Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kooperationen vereinbart…

Deutsches Knowhow ab nach China

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Deutsches Knowhow ab nach China

    Autor: rv112 10.07.18 - 17:20

    Die Chinesen sind clever. Nicht nur dass sie unsere Wirtschaft aufkaufen, nein auch das letzte bisschen Knowhow wandert so nach Fernost und unser Staat steht klatschend daneben.

  2. Welches relevante deutsche Know How gibt es noch im Fahrzeugbau?

    Autor: Satcadir 10.07.18 - 17:34

    Also wenn Verbrennungsmotoren auslaufen, wonach es derzeit aussieht.

  3. Re: Welches relevante deutsche Know How gibt es noch im Fahrzeugbau?

    Autor: xomox 10.07.18 - 18:39

    First Sensor ist sehr aktiv im Bereich Sensorik für das autonome Fahren. Ansonsten fällt mir leider auch gerade nichts ein.

  4. Re: Welches relevante deutsche Know How gibt es noch im Fahrzeugbau?

    Autor: Poison Nuke 10.07.18 - 19:09

    Satcadir schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also wenn Verbrennungsmotoren auslaufen, wonach es derzeit aussieht.

    Das Know How beschränkt sich bei weitem nicht nur auf Motoren. Was gehört denn zu einem Fahrzeug dazu? Fertigungstechnik, Karosserie, Interieur, Fahrwerk usw usw. Alles Bereiche in denen wir den Chinesen bisher noch extrem viel vorraus haben. Habt ihr euch mal Autos aus China angeschaut? Die sind vorallem qualitativ nichtmal im Ansatz mit dem zu vergleichen was wir hier haben. Aber sie holen auf... durch wessen Know How wohl ^^

  5. Re: Deutsches Knowhow ab nach China

    Autor: Apfelbaum 10.07.18 - 22:23

    Wir leben alle auf dem selben Planeten und nur ist egal, woher das Auto stammt solange es komfortabel, sicher und bezahlbar sind.

  6. Re: Deutsches Knowhow ab nach China

    Autor: SanderK 11.07.18 - 09:03

    Apfelbaum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wir leben alle auf dem selben Planeten und nur ist egal, woher das Auto
    > stammt solange es komfortabel, sicher und bezahlbar sind.

    Nicht von der Hand zu weisen. Davon ab, ob sie es nun so bekommen. Firmen kaufen und so bekommen oder ob sie es wie früher Schrittweise kopieren.
    Wobei grad im E Bereich, könnte die Technologie ggf. sogar in die andere Richtung laufen ^^

  7. Re: Deutsches Knowhow ab nach China

    Autor: alloisxp 11.07.18 - 10:38

    Apfelbaum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wir leben alle auf dem selben Planeten und nur ist egal, woher das Auto
    > stammt solange es komfortabel, sicher und bezahlbar sind.

    Der Zusammenbruch der Autoindustrie wird den Wirtschaftsstandort Deutschland so unbedeutend machen, dass eine riesige Arbeitslosenweklle entsteht, dieses Überangebot an Arbeitskräften wird auch bei Hochqualifizierten die Löhne um ca. 20-30% Prozent kürzen.
    Wenn es dir also egal ist bis zu 30% deines Nettos zu verlieren kann ich dir gerne die Adresse meines Paypal-Accounts rüberschicken und du überweist mir das einfach.

  8. Re: Deutsches Knowhow ab nach China

    Autor: SanderK 11.07.18 - 10:50

    alloisxp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apfelbaum schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wir leben alle auf dem selben Planeten und nur ist egal, woher das Auto
    > > stammt solange es komfortabel, sicher und bezahlbar sind.
    >
    > Der Zusammenbruch der Autoindustrie wird den Wirtschaftsstandort
    > Deutschland so unbedeutend machen, dass eine riesige Arbeitslosenweklle
    > entsteht, dieses Überangebot an Arbeitskräften wird auch bei
    > Hochqualifizierten die Löhne um ca. 20-30% Prozent kürzen.
    > Wenn es dir also egal ist bis zu 30% deines Nettos zu verlieren kann ich
    > dir gerne die Adresse meines Paypal-Accounts rüberschicken und du überweist
    > mir das einfach.
    Lass mich raten, Du hast Dich auf das Szenario schon vorbereitet oder?

  9. Re: Deutsches Knowhow ab nach China

    Autor: Ipa 11.07.18 - 11:11

    Apfelbaum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wir leben alle auf dem selben Planeten und nur ist egal, woher das Auto
    > stammt solange es komfortabel, sicher und bezahlbar sind.


    Nur das du im chinesischen Auto beim Unfall eher drauf gehst wie im BMW oder Mercedes. Deren Standards sind unter alles Sau und selbst diese werden selten eingehalten.

