1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Konzeptfahrzeug: Citroën Oli…

pummelige Autos? @golem

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. pummelige Autos? @golem

    Autor: EDL 30.09.22 - 10:20

    .. welche gesetzlichen und sicherheitstechnischen Anforderungen sind gemeint, die Ursache für "pummelige Autos" sind?

    Sind die Anforderungen heute sonderlich anders als vor 25 Jahren. Volvo führte den Seitenaufprallschutz 1991 ein und der 850er ist ein schlankes und trotzdem geräumiges Fahrzeug.

    Auch kann man wohl kaum von Komfort sprechen, wenn die Autos immer größer aussehen, aber im Innenraum immer weniger Platz zu bieten haben. Gut, man sitzt heute meist etwas höher ... was das Ein-/Aussteigen natürlich erleichtert, aber sonst?

    Ich denke, der Hauptgrund für dicke Mehr-Schein-Als-Sein-Kisten ist einfach Käufer anzuziehen. Ein (scheinbar) großes Auto für kleines Geld verkauft sich besser als ein Auto das einfach kleinen und mickrig aussieht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.09.22 10:21 durch EDL.

  2. Re: pummelige Autos? @golem

    Autor: NonesensE 30.09.22 - 10:30

    EDL schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sind die Anforderungen heute sonderlich anders als vor 25 Jahren. Volvo
    > führte den Seitenaufprallschutz 1991 ein und der 850er ist ein schlankes
    > und trotzdem geräumiges Fahrzeug.

    Crashtests sind über die Jahre in mehreren Schritten erheblich verschärft worden, der 850 würde heute wohl nicht mal mehr einen Stern erreichen.

  3. Re: pummelige Autos? @golem

    Autor: EDL 30.09.22 - 10:34

    NonesensE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > EDL schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sind die Anforderungen heute sonderlich anders als vor 25 Jahren. Volvo
    > > führte den Seitenaufprallschutz 1991 ein und der 850er ist ein schlankes
    > > und trotzdem geräumiges Fahrzeug.
    >
    > Crashtests sind über die Jahre in mehreren Schritten erheblich verschärft
    > worden, der 850 würde heute wohl nicht mal mehr einen Stern erreichen.

    Ich glaube, da irrst Du Dich gewaltig!

    https://www.youtube.com/watch?v=u7V-G3PiRUc

    ;)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 30.09.22 10:36 durch EDL.

  4. Re: pummelige Autos? @golem

    Autor: rvdtg2 30.09.22 - 10:53

    EDL schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > NonesensE schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > EDL schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Sind die Anforderungen heute sonderlich anders als vor 25 Jahren.
    > Volvo
    > > > führte den Seitenaufprallschutz 1991 ein und der 850er ist ein
    > schlankes
    > > > und trotzdem geräumiges Fahrzeug.
    > >
    > > Crashtests sind über die Jahre in mehreren Schritten erheblich
    > verschärft
    > > worden, der 850 würde heute wohl nicht mal mehr einen Stern erreichen.
    >
    > Ich glaube, da irrst Du Dich gewaltig!
    >
    > www.youtube.com
    >
    > ;)

    Das glaube ich nciht, da mittlerweile auch Fahrassistenzsysteme und Schutz der Unfallbeteiligten ausserhalb deutlich gewichtet werden.

  5. Re: pummelige Autos? @golem

    Autor: NonesensE 30.09.22 - 10:55

    EDL schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > NonesensE schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > EDL schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Sind die Anforderungen heute sonderlich anders als vor 25 Jahren.
    > Volvo
    > > > führte den Seitenaufprallschutz 1991 ein und der 850er ist ein
    > schlankes
    > > > und trotzdem geräumiges Fahrzeug.
    > >
    > > Crashtests sind über die Jahre in mehreren Schritten erheblich
    > verschärft
    > > worden, der 850 würde heute wohl nicht mal mehr einen Stern erreichen.
    >
    > Ich glaube, da irrst Du Dich gewaltig!
    >
    > www.youtube.com
    >
    > ;)

    Nettes Video, hilft aber nicht unter kontrollierten Bedingungen. Schau dir allein mal an, wie beim NCAP-Crashtest des 850 das Dach nach oben wegknickt:

    https://www.youtube.com/watch?v=UbKmChxlq4Y

    Im Vergleich dazu die 0-Sterne-Zoe:

    https://www.youtube.com/watch?v=HiOs1mCMH4Q

    die ein paar Jahre vorher (zugegebenermaßen mit besseren Airbags) noch 5 Sterne bekommen hat:

    https://www.youtube.com/watch?v=LpIEiG5a3yM

    Ich bleibe dabei, in einem aktuellen Crashtest würde der 850 kein Land sehen. Was ihn nicht zu einem unsicheren Auto macht, aber die Verhältnisse haben sich doch mittlerweile sehr verschoben.

  6. Re: pummelige Autos? @golem

    Autor: demon driver 30.09.22 - 10:58

    EDL schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > .. welche gesetzlichen und sicherheitstechnischen Anforderungen sind
    > gemeint, die Ursache für "pummelige Autos" sind?
    >
    > Sind die Anforderungen heute sonderlich anders als vor 25 Jahren [...]

    Heutige Autodesigner versuchen ihren Kritikern sowohl die Austauschbarkeit der Designs der letzten ca. 15 Jahre als auch das immer perversere Ausmaß, quantitativ wie qualitativ, an funktionslosem Aggro-Protz-Ornament-Kitsch (dieser sei quasi die einzige Option, um die Einschränkungen herum eigene Formen zu entwickeln) ja gerne damit zu erklären, dass solche Anforderungen das Fahrzeugdesign des ausgehenden vergangenen Jahrhunderts einschließlich dessen Vielfalt unmöglich machen würde. Ich weiß auch nicht im Detail, welche das genau sind, aber ich meine, dass der Schutz von Fußgängern vor schweren Verletzungen eine wäre.

    Natürlich ist das trotzdem keine Entschuldigung, weder für die perversen Ausmaße heutiger Autos, noch für deren Design. Den Beweis treten einzelne wenige Hersteller an, die zumindest designmäßig einen Rest von schlichter, funktionaler Eleganz bewahren; ich denke da vor allem an Tesla.

    Abgesehen davon ist "pummelig" natürlich eine völlig unangemessene Verniedlichung der Aggroprotz-Fahrzeugmonstrositäten, die seit bald zwei Jahrzehnten Jahren zunehmend das Straßenbild prägen.

  7. Re: pummelige Autos? @golem

    Autor: lestard 30.09.22 - 11:06

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Abgesehen davon ist "pummelig" natürlich eine völlig unangemessene
    > Verniedlichung der Aggroprotz-Fahrzeugmonstrositäten, die seit bald zwei
    > Jahrzehnten Jahren zunehmend das Straßenbild prägen.
    Wenn du einen stolzen SUV-Besitzer triggern willst, ist "pummelig" schon ganz gut geeignet, denke ich. Mit "Protzig" fühlt der sich vielleicht sogar ganz wohl.

  8. Re: pummelige Autos? @golem

    Autor: unbuntu 30.09.22 - 11:15

    Das finde ich auch immer so merkwürdig. Jedes Mal, wenn ich in nem SUV sitze frag ich mich, wo eigentlich der Platz ist, den das gigantische Auto einnimmt. Und was das für ein "mehr Platz" ist, auf den SUV-Fahrer ja immer hinweisen, wenn sie ihren Lastwagen rechtfertigen.

    Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe.
    - Albert Einstein

  9. Re: pummelige Autos? @golem

    Autor: ElMario 30.09.22 - 12:00

    EDL schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > NonesensE schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > EDL schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Sind die Anforderungen heute sonderlich anders als vor 25 Jahren.
    > Volvo
    > > > führte den Seitenaufprallschutz 1991 ein und der 850er ist ein
    > schlankes
    > > > und trotzdem geräumiges Fahrzeug.
    > >
    > > Crashtests sind über die Jahre in mehreren Schritten erheblich
    > verschärft
    > > worden, der 850 würde heute wohl nicht mal mehr einen Stern erreichen.
    >
    > Ich glaube, da irrst Du Dich gewaltig!
    >
    > www.youtube.com
    >
    > ;)

    HEILIGER BIMMBAMM ! ALTER ! x'D !!!!!!!!1111

  10. Re: pummelige Autos? @golem

    Autor: Termuellinator 30.09.22 - 12:10

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das finde ich auch immer so merkwürdig. Jedes Mal, wenn ich in nem SUV
    > sitze frag ich mich, wo eigentlich der Platz ist, den das gigantische Auto
    > einnimmt. Und was das für ein "mehr Platz" ist, auf den SUV-Fahrer ja immer
    > hinweisen, wenn sie ihren Lastwagen rechtfertigen.


    Da bin ich auch immer wieder "schockiert". Aber wollen die Kaeufer ja nicht hoeren. Ich haette ja nichtmal was dagegen, wenn die Leute einfach zugeben dass sie eine Protzkarre wollen, stattdessen wird mit allen Mitteln versucht, diesen SUV-Bloedsinn schoenzureden...
    Viele Nachteile eines Gelaendewagens mitzunehmen und dabei dann trotzdem schon bei einem unwegsameren Feldweg zu scheitern ist halt schon dezent laecherlich, wenn nicht auch irgendwelche anderen Vorteile vorhanden sind.
    Und dieses 'ich mag das hohe Sitzen' ist ja auch nur noetig, weil es so viele SUV-Fans gibt, die normalen Autos die Sicht rauben...

  11. Re: pummelige Autos? @golem

    Autor: EDL 30.09.22 - 12:13

    ElMario schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > EDL schrieb:
    > > Ich glaube, da irrst Du Dich gewaltig!
    > >
    > > www.youtube.com
    > >
    > > ;)
    >
    > HEILIGER BIMMBAMM ! ALTER ! x'D !!!!!!!!1111

    Besser als jeder Action-Film!!! :D

  12. Re: pummelige Autos? @golem

    Autor: EDL 30.09.22 - 12:23

    NonesensE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > EDL schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > NonesensE schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > EDL schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Sind die Anforderungen heute sonderlich anders als vor 25 Jahren.
    > > Volvo
    > > > > führte den Seitenaufprallschutz 1991 ein und der 850er ist ein
    > > schlankes
    > > > > und trotzdem geräumiges Fahrzeug.
    > > >
    > > > Crashtests sind über die Jahre in mehreren Schritten erheblich
    > > verschärft
    > > > worden, der 850 würde heute wohl nicht mal mehr einen Stern erreichen.
    > >
    > > Ich glaube, da irrst Du Dich gewaltig!
    > >
    > > www.youtube.com
    > >
    > > ;)
    >
    > Nettes Video, hilft aber nicht unter kontrollierten Bedingungen. Schau dir
    > allein mal an, wie beim NCAP-Crashtest des 850 das Dach nach oben
    > wegknickt:

    Ich glaube bei einem NCAP-Crashtest zähen noch andere Dinge als die Deformation der Karosserie.

    Einen Kleinwagen-Crashtest mit 50km/h mit einer Mittelklasse bei 64km/h zu vergleichen finde ich zudem schwierig.

    Wie auch - ein Volvo von 2022 ist sicherlich ein Stückchen sicherer als einer von 1991 ...

    Es stellt sich aber die große Frage, ob dieses Plus an Sicherheit dafür verantwortlich ist, dass Autos heute groß aussehen müssen?

    Machen 5cm dickere Türen bzw. Innenverkleidungen, ausladende Kotflügel und eine Front, die fast ausschließlich aus Kunststoff besteht, den notwendigen Puffer aus, um heutzutage den NCAP-Crashtest zu bestehen?

  13. Re: pummelige Autos? @golem

    Autor: lestard 30.09.22 - 12:46

    Termuellinator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und dieses 'ich mag das hohe Sitzen' ist ja auch nur noetig, weil es so
    > viele SUV-Fans gibt, die normalen Autos die Sicht rauben...

    Dafür gibts ja eine einfache Möglichkeit, um das Problem ein für alle mal zu lösen: Man muss sich ja nur ein noch größeres Auto kaufen, damit man über die anderen SUVs drüber schauen kann.

  14. Re: pummelige Autos? @golem

    Autor: unbuntu 30.09.22 - 13:26

    Warts ab, bald gibts irgendwann Super-SUVs! Also wie ein Sprinter im SUV-Design oder so. Innen natürlich weiterhin so viel Platz wie in nem alten Corsa.

    Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe.
    - Albert Einstein

  15. Re: pummelige Autos? @golem

    Autor: NonesensE 30.09.22 - 14:41

    EDL schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube bei einem NCAP-Crashtest zähen noch andere Dinge als die
    > Deformation der Karosserie.

    Sicher, aber wenn die Fahrgastzelle kollabiert ist das immer ein schlechtes Zeichen für die Crashergebnisse.

    > Einen Kleinwagen-Crashtest mit 50km/h mit einer Mittelklasse bei 64km/h zu
    > vergleichen finde ich zudem schwierig.

    Da hast Du nicht aufgepasst. Beim 2013er Test ist die Zoe auch mit 64km/h gegen die Barriere gefahren, wie der Volvo. Beim 2021er Test ist die Zoe zwar nur 50km/h gefahren, die Barriere ist ihr aber mit ebenfalls 50km/h entgegengekommen. Das ist also ähnlich wie ein Frontalaufprall mit 100km/h. Danach ist der alte Volvo definitiv platt, wenn die Fahrgastzelle schon beim alten Test kollabiert.

    >
    > Wie auch - ein Volvo von 2022 ist sicherlich ein Stückchen sicherer als
    > einer von 1991 ...
    >
    > Es stellt sich aber die große Frage, ob dieses Plus an Sicherheit dafür
    > verantwortlich ist, dass Autos heute groß aussehen müssen?
    >
    > Machen 5cm dickere Türen bzw. Innenverkleidungen, ausladende Kotflügel und
    > eine Front, die fast ausschließlich aus Kunststoff besteht, den notwendigen
    > Puffer aus, um heutzutage den NCAP-Crashtest zu bestehen?

    Der Kunststoff ist nur das, was Du siehst, darunter sind ausgefeilte Stahlkonstruktionen, die sich definiert zusammenfalten. Dazwischen ist Luft, damit Fußgänger nicht auf den festen Strukturen aufschlagen. Und ja, diese Strukturen bringen den notwendigen Puffer beim Frontalaufprall, die dickeren Türen den notwendigen Puffer beim Seitenaufprall.

    Sicher könnte man einiges davon auch deutlich schlanker konstruieren, aber da spielen halt die voluminösere Kostruktion und die aktuelle Burg-Mode Hand in Hand.

  16. Re: pummelige Autos? @golem

    Autor: budweiser 30.09.22 - 14:44

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warts ab, bald gibts irgendwann Super-SUVs! Also wie ein Sprinter im
    > SUV-Design oder so. Innen natürlich weiterhin so viel Platz wie in nem
    > alten Corsa.

    Der neue ID Buzz wäre so ein Kandidat. Man braucht fast ne Leiter um einzusteigen und dann fühlt man sich darin wie in einem normalen Kombi. Ernsthaft mehr Platz gibts da nicht.

  17. Re: pummelige Autos? @golem

    Autor: EDL 30.09.22 - 15:12

    NonesensE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Kunststoff ist nur das, was Du siehst, darunter sind ausgefeilte
    > Stahlkonstruktionen, die sich definiert zusammenfalten. Dazwischen ist
    > Luft, damit Fußgänger nicht auf den festen Strukturen aufschlagen.

    Da ist rein nichts ausgefeilter als noch vor 20, 30 Jahren. Ich hab schon einige Fahrzeuge ohne Stoßstangen gesehen - alte wie neue. Das einzige, was da heute mehr ist, ist Luft.

    Um mal bei deinem Lieblingsbeispiel zu bleiben ... in diesem Video
    https://www.youtube.com/watch?v=VSU0SXM6Obg
    wird der "Stoßfänger" des Zoe abgenommen (3:55).

  18. Re: pummelige Autos? @golem

    Autor: NonesensE 30.09.22 - 15:31

    Ja, und? Mehr Luft für mehr Fußgängerschutz. Und auch der zählt heute mit in die NCAP-Wertung hinein. Und bloß weil du keinen Unterschied bei Trägern und Crashboxen siehst, heißt das nicht, dass die heute nicht ausgefeilter wären, als vor 20-30 Jahren.

    Ich kann mich nur wiederholen: Der Volvo ist kein unsicheres Auto, aber nach heutigen NCAP-Kriterien würde er schlicht durchfallen.

  19. Re: pummelige Autos? @golem

    Autor: violator 02.10.22 - 00:23



    Motorhaube auf Dachkantenniveau...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.10.22 00:24 durch violator.

  20. Re: pummelige Autos? @golem

    Autor: Thorgil 02.10.22 - 12:50

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > abload.de
    >
    > Motorhaube auf Dachkantenniveau...


    Große Autos gab es auch vor 40 Jahren schon. Ein normaler 3er oder 5er würde nicht viel größer aussehen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systemmanager (m/w/d) SAP BW
    Flughafen Köln/Bonn GmbH, Köln
  2. Produktmanager / Product Owner (m/w/d) für 3D-Konfiguratoren
    W. & L. Jordan GmbH, Kassel
  3. Entwicklungsingenieur Kontaktlose Kommunikation (m/w/d)
    Comprion GmbH, Paderborn
  4. Product Owner / Technische Software-Teilprojektleitung (m/w / divers)
    Continental AG, Regensburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€ (Vergleichspreis 131,98€)
  2. 81,99€ (Bestpreis!)
  3. 67,99€ (Vergleichspreis 78,10€)
  4. (u. a. Intel Core i7 12700K für 359€ statt 382,88€ im Vergleich und MSI MAG Z790 Tomahawk WIFI...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de