1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kunden-ID: VW will Online…

Das sind also die "wertvollen" Arbeitsplätze, vor deren Abbau der VDA immer warnt?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das sind also die "wertvollen" Arbeitsplätze, vor deren Abbau der VDA immer warnt?

    Autor: AllDayPiano 18.10.18 - 08:44

    Vertragshändler erhalten im Schnitt nurnoch ca. 1% Umsatzrendite durch den Neufahrzeugverkauf. Bei BMW gab es deshalb einen Aufstand der Vertragshändler, die ihre Verträge nicht mehr verlängern wollten, weil BMW in den Direktvertrieb einsteigen will und weil die Anforderungen unserer sog. "deutschen Premiumhersteller" an die Vertragshändler schon jetzt eine finanzielle Atombombe sind.

    Was Volkswagen hier mit den IDs plant, scheint mir ohnehin ein datenschutzrechtliches Fisako zu sein. Es geht doch schlussendlich nur darum, den Händler auszulassen, und freie Werkstätten zu zerstören!

    Auch lustig, dass das zeitlich so "zufällig" zusammenfällt. Wer da nicht an ein Kartell denkt?!

  2. Re: Das sind also die "wertvollen" Arbeitsplätze, vor deren Abbau der VDA immer warnt?

    Autor: Eheran 18.10.18 - 08:51

    Wie werden so die freien Werkstätte zerstört? Was haben die mit einem Neukauf zu tun?

  3. Re: Das sind also die "wertvollen" Arbeitsplätze, vor deren Abbau der VDA immer warnt?

    Autor: Ben Stan 18.10.18 - 09:12

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie werden so die freien Werkstätte zerstört? Was haben die mit einem
    > Neukauf zu tun?

    Das habe ich mich auch gefragt... ich komme aber nicht drauf.
    Für die ändert sich doch gar nichts, da die Autos über die sowieso nicht verkauft werden.

  4. Re: Das sind also die "wertvollen" Arbeitsplätze, vor deren Abbau der VDA immer warnt?

    Autor: AllDayPiano 18.10.18 - 09:34

    Weil jeder Kunde durch die Kundennummer dazu gezwungen wird, zum Vertragshändler zu gehen. Dabei geht es um Dinge wie die Anschlussgarantie, Kulanzregelungen bei kontinuierlich durchgeführten Reparaturen, den Zwang, Originalteile zu verbauen, damit die Garantie erhalten bleibt, obwohl viele freien Werkstätten gar nicht an die Teile herankommen bzw. zu so hohen Preisen, dass sich das Geschäft nicht lohnt.

    Die Identifikation ist dabei natürlich nicht der ausschlaggebende Faktor, sondern der "Zwang" der sich für den Kunden daraus ergibt.

  5. Re: Das sind also die "wertvollen" Arbeitsplätze, vor deren Abbau der VDA immer warnt?

    Autor: |=H 18.10.18 - 09:39

    Gut, auf Kulanz muss man dann sicher verzichten, aber die Garantie bleibt auch, wenn man freie Werkstätten nutzt.

    "Geben Verkäufer also über die gesetzliche Gewährleistung zusätzlich noch eine Garantie für das Fahrzeug, so dürfen sie dem Kunden keine bestimmte Werkstatt vorschreiben. Werden die Arbeiten dort fachgerecht durchgeführt und ist der spätere Schaden nicht auf diese Arbeiten zurückzuführen, so bleiben dem Kunden die Garantieansprüche erhalten."

    https://gks-rechtsanwaelte.de/aktuelles/garantie-vertragswerkstatt-freie-werkstatt/

  6. Re: Das sind also die "wertvollen" Arbeitsplätze, vor deren Abbau der VDA immer warnt?

    Autor: bremse 18.10.18 - 12:08

    |=H schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gut, auf Kulanz muss man dann sicher verzichten, aber die Garantie bleibt
    > auch, wenn man freie Werkstätten nutzt.

    Ist das der Grund, warum es so viele Kulanz- aber recht wenige Garantiefälle gibt?

    Wenn ich mir so anschaue, was bei VAG über die Jahre an "Pfusch/Fehlkonstruktion" schon alles nicht als Garantiefall, sondern bestenfalls (anteilmäßig) auf Kulanz anerkannt wurde, ...

    (Steuerkettenrisse, verklebende Kolbenringe, ...)

  7. Re: Das sind also die "wertvollen" Arbeitsplätze, vor deren Abbau der VDA immer warnt?

    Autor: |=H 18.10.18 - 13:06

    Die Garantie ist ja eine freiwillige Leistung der Herstellers und daher meist auch auf sehr begrenzt was den Umfang betrifft, zumal dann auch der komplette Schaden übernommen wird.