  10. Re: Deutsches Knowhow ab nach China

    Autor: SanderK 11.07.18 - 11:34

    Ipa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apfelbaum schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wir leben alle auf dem selben Planeten und nur ist egal, woher das Auto
    > > stammt solange es komfortabel, sicher und bezahlbar sind.
    >
    > Nur das du im chinesischen Auto beim Unfall eher drauf gehst wie im BMW
    > oder Mercedes. Deren Standards sind unter alles Sau und selbst diese werden
    > selten eingehalten.
    Wird wohl auch ein Grund sein, von der schlechten Reichweite abgesehen, warum es noch keine günstigen E Autos aus Fernost gibt.

  11. Re: Deutsches Knowhow ab nach China

    Autor: Apfelbaum 11.07.18 - 17:41

    :D

  12. Re: Deutsches Knowhow ab nach China

    Autor: alloisxp 16.07.18 - 12:13

    SanderK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > alloisxp schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Apfelbaum schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Wir leben alle auf dem selben Planeten und nur ist egal, woher das
    > Auto
    > > > stammt solange es komfortabel, sicher und bezahlbar sind.
    > >
    > > Der Zusammenbruch der Autoindustrie wird den Wirtschaftsstandort
    > > Deutschland so unbedeutend machen, dass eine riesige Arbeitslosenweklle
    > > entsteht, dieses Überangebot an Arbeitskräften wird auch bei
    > > Hochqualifizierten die Löhne um ca. 20-30% Prozent kürzen.
    > > Wenn es dir also egal ist bis zu 30% deines Nettos zu verlieren kann ich
    > > dir gerne die Adresse meines Paypal-Accounts rüberschicken und du
    > überweist
    > > mir das einfach.
    > Lass mich raten, Du hast Dich auf das Szenario schon vorbereitet oder?

    Du siehst also keinerlei Gefährdung für die deutsche Automobilbranche und den Arbeitsmarkt in Deutschland? Würdest du darauf wetten?

  13. Re: Deutsches Knowhow ab nach China

    Autor: SanderK 16.07.18 - 12:34

    alloisxp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SanderK schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > alloisxp schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Apfelbaum schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Wir leben alle auf dem selben Planeten und nur ist egal, woher das
    > > Auto
    > > > > stammt solange es komfortabel, sicher und bezahlbar sind.
    > > >
    > > > Der Zusammenbruch der Autoindustrie wird den Wirtschaftsstandort
    > > > Deutschland so unbedeutend machen, dass eine riesige
    > Arbeitslosenweklle
    > > > entsteht, dieses Überangebot an Arbeitskräften wird auch bei
    > > > Hochqualifizierten die Löhne um ca. 20-30% Prozent kürzen.
    > > > Wenn es dir also egal ist bis zu 30% deines Nettos zu verlieren kann
    > ich
    > > > dir gerne die Adresse meines Paypal-Accounts rüberschicken und du
    > > überweist
    > > > mir das einfach.
    > > Lass mich raten, Du hast Dich auf das Szenario schon vorbereitet oder?
    >
    > Du siehst also keinerlei Gefährdung für die deutsche Automobilbranche und
    > den Arbeitsmarkt in Deutschland? Würdest du darauf wetten?
    Gefährdung, ja, durch das Bündnis, nein. Wobei wenn die Werke von China nach Europa kommen, müssten zumindest ein paar wenige Arbeitsplätze erhalten bleiben.
    Ist ja nicht so, als würden Sie hier nicht Investieren, um näher am Markt zu sein.
    Günstige Elektroautos werden von China kommen, mit oder ohne dem Bündnis. Zumal es ja schon Bündnisse gibt, zwischen deutschen und chinesischen Autoherstellern.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg im Breisgau
  2. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  3. Universitätsstadt Marburg, Marburg
  4. Wüstenrot & Württembergische AG, Ludwigsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,79€ inkl. Rabatt
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  4. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  2. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos
  3. Videostreaming Neues Sky Ticket für Android und iOS verspätet sich

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

  1. Elektroautos: 2027 soll nur noch der Porsche 911er Verbrenner sein
    Elektroautos
    2027 soll nur noch der Porsche 911er Verbrenner sein

    Porsche will den klassischen Verbrennungsmotor ausmustern und dafür auf Elektroautos setzen. Schon ab 2025 sollen drei Viertel der Verkäufe reine Elektroautos sein. Einen Diesel bietet Porsche schon nicht mehr an.

  2. Peugeot E-Legend: Elektrisches Coupé als Muscle Car mit 600 km Reichweite
    Peugeot E-Legend
    Elektrisches Coupé als Muscle Car mit 600 km Reichweite

    Peugeot hat vor dem Pariser Autosalon 2018 ein elektrisches Coupé vorgestellt, das zeigen soll, wie sich die französische Marke in Zukunft positionieren will.

  3. Zweimal im Monat Auto wechseln: Audi im Abo
    Zweimal im Monat Auto wechseln
    Audi im Abo

    Audi will seine Autos künftig auch im Abo anbieten. Vertragskunden können dann zwei Mal im Monat zwischen einer Reihe von Fahrzeugen wählen.


  1. 07:45

  2. 07:27

  3. 07:17

  4. 14:30

  5. 13:34

  6. 12:21

  7. 10:57

  8. 13:50