1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kia EV 6 im Test: Die Sport…

Knapp 50k für einen KIA

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Knapp 50k für einen KIA

    Autor: tech0rca 22.10.21 - 15:08

    Wer gibt soviel für einen KIA aus wenn er zu dem Preis auch ein Tesla Model 3 haben kann mit Allrad…

  2. Re: Knapp 50k für einen KIA

    Autor: KraftKlotz 22.10.21 - 15:10

    Was soll das vermeidlich schlechtere an einem KIA sein das ich Tesla bevorzugen sollte?

  3. Re: Knapp 50k für einen KIA

    Autor: Casio 22.10.21 - 15:26

    tech0rca schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer gibt soviel für einen KIA aus wenn er zu dem Preis auch ein Tesla Model
    > 3 haben kann mit Allrad…

    Für mich ist Kia eine sehr ansprechende Marke, die ich subjektiv auf einem qualitativen Level mit VW und Co einordne.

    Ich würde mir grundsätzlich kein Auto für 50K kaufen, aber wenn ich zwischen den EVs in der Preisklasse wählen müsste ist der weit vorne.

  4. Re: Knapp 50k für einen KIA

    Autor: theFiend 22.10.21 - 15:30

    tech0rca schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer gibt soviel für einen KIA aus wenn er zu dem Preis auch ein Tesla Model
    > 3 haben kann mit Allrad…

    Das schönere Auto, die Verarbeitung wird auch nicht schlechter sein als beim Tesla...

  5. Re: Knapp 50k für einen KIA

    Autor: Dwalinn 22.10.21 - 15:58

    Ach die Tesla Fanboys

    Der Kia kostet mit Allrad und großen Akku ca. 3k mehr als ein Model 3 ist allerdings auch eher mit einem Model Y vergleichbar (zumindest zwischen Model 3 und Y)

    Das tolle am Kia ist das er auch deutlich schneller lädt selbst wenn man den geringen Verbrauch eines Model 3 berücksichtigt.

    Also ich warte ohnehin eher auf ein Klein oder Kompaktwagen aber ich bin sicherlich nicht so verblendet blind zu Tesla zu greifen.

  6. Re: Knapp 50k für einen KIA

    Autor: Greys0n 22.10.21 - 16:24

    Austattungstechnisch ist der KIA aber besser als ein Model 3 und sieht auch noch besser aus in meinen Augen.

  7. Re: Knapp 50k für einen KIA

    Autor: Inori-Senpai 22.10.21 - 20:14

    Casio schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tech0rca schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wer gibt soviel für einen KIA aus wenn er zu dem Preis auch ein Tesla
    > Model
    > > 3 haben kann mit Allrad…
    >
    > Für mich ist Kia eine sehr ansprechende Marke, die ich subjektiv auf einem
    > qualitativen Level mit VW und Co einordne.
    >
    > Ich würde mir grundsätzlich kein Auto für 50K kaufen, aber wenn ich
    > zwischen den EVs in der Preisklasse wählen müsste ist der weit vorne.


    So leid es mir für VW tut, aber Kia / Hyundai stehen von der Verarbeitung über VW und Audi. Software sind sie wohl hinter Tesla, aber mit VW ungefähr gleich. Tesla hat bei der Verarbeitung klare Rückstände.

  8. Re: Knapp 50k für einen KIA

    Autor: Mnt 23.10.21 - 00:05

    Casio schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für mich ist Kia eine sehr ansprechende Marke, die ich subjektiv auf einem
    > qualitativen Level mit VW und Co einordne.
    Kia? Nein. Also, zumindest nicht auf Höhe VW. Wenn du mit "und Co." Opel, Fiat und die Franzosen meinst, dann vielleicht eher. Ich mag VW nicht, weder ihr arrogantes Das-Auto-Gehabe, noch die hässlichen Autos selbst noch deren subventionsgeile Politik, aber wer sich ein wenig mit Autos auskennt kann trotzdem nicht leugnen, dass die spürbar mehr ingenieurstechnische Erfahrung haben als die meisten Mitbewerber; im Alltag sieht man das dann an Details, Verarbeitung und Zuverlässigkeit. Kia mag sich dieselbe Klasse auf die Fahnen schreiben, aber das ist emotionsgeladene Selbstdarstellung, die auf die VW-Hasser abzielt...

  9. Re: Knapp 50k für einen KIA

    Autor: DX12forWin311 23.10.21 - 09:35

    Ioniq5 und id4. Da fand ich den ioniq5 angenehmer von innen. Zusätzlich die doppelte Ladeleistung, also nur halb so lang an der Steckdose warten. VW ist schon etwas hinterher.

