1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Künstliche Fahrgeräusche: Teslas…
  6. Thema

Ich fordere aufmerksamere Menschen!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Ich fordere aufmerksamere Menschen!

    Autor: 73496587346 08.10.19 - 09:21

    Talimo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für 10% bis 30% der Stadtfläche zahle ich auch 308¤ Steuern für mein KFZ im
    > Jahr! (2L Diesel Erstzulassung 2006) Da diese Steuer für den Ausbau der
    > Straßen verwendet werden sollte/möchte, nehme ich mir das Recht raus auch
    > die Straßen zu benutzen. Mein Auto kann leider nicht fliegen.

    Betrag X von meinen Steuern ist ja für Zweck Y uns deshalb prallt alle Verantwortung bezüglich Y von mir ab, sind die Probleme anderer nicht meine und ich werde mich nie auf keinen Fall gar nicht irgendwie einschränken lassen koste es was wolle. Betrag X rechtfertigt ja all mein Handeln.
    ...Ein Klassiker :)

  2. Re: Ich fordere aufmerksamere Menschen!

    Autor: SanderK 08.10.19 - 09:25

    KnutRider schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SanderK schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dir ist Bewusst, das 10m² Parkplatz wird keine 3000-8000¤ der m² kosten
    > > oder? (Meist eher 50-100 pro Monat.) ((Hinweis: Gibt es auch zu Wenig
    > ^^))
    > Also in meiner Heimatstadt gibt es eine sehr angesagte Wohngegend, weil
    > viel Natur mitten in der Stadt und eben "hipp" aufgrund von Altbau etc dort
    > herrscht entsprechende Parkplatznot.
    > Ein Stellplatz kostet dort bis zu 150¤ im Monat, eine Garage 300¤ und
    > Tiefgarage kostet 500¤ im Monat. Und wir reden hier nicht von Hamburg,
    > Berlin, München.
    > Kaufpreis einer Garage: 40-70.000¤ (wenn man bedenkt das Versicherungen so
    > ca 10.000¤ für eine Garage veranschlagen...)
    >
    > Aber die Herrschaften mit ihren Porsche SUVs bezahlen es gerne, auch wenn
    > die Karre kaum reinpasst.
    >
    > Edit: Alle anderen parken natürlich wie sie wollen, Fußwege, Radwege,
    > Grünflächen... Darauf angesprochen heißt es dann "ja wo soll ich denn sonst
    > parken mimimimi" Vielleicht einfach dann sich entweder woanders
    > niederlassen, wo man nicht solche Parkplatz Not hätte, oder vorher
    > überlegen ob man ein Fahrzeug entsprechender Größe benötigt.
    > Funfakt: Als die Stadt dann Mal kam und rigeros abschleppen ließ schrien
    > sie Abzocke.
    > Als dann manche Straßen zu Fahrradstraßen umgewidmet würden kam die
    > Schnappatmung man würde ja den Verkehr ausbremsen (daran sieht man auch die
    > Sichtweise von wegen was Verkehr definiert)
    >
    > > Hinterfragen sollte man auch, warum sie da Parken?
    > > 1. Weil sie da Wohnen....
    > > 2. Weil sie da Einkaufen gehen.....
    > > Grad 2 ist für die Stadt sehr Lukrativ ;-)
    > Einkaufen aka "shoppen" können die Leute auch ohne Auto.
    Weswegen ja auch die Bereiche, die Autofrei sind, geradezu einen Anschub an verkäufen zu Verzeichnen haben oder?
    Nein, ich rede hier nicht von der Bonbon Packung aus dem Gourmet Laden, da ist es egal wo das Auto steht, an sich. Aber auch hier gibt es genug die Faul genug sind und dann halt woanders Einkaufen.

  3. Re: Ich fordere aufmerksamere Menschen!

    Autor: ChrisE 08.10.19 - 09:26

    ckerazor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 73496587346 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > jaja, allet für den Dack...dat Auto!
    >
    > Was ist denn ein "Dack"?

    ckerazor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lenox schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hausmeister Krause.... *facepalm* @ckerazor
    >
    > Wie bitte?

    https://www.youtube.com/watch?v=WoR9qqBnfUg
    https://de.wikipedia.org/wiki/Hausmeister_Krause_–_Ordnung_muss_sein

  4. Re: Ich fordere aufmerksamere Menschen!

    Autor: 73496587346 08.10.19 - 09:27

    >Ich höre immer nur Stadt, Stadt, Stadt.
    Wieviel Prozent der Menschen in DE wohnen richtig auf dem Land? Also so nicht in Ballungsräumen..
    Schön das für dich "Works for me" gilt, für viele andere aber nicht :)
    Wir wollen sicher auch nicht den Hausparkplatz für Family Maier in Übertupfingen auf ihrem 300qm Grundstück wegdiskutieren :D
    Aber wir können/wollen nicht alle aufs Land ziehen.

  5. Re: Ich fordere aufmerksamere Menschen!

    Autor: Anonymer Nutzer 08.10.19 - 09:28

    ChrisE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ckerazor schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 73496587346 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > jaja, allet für den Dack...dat Auto!
    > >
    > > Was ist denn ein "Dack"?
    >
    > ckerazor schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > lenox schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Hausmeister Krause.... *facepalm* @ckerazor
    > >
    > > Wie bitte?
    >
    > www.youtube.com
    > de.wikipedia.org#8211;_Ordnung_muss_sein

    Deutsche "Comedy" Serie? Privatfernsehen? Das muss man nicht kennen.

  6. Re: Ich fordere aufmerksamere Menschen!

    Autor: Kondratieff 08.10.19 - 09:44

    ckerazor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 73496587346 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > jaja, allet für den Dack...dat Auto!
    >
    > Was ist denn ein "Dack"?
    >
    > > Der Rest der Menschheit muss, sich dem Autofahrer anpassen.
    >
    > Menschen müssen sich generell immer anpassen. Wenn ich blind über die
    > Straße laufe und mir einer mit dem Rennrad (50 KM/H) reinzimmert, kann ich
    > dabei ebenfalls sterben. Und jetzt? Rennräder verbieten? Rennräder auf 25
    > KM/H begrenzen? Künstliche Fahrgeräusche für Rennräder?

    Ich verweise hier auf bekannte und etablierte Grundsätze des Risikomanagements: Risiko = Schadenswahrscheinlichkeit x Schadensschwere.

    Schadenswahrscheinlichkeit: Unter anderem bestimmt durch die Anzahl der Fahrzeuge.
    Schadensschwere: Im Falle eines Aufpralls u.a. abhängig von der kinetischen Energie, die wiederum von der Masse und von der Geschwindigkeit abhängig ist.

    Mit diesen und weiteren Variablen sollte man schon arbeiten, wenn es um die Frage geht, ob ein Rennrad mit einem Elektroauto verglichen werden kann.

  7. Re: Ich fordere aufmerksamere Menschen!

    Autor: Fex 08.10.19 - 09:55

    Ich bin für eine DB Begrenzung in Städten. Laute Autos und Hupen sollen verboten werden. Oder es sollte jeder Huper mit Stromschlägen beim Betätigen bestraft werden.

    Gerade diese Dauerhuper deren Ausfahrt zugeparkt wurde. Als würde irgendein Mensch darauf schließen, dass das Opfer was da hupt von ihm eingesperrt wurde...

  8. Re: Ich fordere aufmerksamere Menschen!

    Autor: 73496587346 08.10.19 - 09:55

    SanderK schrieb:
    > 2. Weil sie da Einkaufen gehen.....
    > Grad 2 ist für die Stadt sehr Lukrativ ;-)

    Das wage ich bei modernen Wirtschaftskonstruktionen mal zu bezweifeln.
    Das Filiale einer großen internationalen Kette, zahlt Pacht an einen großen internationalen Immobilienbesitzer. Steuern werden wenn möglich minimiert.
    Die Stadt darf, die Einkaufsmeilen in Schuss halten, und den Touris hinterherräumen...usw.
    Gibt es Zahlen dazu, ob z.b. die Kaufingerstrasse in München der Stadt ein echtes Plus an Einnahmen bringt? Und wenn ja, wie hoch das Plus ist? Ich kann auf die Schnelle keine Zahlen finden.
    Abgesehen davon habe ich schon autofreie Städte gesehen und ich hatte nicht das Gefühl, das dadurch weniger Menschen shoppen waren (Das war natürlich rein subjektiv wahrgenommen und ist nicht belastbar. Vlt gibt es dazu ja auch Zahlen die sogar vergleichbar mit Autostädten wären?)

  9. Rücksichtnahme? Auf Kinder?

    Autor: bazoom 08.10.19 - 10:05

    SJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo kämen wir denn da noch hin....

  10. Re: Ich fordere aufmerksamere Menschen!

    Autor: SanderK 08.10.19 - 10:20

    Da hast Du schon durchaus Recht.
    Habe halt diverse Reportagen gesehen. Wo ein wegziehen der Geschäfte aus dem Innenstadt Bereich gezeigt wurde, unter anderen, weil die Leute Grad auch schwere Gegenstände oder größere Einkäufe Weit schleppen müssen.
    Zumindest hier gibt es einen immer schnelleren Wechsel der Geschäfte in der Innenstadt. Teils bleiben die Immobilien auch lange unbelegt.
    Hat jetzt nicht zwingend mit den Autos alleine zu tun, ist mir klar. Macht die Situation aber nicht Besser ;-)

  11. Re: Ich fordere aufmerksamere Menschen!

    Autor: nehana 08.10.19 - 10:29

    Genau, aufmerksame Menschen fordern. Und im gleichen Zuge die Abschaffung von alten Menschen, Kindern, Tieren und generell jenen die sich schlecht bewegen, schlecht hören, schlecht sehen, schlecht reagieren, Blinde natürlich auch, usw. Wunderbare Sache das. Und so einfach.

  12. Re: Ich fordere aufmerksamere Menschen!

    Autor: Silbersulfid 08.10.19 - 10:35

    ckerazor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ChrisE schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ckerazor schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > 73496587346 schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > jaja, allet für den Dack...dat Auto!
    > > >
    > > > Was ist denn ein "Dack"?
    > >
    > > ckerazor schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > lenox schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Hausmeister Krause.... *facepalm* @ckerazor
    > > >
    > > > Wie bitte?
    > >
    > > www.youtube.com
    > > de.wikipedia.org#8211;_Ordnung_muss_sein
    >
    > Deutsche "Comedy" Serie? Privatfernsehen? Das muss man nicht kennen.

    Doch, muss man. Zumindest das weltberühmte Zitat

  13. Re: Ich fordere aufmerksamere Menschen!

    Autor: /mecki78 08.10.19 - 10:40

    Silbersulfid schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich beim über die Straße gehen nicht gucke,
    > bin ich akustisch auch sehr aufmerksam

    Nur gehst du halt dann einfach von der Fehlannahme aus, das man ein Auto hören kann. Was wäre denn, wenn Autos schon immer geräuschlos gewesen wären?

    /Mecki

  14. Re: Ich fordere aufmerksamere Menschen!

    Autor: Niaxa 08.10.19 - 10:43

    Das ist ein ganz natürliches Phänomen und seit 1000den von Jahren so. Und DU bist davon nicht ausgenommen, da kannst du mir erzählen was du willst. Niemand bewegt sich durch die Welt mit der Konzentration immer auf das aktuell wichtigste Geschehen gebündelt. Dich ruft jemand und im reflex läufst du noch 2-4 Schritte, während du abgelenkt zu dieser Person schaust und schwupp ist es passiert. Du konzentrierst dich auf einen entgegenkommenden Radfahrer, du schaust auf die eine Seite, dann auf die andere und schätzt die Zeit dazwischen falsch ein, in welcher ein Auto aus der Seitenstraße kommen kann. Und es gibt zig Szenarien, die man nennen könnte, ohne mit Kindern, alten Menschen etc. anzufangen. Man muss nicht alt, krank oder ein Jungtier sein, um die Maßnahme zu fordern, die ganz nebenbei jedem am A... vorbei gehen sollte, da er davon als Fahrer eh nichts mitbekommt.

    Ich bin wenigstens so ehrlich und gebe es zu, dass ich schon in die Situation kam, wo ich trotz hörbarem Verkehr, sagen musste... Man da hab ich jetzt Glück gehabt, dass kein Auto kam. Aber ja ich bin unter den ganzen perfekten Menschen halt die Ausnahme.

  15. Re: Ich fordere aufmerksamere Menschen!

    Autor: lestard 08.10.19 - 10:56

    Wenn dein Kind überfahren wird, weil es nicht "aufmerksam" genug war, dann denkst du vielleicht anders darüber.
    Aber im Ernst: Klar, wären aufmerksamere Menschen besser aber manchmal sind Menschen nun mal nicht aufmerksam und wenn diese technische Lösung hier dazu beiträgt, dass weniger Menschen verunglücken (was aber mit Studien zu belegen wäre), dann sollte das Vorrang haben.

  16. Re: Ich fordere aufmerksamere Menschen!

    Autor: rawcode 08.10.19 - 12:00

    lestard schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn dein Kind überfahren wird, weil es nicht "aufmerksam" genug war, dann
    > denkst du vielleicht anders darüber.

    Als ob ein unaufmerksames Kind sich von Benzinmotorgeräuschen im Hintergrund davon abhalten ließe, auf die Straße zu rennen. Sorry, dafür hat man in der Theorieprüfung diese hübschen Bilder mit parkenden Autos, wo man "ein Kind könnte plötzlich auf die Straße rennen" ankreuzen muss.

    Und dann diese Beispiele weiter oben von alten, kranken, blinden, taubstummen und tollwütigen Haustieren/Menschen. Ein 104 Jahre alter dementer Opa, der aus dem Altersheim ausbüxt und gleich auf die Straße geht (weil da 1915 keine Autos fuhren) würde das auch tun, wenn da Motorgeräusche zu hören wären.

    Künstliches Säuseln bei Elektroautos wird nicht einen tödlichen Unfall verhindern. Eine S-Klasse im Standgas mit 17km/h ist genauso leise wie ein Elektroauto ohne künstliches Geräusch. Da schreit auch keiner nach einer Warnsirene.
    Eine sanfte Fußgängerklingel, die man ausdrücklich betätigen kann, wäre wesentlich nützlicher. Die normale Hupe als Warnung jedenfalls würde Opa von oben sofort ins Grab befördern, ganz ohne Aufprall.

  17. Ich fordere, dass Blinde wieder sehen!

    Autor: janoP 08.10.19 - 12:30

    Und dass es keinen Hunger und keine Kriege mehr gibt. Und dass Püpse nach Himbeer riechen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.10.19 12:30 durch janoP.

  18. Re: Ich fordere aufmerksamere Menschen!

    Autor: SJ 08.10.19 - 12:53

    du solltest die lieben Mitforisten nicht immer mit Fakten überfordern.

    Es geht um Kinder. Da brauchen wir dingenst Stopp-Schilder.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  19. Re: Ich fordere aufmerksamere Menschen!

    Autor: Niaxa 08.10.19 - 13:17

    Wie ich schon geschrieben habe, geht es nicht nur um Kranke, Junge und alte Menschen. Es gibt zig Beispiele, bei denen auch deine Aufmerksamkeit auf natürlichste Weise flöten geht. Das Gehör des Menschen und auch jedes anderen Lebewesens, hat sich nicht um sonst zu dem entwickelt, was es heute ist. Wir nutzen all unsere Sinne im Wechselbetrieb und auch ihr seid davon nicht befreit.

  20. Re: Ich fordere aufmerksamere Menschen!

    Autor: Niaxa 08.10.19 - 13:19

    Welche Fakten den? Als Anti, Wutbürger oder sonst was, gegean alles zu plöken, was einen weder interessiert, weil man es nicht hört als Fahrer, oder einen nicht interessiert, weil man nicht betroffen ist... das ist heute schon ein Fakt?

    Also mir hat mein Gehör schon verdammt oft den Arsch gerettet und oh Wunder... dafür ist es sogar da!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wirecard Issuing Technologies GmbH, Aschheim/München
  2. ARRI Media GmbH, München
  3. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  4. Carl Beutlhauser Baumaschinen GmbH, Passau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 21,00€
  2. (aktuell u. a. Toshiba-Festplatte mit 10 TB für 279,00€ (Bestpreis!), Be quiet Silent Base 801...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars Jedi Fallen Order im Test: Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf
Star Wars Jedi Fallen Order im Test
Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf

Sympathische Hauptfigur plus Star-Wars-Story - da sollte wenig schiefgehen! Nicht ganz: Jedi Fallen Order bietet zwar ein stimmungsvolles Abenteuer. Allerdings kämpfen Sternenkrieger auch mit fragwürdigen Designentscheidungen und verwirrend aufgebauten Umgebungen.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order Mächtige und nicht so mächtige Besonderheiten

Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
Raumfahrt
Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Space Rider Neuer Anlauf für eine eigene europäische Raumfähre
  2. Vega Raketenabsturz lässt Fragen offen

Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

  1. Valve: Half-Life schickt Alyx in City 17
    Valve
    Half-Life schickt Alyx in City 17

    Zwischen dem ersten und dem zweiten Half-Life sind Spieler im Vollpreisspiel Half-Life Alyx als Widerstandskämpferin unterwegs - laut Valve mit jedem PC-basierten Virtual-Reality-Headset.

  2. Mobilfunk: Trump will Apple als Ausrüster für 5G in den USA
    Mobilfunk
    Trump will Apple als Ausrüster für 5G in den USA

    Apple soll laut US-Präsident Trump den nationalen Notstand für die Telekommunikation beenden und 5G-Ausrüster werden. Der iPhone-Hersteller hat darauf bisher nicht reagiert.

  3. Lime: E-Scooter-Anbieter stellt Kunden Bußgelder in Rechnung
    Lime
    E-Scooter-Anbieter stellt Kunden Bußgelder in Rechnung

    Mit dem E-Scooter bei Rot über die Ampel fahren kostet zwischen 60 und 180 Euro. Das und mehr müssen die Kunden von Lime künftig selbst bezahlen.


  1. 20:02

  2. 18:40

  3. 18:04

  4. 17:07

  5. 16:47

  6. 16:28

  7. 16:02

  8. 15:04