    Daher Kulanz, da verdient man dann weniger, oder nichts, aber macht wenigstens keine oder weniger Miese.

    Aber auch da lohnt es sich bei mehreren Händlern zu fragen. Während der Händler, bei dem die Firma alle Fahrzeuge kauft meinte, es gäbe da leider keine Kulanz, habe ich beim Händler in meinem Wohnort immerhin 70% auf den Teilepreis erhalten. Ein Unterschied von ca 300¤ auf der Rechnung.

  8. Re: Das sind also die "wertvollen" Arbeitsplätze, vor deren Abbau der VDA immer warnt?

    Autor: Eheran 18.10.18 - 16:01

    Mir ist nach wie vor nicht klar, was sich dann am aktuellen Zustand ändern soll. Alles was du nennst ist seit vielen Jahren Standard. Man geht zur Vertragswerkstatt oder die Grantien sind futsch.

  9. Re: Das sind also die "wertvollen" Arbeitsplätze, vor deren Abbau der VDA immer warnt?

    Autor: Deff-Zero 18.10.18 - 19:41

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie werden so die freien Werkstätte zerstört? Was haben die mit einem
    > Neukauf zu tun?

    Steht im Artikel: Die ID soll die Kunden stärker an die VW-Werkstätten binden. Daher dann Umsatzverluste bei den Freien.

  10. Re: Das sind also die "wertvollen" Arbeitsplätze, vor deren Abbau der VDA immer warnt?

    Autor: JackIsBlack 18.10.18 - 19:45

    Wer fährt denn mit neuen Autos in eine freie Werkstatt?

  11. Re: Das sind also die "wertvollen" Arbeitsplätze, vor deren Abbau der VDA immer warnt?

    Autor: Eheran 18.10.18 - 21:57

    Die Frage stelle ich mir seit eröffnung dieses Threads. Aber eine Antwort darauf lässt auf sich warten. Die Werkstattbindung zwecks Garantier usw. hat man schon seit so vielen Jahren, ich kenne es nicht anders.

    Daher auch meine Frage:
    >Was haben die [freie Werkstätte] mit einem Neukauf zu tun?

  12. Re: Das sind also die "wertvollen" Arbeitsplätze, vor deren Abbau der VDA immer warnt?

    Autor: |=H 19.10.18 - 10:48

    Du verlierst die Garantie nicht, wenn du eine freie Werkstatt benutzt.
    Du kannst dort lediglich keine Garantieleistungen einfordern.

  13. Re: Das sind also die "wertvollen" Arbeitsplätze, vor deren Abbau der VDA immer warnt?

    Autor: Eheran 19.10.18 - 16:54

    Doch. man verliert die Garantie, die ist eine rein freiwillige Leistung des Händlers/Herstellers mit beliebigen zu erfüllenden Bedingungen. Die Gewährleistung bleibt.

    Siehe z.B. hier:
    >Da es sich hierbei um eine freiwillige Leistung handelt, wird die in dem Moment abgelehnt, wenn die vorangegangenen Arbeiten an dem Wagen nicht lückenlos in einer fabrikatsgebundenen Werkstatt durchgeführt werden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. uniVersa Lebensversicherung a.G., Nürnberg
  2. BASF Digital Solutions GmbH, Ludwigshafen
  3. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Freital bei Dresden
  4. DMK E-BUSINESS GmbH über Personalwerk Holding GmbH, Chemnitz, Berlin-Potsdam, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 28,75€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Vergleichspreis 45,85€ + Versand)
  2. 44,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 61€ inkl. Versand)
  3. (u. a. Sony KD-55A89 Bravia OLED TV 55 Zoll für 1.299€, Samsung Galaxy A20e 32GB 5,8 Zoll für...
  4. (u. a. Medion-Notebooks, Samsung-SSDs, 4K-Beamer und vieles mehr zu Bestpreisen)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
iPhone 12 Mini im Test
Leistungsstark, hochwertig, winzig

Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

Chang'e 5: Chinesischer Probensammler ist im Mondorbit angekommen
Chang'e 5
Chinesischer Probensammler ist im Mondorbit angekommen

Nach 44 Jahren soll eine chinesische Raumsonde endlich wieder Gesteinsproben vom Mond zur Erde bringen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Nasa hat überraschenden Favoriten bei Mondlanderkonzept
  2. SLS Nasa bestellt Triebwerke für den Preis einer ganzen Rakete
  3. Artemis Base Camp Nasa plant Mondhabitat

Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner