Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Leserfragen beantwortet: Fährt der E…

Zusatzfrage : Blitz 2.0

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zusatzfrage : Blitz 2.0

    Autor: blaub4r 21.11.17 - 13:46

    Wenn man in einem Elektroauto von einem Blitz getroffen wird. Kann man damit das Ding nicht gleich laden ? Oder ist das komplett unmöglich ?

    Das wäre doch klasse im Gewitter liegen bleiben und schwups geladen.


    Auch wenn die Frage lustig ist kann sie mal jemand beantworten ?!

  2. Re: Zusatzfrage : Blitz 2.0

    Autor: Cohaagen 21.11.17 - 14:05

    Nur bei E-Autos mit Flux-Kompensator.

  3. Re: Zusatzfrage : Blitz 2.0

    Autor: andy01q 21.11.17 - 14:07

    "Der Strom, der während einer Blitzentladung fließt, beträgt 100.000 bis 200.000 Ampere. Und die Luft im Entladungskanal wird dabei auf 30.000 Grad Celsius aufgeheizt und dehnt sich explosionsartig aus."
    http://www.wissen.de/irrtum-der-technik-gewitter
    Der derzeit maximale Ladestrom des E-Golf beträgt 16 Ampere.
    Theoretisch wäre es wohl möglich mit einer großen Teslaspule über Induktion nur einen Teil der Energie in Richtung Auto zu leiten, aber 30.000 Grad ist selbst für Wolfram (Das Element) um den Faktor 10 zu heiß.
    Vielleicht ist es irgendwann möglich den Blitz mit Lasern kontrolliert aufzutrennen ohne feste Materialien mit einer der Hauptadern in Kontakt treten zu lassen und dann eine winzige Blitzader in Richtung Ladeelektronik zu lenken, aber davon sind wir derzeit sehr sehr weit entfernt.

  4. Re: Zusatzfrage : Blitz 2.0

    Autor: blaub4r 21.11.17 - 16:49

    Danke

  5. Re: Zusatzfrage : Blitz 2.0

    Autor: countzero 21.11.17 - 18:56

    Ich stell mal eine Milchmädchenrechnung auf:

    100.000 A * 0,1 s = 10.000 As = 2,7 Ah

    Selbst wenn man den Blitz einfangen könnte, würde es also nur reichen, um ein Handy aufzuladen.

    Man möge mich auf fatale Denkfehler hinweisen, hier ist es schon spät :-)

  6. Re: Zusatzfrage : Blitz 2.0

    Autor: MarkusXXX 21.11.17 - 19:41

    countzero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 100.000 A * 0,1 s = 10.000 As = 2,7 Ah
    >
    > Man möge mich auf fatale Denkfehler hinweisen, hier ist es schon spät :-)

    Der Blitz hat auch eine Spannung, die höher als die Akkuspannung ist.
    Leider findet man zur Energie des Blitzes sehr viele widersprüchliche Angaben (23kWh, 280kWh, usw.) und ich bin gerade zu faul, das auf Plausibilität abzuprüfen.

  7. Re: Zusatzfrage : Blitz 2.0

    Autor: AllDayPiano 21.11.17 - 22:04

    Ein Blitz spaltet einen 2m Baum (Durchmesser). Also da ist schon Wumms dahinter. Einige kWh sind es sicher.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Medion AG, Essen
  2. Robert Bosch GmbH, Eisenach
  3. VEGA Grieshaber KG, Schiltach
  4. ADAC e.V., Landsberg am Lech

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  2. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. (-78%) 8,99€
  4. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

  1. CUH-2200: Sony bietet neue Version der Playstation 4 Slim an
    CUH-2200
    Sony bietet neue Version der Playstation 4 Slim an

    Derzeit in Japan, später vermutlich auch in Europa bietet Sony eine neue Ausgabe der Playstation 4 Slim an. Trotz des mittelgroßen Versionssprungs dürften die Änderungen nur einige interne Details und die Herstellungskosten betreffen.

  2. Mobilfunkversorgung: Mehr Funklöcher in Niedersachsen als bisher bekannt
    Mobilfunkversorgung
    Mehr Funklöcher in Niedersachsen als bisher bekannt

    Überall Funklöcher in den ländlichen Regionen von Niedersachsen. Wirtschaftsminister Althusmann will nun eine Lösung. Die Opposition sagt, das Funkloch-Casting habe nichts Neues erbracht.

  3. Games: Smartphone hat PC als beliebteste Spieleplattform überholt
    Games
    Smartphone hat PC als beliebteste Spieleplattform überholt

    Bislang galt Deutschland als Hochburg des PC-Gaming, jetzt ist das Smartphone die beliebteste Spieleplattform. Die aktuellen Zahlen zeigen auch, dass es Kauf-Apps gegenüber dem Geschäft mit Zusatzinhalten und virtuellen Gütern immer schwerer haben.


  1. 18:51

  2. 17:36

  3. 17:09

  4. 16:36

  5. 16:16

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:00