1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kleinstwagen: Opel Rocks-e ab…

Warum

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum

    Autor: seba23 01.11.21 - 17:47

    müssen diese Kleinstwagen immer so dermaßen bescheuert aussehen? Wäre mir richtig peinlich, damit rumzufahren.

    Finde ich sehr schade, denn ich sehe darin schon eine große Chance, gerade zu Zeiten, wo Abomodelle boomen und Leute bei hohen Coronazahlen ungerne in ÖPNV fahren



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.11.21 17:49 durch seba23.

  2. Re: Warum

    Autor: Sharra 01.11.21 - 18:22

    Weil es Kleinstwägen sind? Weil man keinen Platz, und schon gar kein Material verschwendet, damit man noch lustige Kurven zaubern kann, die für nichts gut sind, als für Optik?
    Du hast den Sinn dahinter nicht verstanden. Die Dinger sollen minimalistisch sein. Alles darüber hinaus, wäre am Konzept vorbei.

  3. Re: Warum

    Autor: plutoniumsulfat 01.11.21 - 18:25

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil es Kleinstwägen sind? Weil man keinen Platz, und schon gar kein
    > Material verschwendet, damit man noch lustige Kurven zaubern kann, die für
    > nichts gut sind, als für Optik?

    Stimmt, ein niedriger cw-wert ist vollkommen nutzlos. Man könnte ja Energie sparen und die Reichweite erhöhen.

  4. Re: Warum

    Autor: Morons MORONS 01.11.21 - 18:32

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sharra schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Weil es Kleinstwägen sind? Weil man keinen Platz, und schon gar kein
    > > Material verschwendet, damit man noch lustige Kurven zaubern kann, die
    > für
    > > nichts gut sind, als für Optik?
    >
    > Stimmt, ein niedriger cw-wert ist vollkommen nutzlos. Man könnte ja Energie
    > sparen und die Reichweite erhöhen.


    Mit einem besseren CW-Wert ginge die gute Rundumsicht verloren und bei gleichem Platzangebot innen müsste der Wagen länger werden.
    Mir wäre es deutlich peinlicher aus einem Porsche-SUV auszusteigen, als aus diesem Wagen.

  5. Re: Warum

    Autor: plutoniumsulfat 01.11.21 - 18:42

    Rundumsicht und cw-Wert müssen sich nicht ausschließen. Länger müsste er dann natürlich werden, das ist klar. Dadurch kommt er aber eben auch weiter.

  6. Re: Warum

    Autor: berritorre 01.11.21 - 19:21

    Der CW-Wert ist bei einer Höchst-Geschwindigkeit von 45km/h und 70km Reichweite eher das letzte worüber man sich Sorgen machen muss. In der Stadt ist der CW-Wert zwar nicht völlig egal, aber hat nun wirklich keinen so grossen Einfluss auf den Verbrauch, dass man da jetzt grossen Windtunneltest machen muss. Bei so einem Fahrzeug sind andere Sachen (wesentlich relevanter). Ausserdem ist der CW-Wert alleine ja auch nicht viel wert, du brauchst dann noch die Stirnfläche, die hier vermutlich kleiner sein dürfte als bei manchem windschnittigen Sportwagen, etc.

  7. Re: Warum

    Autor: berritorre 01.11.21 - 19:23

    Stirnfläche nicht vergessen, ohne die sagt der CW-Wert ziemlich wenig aus,.

  8. Re: Warum

    Autor: Niaxa 01.11.21 - 19:57

    Mir ist gar nichts peinlich. Damit fährt man am besten. ;-).

  9. Re: Warum

    Autor: Stefan Grotz 01.11.21 - 20:34

    Interessant, ich finde dieses Auto und auch den Ami richtig hübsch.

  10. Re: Warum

    Autor: haschmich 01.11.21 - 20:53

    Es gibt auch Hübschere. Der Microlino könnte einer sein.