  10. Re: Knapp 50k für einen KIA

    Autor: Dwalinn 23.10.21 - 10:02

    In der Generation schon aber mal sehen was noch kommt. Hyundai hat ja teilweise mit Rimac gearbeitet und die wiederum gehören zu einen guten Teil Porsche.
    Die Möglichkeiten sind da aber man muss sie auch anwenden wenn man langfristig erfolgreich sein will

  11. Re: Knapp 50k für einen KIA

    Autor: Golbo 23.10.21 - 15:17

    Weil man dafür bei KIA wenigstens einen Händler hat der auch einen gewissen Service bietet und nicht alles auf "Nullkulanz" gemacht wird. Zudem muss ich mir bei KIA keine Sorgen machen, dass Dinge wie "Stosstange wird bei Wasser abgerissen" oder andere Kinderkrankheiten passieren.

    Und das sage ich als jemand der einen Tesla hatte.

  12. Re: Knapp 50k für einen KIA

    Autor: Kilpikonna 24.10.21 - 04:03

    Das Einzige, worin VW garantiert gut ist, ist gesalzene Preise für ne mäßige Leistung aufzurufen.
    Die Autos sind einigermaßen okay, aber insbesondere die Zuverlässigkeit ist schon lange am Arsch. Nach oben heraus stechen sie nicht mehr. Gleichzeitig sind Opel, Ford, die Franzosen usw auch nicht mehr auf dem Stand, auf dem sie in den 80ern waren. Das einzige was denen fehlt, ist Prestige. Technisch sind sie auf Augenhöhe.

  13. Re: Knapp 50k für einen KIA

    Autor: lock_ 25.10.21 - 09:09

    ich denke der damalige VW chef hat bestimmt mehr ahnung von ingineurs"kunst", als du, oder ich:
    https://www.welt.de/motor/article13727827/Warum-der-VW-Chef-den-Golf-Rivalen-vergoettert.html

  14. Re: Knapp 50k für einen KIA

    Autor: lock_ 25.10.21 - 09:11

    Kilpikonna schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Einzige, worin VW garantiert gut ist, ist gesalzene Preise für ne
    > mäßige Leistung aufzurufen.
    > Die Autos sind einigermaßen okay, aber insbesondere die Zuverlässigkeit ist
    > schon lange am Arsch. Nach oben heraus stechen sie nicht mehr. Gleichzeitig
    > sind Opel, Ford, die Franzosen usw auch nicht mehr auf dem Stand, auf dem
    > sie in den 80ern waren. Das einzige was denen fehlt, ist Prestige.
    > Technisch sind sie auf Augenhöhe.
    man denke nur an den 3 cola dosen antrieb von ford, die waren die ersten die brauchbare downsizing motoren hergestellt haben, die auch eine mehr als respektable laufleistung haben, ich denke es gibt mehr ford focus mit 1L motor, die über 500.000 km gekommen sind, als es golf tsi gibt, die es über 250.000km geschafft haben.

  15. Re: Knapp 50k für einen KIA

    Autor: schorfi 28.10.21 - 17:07

    so wie Wasser in den Innenraum über die Lüftung/Klimaanlge beim Jaguar I-Pace? Stimmt, das passiert nur Tesla

    soll nicht heißen, dass Tesla super ist - die Berichte gibts und werfen ein Schlaglicht auf die
    nur sollte man abwägen, bei anderen passiert schon das ein oder andere- gerade bei neuen Serienmodellen der ersten Generation

    nur wie verhält sich das eben in Relation- das ist die entscheidene Frage/Antwort!

  16. Re: Knapp 50k für einen KIA

    Autor: schorfi 28.10.21 - 17:10

    lädt schneller als M3? weil 240? oder weil 240 bei 60%?

    ja letzteres ist besser, aber vorher mal schauen, was es für Garantien für die Batterie gibt :D

    wenns danach geht würde ich eher keinen Tesla bekommen, da deren Lademanagement quasi stetig ist und in der Wahrnehmung am "besten" - d.h. die werden vmtl am wenigsten in Batteriegarantiefälle fallen
    wenn ich mir die stupide statische Ladekurve eines Polestars anschaue (okay max 140kW)
    oder coole Ladeleistungen noch bei 60-80% - wie z.b. hier beim KIA würde ich sagen, oh die Batterie ist vielleicht eher am Ende
    und wenn das der Fall ist kaufen...bekomm ja ne Neue?!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Labortechniker Wärmetechnik und Lab Automation (m/w/d)
    über Hays AG, Hanau
  2. Softwareentwickler Webanwendungen (m/w/d)
    ServiceXpert Gesellschaft für Service-Informationssysteme mbH, Hamburg
  3. Softwareentwickler C# .NET (m/w/d)
    Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company(TM), Bensheim bei Darmstadt
  4. Domänenarchitekt (w/m/d) Komposit
    W&W Informatik GmbH, Ludwigsburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 199€ (Bestpreis mit MediaMarkt. Vergleichspreis 246,63€)
  2. 199,90€ + 5,99€ Versand bei Vorkasse (Vergleichspreis über 250€)
  3. 44,90€ (Vergleichspreis 72,95€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de