1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kooperation mit Bosch: Daimler…
  6. Thema

Ein Sicherheitsgewinn!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Ein Sicherheitsgewinn!

    Autor: Captain 05.04.17 - 12:13

    Innovativeuser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doch, das ist pauschalisieren.. Warum sollten denn nicht auch die langsam
    > fahrenden genau so rücksicht nehmen auf die, die mit 200 über die Autobahn
    > fahren und nicht mit 120 auf die linke Spur ziehen ohne nach hinten zu
    > schauen? Jeder sollte auf alle verkehrsteilnehmer Rücksicht nehmen. Dass es
    > ein paar deppen gibt, die andere gefährden verneine ich nicht, nur dass es
    > die auch bei langsamen fahrern gibt...

    Müssen sie laut STVO auch, aber das Problem bleibt trotzdem, das der nachfolgende Verkehr in Form von höherpreisigen Auto, trotz weiter Voraussicht immer noch meint, das bei Tempo 120 ein Auffahren und Abstand von 5 Meter noch reicht und der Pisskopp vor ihm gefälligst mit den Tempo in eine 50 Meter Lücke nach recht zu verschwinden hat....

  2. Re: Ein Sicherheitsgewinn!

    Autor: Captain 05.04.17 - 12:14

    Wo willst du die denn fahren...?

  3. Re: Ein Sicherheitsgewinn!

    Autor: |=H 05.04.17 - 12:27

    Deutlich schneller als 120 fahren nicht nur "hochpreisige" Autos und wenn rechts eine Lücke ist und der Pisskopp nicht deutlich schneller als die Fahrzeuge auf der rechten Spur fährt sollte er dort auch zumindest kurzzeitig einscheren. Ansonsten ist dies einfach nur eine Behinderung des nachfolgenden Verkehrs.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler - Schwerpunkt: PHP / Java Script
    über grinnberg GmbH, Frankfurt am Main
  2. Linux DevOps Professional (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  3. IT Solution Architect Microsoft Dynamics 365 (m/f/d)
    WAHL GmbH, Unterkirnach bei Villingen-Schwenningen, remote
  4. Administrator ServiceNow (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Halo Infinite angespielt: Der grüne Typ ist wieder da
Halo Infinite angespielt
"Der grüne Typ ist wieder da"

Lustig kreischende Aliens, eine offene Welt und vertraute Waffen: Golem.de hat als Master Chief die Kampagne von Halo Infinite angespielt.

  1. Microsoft Kampagne von Halo Infinite vorgestellt
  2. Steam Microsoft verrät Systemanforderungen für Halo Infinite
  3. Microsoft Halo Infinite erscheint im Dezember 2021

20 Jahre Halo: Neustart der Konsolen-Shooter
20 Jahre Halo
Neustart der Konsolen-Shooter

Golem.de hat sich Halo 20 Jahre nach seiner Veröffentlichung noch einmal angeschaut - und war erstaunt, wie gut es immer noch funktioniert.
Von Andreas Altenheimer

  1. Microsoft Xbox-Spieler in Halo Infinite von Crossplay genervt
  2. 343 Industries Multiplayer von Halo Infinite erneut mit unnötigen Problemen
  3. Master Chief Multiplayer von Halo Infinite mit Bot-Partien veröffentlicht

Ohne Google, Android oder Amazon: Der Open-Source-Großangriff
Ohne Google, Android oder Amazon
Der Open-Source-Großangriff

Smarte Geräte sollen auch ohne die Cloud von Google oder Amazon funktionieren. Huawei hat mit Oniro dafür ein ausgefeiltes Open-Source-Projekt gestartet.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung