Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lieferengpässe: Große Nachfrage nach…

Daimler in der Produktionshölle ..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Daimler in der Produktionshölle ..

    Autor: senf.dazu 22.01.18 - 16:45

    3000 Stück. Im Jahr, nicht in der Woche.

  2. Re: Daimler in der Produktionshölle ..

    Autor: techster 22.01.18 - 18:15

    *grins*
    Ja, und sie haben schon doppelt so viel abgesetzt wie 2013 und 2006 zusammen! Und gegenüber 2003 erst! Hahaha, große Kunst.

  3. Re: Daimler in der Produktionshölle ..

    Autor: thinksimple 22.01.18 - 18:40

    Wenn man keine Ahnung hat........

    Wenn ein Mensch immer online ist spricht man dann von einer KI?

  4. Re: Daimler in der Produktionshölle ..

    Autor: senf.dazu 22.01.18 - 19:17

    Informierte Kreise haben mitgeteilt das das eigentliche Problem bei der Akkuproduktion liegt. Ist ja auch Neuland für einen Autobauer.

    Zetsch': "Unsere Smart Kunden liegen uns sehr am Herzen. Wir haben die um die Probleme etwas abzumildern die gesamte deutsche Akkuproduktion für die nächsten 2 Jahre aufgekauft. Und ich habe mich persönlich in der Produktionshalle einquartiert um eine Problemlösung voranzubringen. Ich trage höchstpersönlich die besondere Zutat zur Akkuproduktion bei" (Anmerkung der informierten Kreise: er spuckt persönlich in jede neu angerührte Akkusuppe).

  5. Re: Daimler in der Produktionshölle ..

    Autor: senf.dazu 22.01.18 - 19:25

    >Wenn ein Mensch immer online ist spricht man dann von einer KI?

    nur in der Autoindustrie. Da fährt offiziell die "KI". Komischerweise bilden sich aber schon kommerzielle Angebote für immer bereite Zentralen mit Fahrern die "nur" dann eingreifen wenn's doch mal klemmt. Und Echtzeit bei den Netzen ist auch irgendwie wichtig.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.01.18 19:26 durch senf.dazu.

  6. Re: Daimler in der Produktionshölle ..

    Autor: Ach 22.01.18 - 19:47

    Ach so, trifft man dann die kommenden Wochen Zetsche exklusiv in Hambach an, auf seinem Campgelände in der Smartfabrik wo er ab sofort selber mit anpackt?

  7. Re: Daimler in der Produktionshölle ..

    Autor: ChMu 22.01.18 - 19:50

    Ach schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach so, trifft man dann die kommenden Wochen Zetsche exklusiv in Hambach
    > an, auf seinem Campgelände in der Smartfabrik wo er ab sofort selber mit
    > anpackt?

    Nein, das Problem sind nicht die Autos, die kann jeder bauen, das Problem sind die Batterien.

  8. Re: Daimler in der Produktionshölle ..

    Autor: JackIsBlack 22.01.18 - 20:08

    Autos kann auch nicht jeder bauen.

  9. Re: Daimler in der Produktionshölle ..

    Autor: Ach 22.01.18 - 20:18

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Nein, das Problem sind nicht die Autos, die kann jeder bauen, das Problem
    > sind die Batterien.

    Oh! Na dann mal schnell den Rucksack gepackt und ab nach Kirchheim unter Deck.

  10. Re: Daimler in der Produktionshölle ..

    Autor: thinksimple 22.01.18 - 20:26

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ach so, trifft man dann die kommenden Wochen Zetsche exklusiv in Hambach
    > > an, auf seinem Campgelände in der Smartfabrik wo er ab sofort selber mit
    > > anpackt?
    >
    > Nein, das Problem sind nicht die Autos, die kann jeder bauen, das Problem
    > sind die Batterien.


    Batterieautos schon. Ist ja nix mehr dran. 4 Räder an nen Akku geschraubt, E-motor druff, Lenkrad, Gartenstühle und Sonnenschirm. Fertisch.

    9000 Teile bei nem Auto mit E is ja kinkerlitz.

    Die 10000 Teile beim Auto mit Verbrenner hochkomplex.

    Wenn ein Mensch immer online ist spricht man dann von einer KI?

  11. Re: Daimler in der Produktionshölle ..

    Autor: ChMu 22.01.18 - 20:36

    Ach schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ChMu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Nein, das Problem sind nicht die Autos, die kann jeder bauen, das
    > Problem
    > > sind die Batterien.
    >
    > Oh! Na dann mal schnell den Rucksack gepackt und ab nach Kirchheim unter
    > Deck.

    Ha ha, ja, die tolle Akku Fabrik. Mal den Output angesehen? Das reicht doch nie und nimmer. Selbst wenn das Teil mal fertig wird (sollte Mitte letzten Jahres fertig sein, produziert aber, wie die GigaFab, erst auf Sparflamme) koennten damit keine 10000 Smarts im Jahr bestueckt werden, mit der mini Batterie wohlgemerkt. Was ist mit all den anderen Projekten und angekuendigten Fahrzeugen? Was ist mit den stationaeren Speichern, die “nebenbei” produziert werden sollen? Daimler laesst sich den Spass 500Mio kosten, also 10% von dem, was Tesla in Nevada baut, hat keine gesicherte Lithium Lieferung und ist weit weg von einer vollautomatisierten Fertigung was die Preise runterbringen wuerde. Und die Zellen werden ebenfalls eingekauft?
    Nein, das ist eine kleine Loesung zu spaet.

  12. Re: Daimler in der Produktionshölle ..

    Autor: Ach 22.01.18 - 21:18

    Also ich erinnere mich noch an eine großartige Einweihungsfeier, die MB bei ihrem neuen Batteriewerk veranstaltet hat, mit jeder Menge Trullala. In den News war zu lesen, dass Mercedes demnächst über eine weitere Milliarde in die Batterieproduktion investieren wolle. Alon Musks trockener Kommentar über Twitter war der, das MB in der Zahl offensichtlich eine Null vergessen habe. Ok, fairer Weise muss man dazu sagen, dass diese Ankündigung von MB schon min. eineinhalb Jahre her ist. Bei dem momentanen Tempo mit dem die Ereignisse einschlagen, gehört das ja fast noch zur Steinzeit.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Paritätischer Wohlfahrtsverband Landesverband Bayern e.V., München
  2. über eTec Consult GmbH, Wettenberg
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße
  4. iisys Institut für Informationssysteme der Hochschule Hof, Hof

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-83%) 1,69€
  2. 2,99€
  3. 31,99€
  4. (-68%) 8,88€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Android 9 im Test: Intelligente Optimierungen, die funktionieren
Android 9 im Test
Intelligente Optimierungen, die funktionieren

Die Veröffentlichung von Googles Android 9 kam überraschend, ebenso schnell war die neue Version namens Pie auf den Pixel-Geräten. Wir haben uns die Aktualisierung auf ein Pixel 2 XL geholt und getestet: Einige der neuen Funktionen gefallen uns, andere laufen noch nicht so gut wie erwartet.
Von Tobias Költzsch

  1. Android 9 Pie-Version von Android Go kommt im Herbst 2018
  2. Android 9 Pixel XL hat immer noch Probleme mit Schnellladen

IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Wework Die Kaffeeautomatisierung des Lebens
  2. IT-Jobs Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
  3. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees

Galaxy Note 9 im Test: Samsung muss die Note-Serie wiederbeleben
Galaxy Note 9 im Test
Samsung muss die Note-Serie wiederbeleben

Samsung sieht bei der Galaxy-Note- und der Galaxy-S-Serie immer noch unterschiedliche Zielgruppen - mit dem Note 9 verschwimmen die Unterschiede zwischen den Serien für uns aber weiter. Im Test finden wir bis auf den Stift zu wenig entscheidende Abgrenzungsmerkmale zum Galaxy S9+.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Galaxy Home Samsung stellt smarten Bixby-Lautsprecher vor
  2. Galaxy Watch im Hands on Samsungs neue Smartwatch soll bis zu 7 Tage lang durchhalten
  3. Galaxy Note 9 im Hands On Neues Note kommt mit großem Akku und viel Speicherplatz

  1. Geforce RTX: Deep-Learning-Kantenglättung soll Spiele verschönern
    Geforce RTX
    Deep-Learning-Kantenglättung soll Spiele verschönern

    Nvidia plant exklusives Anti-Aliasing für die Geforce RTX mit Turing-Technik und Tensor-Cores. Die glätten die Darstellung auf Basis vorher trainierter Referenzbilder, was wenig Leistung kosten und gut aussehen soll.

  2. Masterplan Digitalisierung: Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur
    Masterplan Digitalisierung
    Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

    In Niedersachsen ist der Masterplan Digitalisierung verabschiedet worden. Wirtschaftsminister Althusmann zufolge ist Glasfaser die Grundlage für ein gutes Mobilfunk-Netz.

  3. Logitech G Pro Wireless: Mit Progamern entwickelte Maus wiegt 80 Gramm
    Logitech G Pro Wireless
    Mit Progamern entwickelte Maus wiegt 80 Gramm

    Von Gamern für Gamer: Die Logitech G Pro Wireless ist eine symmetrische Maus, die in Kooperation mit E-Sport-Teams wie London Spitfire entwickelt wurde. Das Ergebnis ist 80 Gramm leicht und hat einen hochauflösenden Sensor - ist aber auch recht teuer.


  1. 18:56

  2. 17:29

  3. 16:58

  4. 16:31

  5. 15:43

  6. 14:30

  7. 13:57

  8. 13:35