Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Leserfragen beantwortet: Fährt der E…

Wo bleibt der Elektropanzer?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wo bleibt der Elektropanzer?

    Autor: Ketchupflasche 21.11.17 - 12:20

    Solange das Militär keinen Elektropanzer auf den Markt bringt, scheint die Entwicklung eher für Fahrräder und Mofas geeignet zu sein. Vielleicht in 20 Jahren mal interessant. Ich würde zur Zeit nicht mein Geld in diese Art von Auto investieren.

  2. Re: Wo bleibt der Elektropanzer?

    Autor: countzero 21.11.17 - 13:09

    Also Benzin-Panzer habe ich auch noch keine gesehen. Somit kommt für dich nur Diesel oder Gas in Frage? Oder ne Brennstoffzellen, da gibts zumindest U-Boote.

  3. Re: Wo bleibt der Elektropanzer?

    Autor: JackIsBlack 21.11.17 - 13:20

    Hatten die Russen nicht benzinbetriebene Panzer im ww2?
    Porsche hatte damals sogar schon einen hybrid:
    https://www.welt.de/geschichte/zweiter-weltkrieg/article117628883/Jagdpanzer-Ferdinand-war-erster-Porsche-Hybrid.html

  4. Re: Wo bleibt der Elektropanzer?

    Autor: countzero 21.11.17 - 19:08

    JackIsBlack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hatten die Russen nicht benzinbetriebene Panzer im ww2?
    > Porsche hatte damals sogar schon einen hybrid:
    > www.welt.de

    Keine Ahnung, ich bin da kein Experte. Ich kenne nur Leopard 2 (Diesel) und M1A2 Abrams (Gasturbine). Wir sollten auch nicht zu weit in die Vergangenheit gehen, sonst stellen wir noch fest, dass um 1900 fast so viele Elektroautos wie Benziner unterwegs waren ;-)

    Die damals verwendeten Edison Bleiakkus hatten sogar den Vorteil, dass sie so gut wie nicht gealtert sind. Es gibt noch Oldtimer aus der Zeit die heute noch 99% Kapazität haben. Leider nur mit einem schlechten Gewicht/Kapazität-Verhältnis.

  5. Re: Wo bleibt der Elektropanzer?

    Autor: User_x 21.11.17 - 21:01

    und warum haben die sich nicht durchgesetzt???

    jetzt komm bitte nicht mit der ÖL-Lobby... XD

    ich tipp mal viel eher auf die angeführten Kritikpunkte die heute wieder im Fokus stehen: Ladezeit und Reichweite...

  6. Re: Wo bleibt der Elektropanzer?

    Autor: gadthrawn 22.11.17 - 08:45

    Ketchupflasche schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Solange das Militär keinen Elektropanzer auf den Markt bringt, scheint die
    > Entwicklung eher für Fahrräder und Mofas geeignet zu sein. Vielleicht in 20
    > Jahren mal interessant. Ich würde zur Zeit nicht mein Geld in diese Art von
    > Auto investieren.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Goliath_(Panzer)

    Okay, war Wehrmacht, unbemannt, aber gab's auch mit Elektromotor

  7. Re: Wo bleibt der Elektropanzer?

    Autor: mfeldt 22.11.17 - 08:58

    U-Boote fahren auch gerne mal elektrisch... sogar hauptsächlich. Früher auch mit Bleiakkus, heute mit Kerneaktoren. Das ist die Zukunft!

    Oh, und nebenbei:

    http://www.alphr.com/cars/1007425/the-us-army-has-its-sights-set-on-all-electric-tanks

  8. Re: Wo bleibt der Elektropanzer?

    Autor: ArcherV 22.11.17 - 09:13

    countzero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also Benzin-Panzer habe ich auch noch keine gesehen. Somit kommt für dich
    > nur Diesel oder Gas in Frage? Oder ne Brennstoffzellen, da gibts zumindest
    > U-Boote.

    So ziemlich jeder deutscher Panzer aus dem WK2 hatte einen Ottomotor.

  9. Re: Wo bleibt der Elektropanzer?

    Autor: ArcherV 22.11.17 - 09:15

    Ketchupflasche schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Solange das Militär keinen Elektropanzer auf den Markt bringt, scheint die
    > Entwicklung eher für Fahrräder und Mofas geeignet zu sein. Vielleicht in 20
    > Jahren mal interessant. Ich würde zur Zeit nicht mein Geld in diese Art von
    > Auto investieren.


    Elektrisch angetriebene Panzer gibt es seit dem WK2..
    Beispiel: Ferdinand, Elefant, Maus..

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München
  2. Haufe Group, St. Gallen (Schweiz)
  3. LOSAN Pharma GmbH, Neuenburg
  4. Amprion GmbH, Brauweiler

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€
  2. (heute u. a. Roccat Tyon Maus 69,99€, Sandisk 400 GB Micro-SDXC-Karte 92,90€)
  3. (heute u. a. Yamaha AV-Receiver 299,00€ statt 469,00€)
  4. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
    Passwörter
    Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

    Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
    Ein IMHO von Hanno Böck

    1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
    2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
    3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github