1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Klimaschutz: Strom schlägt E…
  6. Thema

No-Brainer, aber gut das es noch eine Studie gibt.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Re: No-Brainer, aber gut das es noch eine Studie gibt.

    Autor: Copper 24.06.22 - 12:35

    Grimreaper schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist ja wieder der Knüller und die Wiedergabe der typischen
    > Batterieauto-Desinformation. Der „Strom“ entsteht natürlich
    > irgendwo aus Luft und Liebe. Schön, wenn man die ganze Kette nicht
    > betrachten muss, und sich nur ein paar vermeintliche Rosinen rausblickt.

    Wen wollen Sie hier eigentlich verarschen? So dumm können Sie nicht sein, dass Sie das nciht kapieren, sie wollen hier absichtlich mein Worte falsch darstellen.
    Der übliche Petrolhead-Desinformationsversuch. Kleiner Tipp: nicht so offensichtlich machen.

    Ich weiß nicht, ob Sie es bemerkt haben, aber auch für eFuels brauchen Sie Strom. Denn mit ihrer Aussage, dass der Strom für BEV von Luft und Liebe kommt, kommt ja wohl eindeutig auch der Strom für eFuels aus Luft und Liebe.
    Und wenn man sich ansieht, wieviel mehr an Strom für eFuels gebraucht wird, braucht es wohl sehr viel mehr Luft und Liebe als für BEV
    Ich würde sagen: selbst ins Knie geschossen und der Öffentlichkeit demonstriert, dass Sie entweder genau keine Ahnung haben und nur rumfaseln oder lügen wie gedruckt.
    Was von den beiden Optionen darf es sein?

  2. Re: No-Brainer, aber gut das es noch eine Studie gibt.

    Autor: Abdiel 24.06.22 - 13:40

    So ein Unsinn... Atomkraft ist die teuerste Form der Energiegewinnung, mit einem ungeklärten Abfallproblem. Nichts, außer vielleicht Konzerngewinne und Waffenproduktion, spricht für Kernkraft.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Programmierer:in / Entwickler:in (Citizen Developer) (m/w/d)
    STRABAG AG, Hannover
  2. Akademische Seiteneinsteigerinnen / Seiteneinsteiger zur Bekämpfung der Wirtschafts- oder ... (m/w/d)
    Polizei Berlin, Berlin
  3. Digitalisierungsprojektleite- rin / Digitalisierungsprojektleiter (m/w/d)
    Kreis Paderborn, Paderborn
  4. First Level Supporter (m/w/d)
    AIA AG, Düsseldorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dopamine für Windows 10: Ein Musikplayer, wie er sein sollte
Dopamine für Windows 10
Ein Musikplayer, wie er sein sollte

Helferlein Dopamine ist ein minimalistischer MP3-Player unter Windows, vertrieben als Open Source, der auch vor großen Sammlungen nicht zurückschreckt.
Von Kristof Zerbe

  1. Checker Plus Gmail in besser

Rollerdrome im Test: Ballern beim Rollen
Rollerdrome im Test
Ballern beim Rollen

Wer Bunny Hop oder Rocket Jump schon kann, wirft einen Blick auf Rollerdrome: Das Actionspiel bietet Kämpfe mit fortgeschrittener Steuerung.
Von Peter Steinlechner


    Teslas auf Behörden- und Firmengelände: Wächtermodus steht unter Beobachtung
    Teslas auf Behörden- und Firmengelände
    Wächtermodus steht unter Beobachtung

    Die Berliner Polizei wollte Teslas den Zugang zu ihren Liegenschaften verwehren. Wie machen es andere Behörden oder auch Unternehmen? Wir haben nachgefragt.
    Eine Recherche von Werner Pluta

    1. Eichrechtsverstoß Tesla betreibt gut 1.800 Supercharger in Deutschland illegal
    2. Autonomes Fahren Ralph Nader nennt Teslas Full Self Driving verantwortungslos
    3. Sicherheitssysteme Tesla Model 3 erkennt Kinder-Dummy mehrfach nicht