  11. Re: Warum

    Autor: Sharra 01.11.21 - 21:34

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Rundumsicht und cw-Wert müssen sich nicht ausschließen. Länger müsste er
    > dann natürlich werden, das ist klar. Dadurch kommt er aber eben auch
    > weiter.

    Länger = mehr Material = mehr Masse die bewegt werden muss = höherer Energieverbrauch. Und schon kannst du dir den cw-Wert dahin schmieren, wo keine Sonne wächst, weil er aufgefressen wird.

  12. Re: Warum

    Autor: plutoniumsulfat 01.11.21 - 21:42

    berritorre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der CW-Wert ist bei einer Höchst-Geschwindigkeit von 45km/h und 70km
    > Reichweite eher das letzte worüber man sich Sorgen machen muss. In der
    > Stadt ist der CW-Wert zwar nicht völlig egal, aber hat nun wirklich keinen
    > so grossen Einfluss auf den Verbrauch, dass man da jetzt grossen
    > Windtunneltest machen muss. Bei so einem Fahrzeug sind andere Sachen
    > (wesentlich relevanter). Ausserdem ist der CW-Wert alleine ja auch nicht
    > viel wert, du brauchst dann noch die Stirnfläche, die hier vermutlich
    > kleiner sein dürfte als bei manchem windschnittigen Sportwagen, etc.

    Kommt auf den Verkehr an. Ja, beim ständigen Stop&GO spielt es eine kleinere Rolle, aber bei 45 km/h macht das schon was aus - man fährt nicht immer mitten in der City, sondern muss da auch hinkommen. Und die Stirnfläche dürfte nicht sehr viel kleiner sein aufgrund der Kastenform.

  13. Re: Warum

    Autor: Morons MORONS 02.11.21 - 03:20

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > berritorre schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Der CW-Wert ist bei einer Höchst-Geschwindigkeit von 45km/h und 70km
    > > Reichweite eher das letzte worüber man sich Sorgen machen muss. In der
    > > Stadt ist der CW-Wert zwar nicht völlig egal, aber hat nun wirklich
    > keinen
    > > so grossen Einfluss auf den Verbrauch, dass man da jetzt grossen
    > > Windtunneltest machen muss. Bei so einem Fahrzeug sind andere Sachen
    > > (wesentlich relevanter). Ausserdem ist der CW-Wert alleine ja auch nicht
    > > viel wert, du brauchst dann noch die Stirnfläche, die hier vermutlich
    > > kleiner sein dürfte als bei manchem windschnittigen Sportwagen, etc.
    >
    > Kommt auf den Verkehr an. Ja, beim ständigen Stop&GO spielt es eine
    > kleinere Rolle, aber bei 45 km/h macht das schon was aus - man fährt nicht
    > immer mitten in der City, sondern muss da auch hinkommen. Und die
    > Stirnfläche dürfte nicht sehr viel kleiner sein aufgrund der Kastenform.

    Das ist sicherlich auch eine Kompromissgeschichte. Je kleiner der Wagen ist, desto sinnvoller sind steile Fensterflächen, weil sie das subjektive Raumempfinden massiv verbessern. Ich fühle mich in SUVs mit diesen schmalen Fensterschlitzen extrem unwohl, vom Raumgefühl war mir tatsächlich der Lada einer Freundin am liebsten. Übrigens auch sonst ein erstaunlich pragmatisches Auto.
    Eine andere Lebensabschnittsgefährtin hatte einen Cabrio von Peugeot, dessen Frontscheibe war überlang und so stark geneigt, das man ebenso im geschlossenen Auto hätte sitzen können. Bei vielen Autos führen diese schrägen Fensterscheiben auch zu riesigen Plastikwüsten im Armaturenbereich (im VW-Beetle hört dich keiner schreien..), finde ich auch extrem abstoßend.

  14. Re: Warum

    Autor: NaruHina 02.11.21 - 07:12

    Wen der Kasten wird heißt es dass er wohl auch mehr Masse haben wird. Dann passt er aber kocht mehr in die angestrebte fahrzeugklasse.

  15. Re: Warum

    Autor: Benutztername12345 02.11.21 - 08:20

    seba23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > müssen diese Kleinstwagen immer so dermaßen bescheuert aussehen? Wäre mir
    > richtig peinlich, damit rumzufahren.

    Nein, müssen sie nicht, die gibts auch in hübsch. Kosten dann halt das doppelte. Würdest du dir so einen kaufen? Siehst du, andere auch nicht. Ich glaube du hast Konzept und Zielgruppe dieses Produkts nicht ganz verstanden.

  16. Re: Warum

    Autor: Snoozel 02.11.21 - 09:19

    Gute Rundumsicht? Mit den 2 Säulen direkt links vom Fahrer und damit voll im Sichtbereich? Ähh, nö.

  17. Re: Warum

    Autor: Megusta 02.11.21 - 11:58

    Einfach nur Schade, dabei hatte Opel schon ein gutes Konzept Auto - RAK e

    https://de.wikipedia.org/wiki/Opel_RAK_e

  18. Re: Warum

    Autor: seba23 02.11.21 - 16:07

    Warum wird mir hier eigentlich mehrfach unterstellt, ich hätte das Konzept dieses Autos nicht verstanden, nur, weil ich es unästhetisch finde?
    Klar hat man sich bei der Form Gedanken gemacht, aber ich bin mir sicher, da hätte trotz aller Optimierungswut was Ansehnlicheres bei rauskommen können.

    Geschmäcker und Ansichten sind aber bekanntlich verschieden. Ich verzichte gern auf 2-3km Reichweite, wenn dafür die Front ausgebaut wäre - sicherlich auch hinsichtlich Knautschzone von Vorteil.

  19. Re: Warum

    Autor: Sharra 02.11.21 - 16:11

    Das Thema Knautschzone war schon beim Smart obsolet.

  20. Re: Warum

    Autor: berritorre 03.11.21 - 22:44

    Wir sprechen hier von richtigen Städten. ;-)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Spezialist (m/w/d) IT-Security
    AOK Systems GmbH, Berlin, Bonn, Frankfurt am Main, Hamburg, München
  2. IT-Sicherheitsadministrator (m/w/d)
    Mainova AG, Frankfurt am Main
  3. Berater Krankenhausinformationssystem (KIS) Neueinführungen (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch, deutschlandweit
  4. Cloud Engineer / Cloud Architect mit Fokus auf Google Cloud Platform (m/f/x)
    Wabion GmbH, Stuttgart, Köln, deutschlandweit (Home-Office)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 120,95€ (Vergleichspreis 146,99€)
  2. 94,90€ (Bestpreis)
  3. 299,87€ (Bestpreis) bei Mindfactory
  4. 129,99€ (Release 25. März)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kosmologie: Die Raumzeit ist kein Gummituch!
Kosmologie
Die Raumzeit ist kein Gummituch!

Warum das beliebte Modell von den Kugeln im Gummituch in die Irre führt - und wie man es retten kann.
Von Helmut Linde

  1. Indische Regierung Wir haben noch "kein 5G-Netz, was Corona verursachen könnte"

Bundesservice Telekommunikation: Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?
Bundesservice Telekommunikation
Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?

Die IT-Sicherheitsexpertin Lilith Wittmann hat eine dubiose Bundesbehörde ohne Budget entdeckt. Reicht das für einen Wikipedia-Artikel?

  1. Wikimedia Enterprise Die Wikipedia bekommt ein kommerzielles Angebot

Klimaschutz: Verbrennerkauf - warum der Verkehrsminister recht hat
Klimaschutz
Verbrennerkauf - warum der Verkehrsminister recht hat

Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) warnt vor dem Kauf neuer Autos mit Verbrennungsmotor, weil fossile Brennstoffe keine Lösung sind - auch nicht als E-Fuels.
Ein IMHO von Andreas Donath

  1. Elektroauto VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar
  2. Elektromobilität Renault will ab 2030 in Europa nur noch E-Autos anbieten
  3. Hengchi 5 Evergrande baut sein erstes Elektroauto