Diesel so teuer ist.

    Äh... ich fahr doch nicht Elektroauto weil ich da so Bock drauf hab, sondern weil ich dazu beitragen will, dass die nächste Generation vielleicht nur alle zwei Jahre Jahrtausendwaldbrände ertragen muss und nicht jedes Jahr, und dafür soll ich auch noch bestraft werden?

    Find ich ziemlich scheiße, die Einstellung.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
  2. Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau
  3. SAUTER Deutschland Sauter-Cumulus GmbH, Freiburg im Breisgau
  4. Haufe Group, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
Donald Trump
Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
  2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
  3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
Westküste 100
Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
  2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland

Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing