Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lieferengpässe: Große Nachfrage nach…

Reichweite nach WLTP??

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Reichweite nach WLTP??

    Autor: dopemanone 22.01.18 - 16:59

    angaben nach dem WLTP verfahren sind laut wikipedia seit 01.09.17 vorgeschrieben...

    hat jemand was dazu?

  2. Re: Reichweite nach WLTP??

    Autor: ChMu 22.01.18 - 19:49

    dopemanone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > angaben nach dem WLTP verfahren sind laut wikipedia seit 01.09.17
    > vorgeschrieben...
    >
    > hat jemand was dazu?


    Smart for two 17,6kWh 84km, 21kWh 100km. Die groessere Batterie gibts aber nicht, die kleine kommt mit nem Jahr Wartezeit oder anders, den Smart electric drive gibts eigendlich gar nicht, der steht nur im Prospekt.

  3. Re: Reichweite nach WLTP??

    Autor: mrgenie 22.01.18 - 20:19

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dopemanone schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > angaben nach dem WLTP verfahren sind laut wikipedia seit 01.09.17
    > > vorgeschrieben...
    > >
    > > hat jemand was dazu?
    >
    > Smart for two 17,6kWh 84km, 21kWh 100km. Die groessere Batterie gibts aber
    > nicht, die kleine kommt mit nem Jahr Wartezeit oder anders, den Smart
    > electric drive gibts eigendlich gar nicht, der steht nur im Prospekt.


    Gestern das erste Mal in 2 oder 3 Jahren wieder das "Reserve" Laempchen gesehen.

    Laut Bordcomputer habe ich dann noch 140km aber ich musste noch 30km bis ich raus war aus NL wo der Spritt 30 Cent teurer ist als in D.

    Mit Schwitzen geschafft :)

    Also wenn man mit Elektrofahrzeuge nur 80km kommt, da komme ich staendig ins Schwitzen ROFL

  4. Re: Reichweite nach WLTP??

    Autor: ChMu 22.01.18 - 20:25

    Man kommt mit electro Autos sehr viel weiter als 80km. Mit dem Smart kommt man nur gut 80km weit. Der Smart ist aber auch, wie der Twizy oder andere micro cars nicht fuer die Langstrecke gedacht.
    Uebrigends wenn bei meinem Verbrenner die Reserve Leuchte angeht, habe ich bei speed noch 25km, in der Stadt gute 15, bei vielen Linkskurven auch 20 :-) was aber eben nicht auf Verbrenner im allgemeinen angewendet werden kann.
    Genau wie man die Reichweite eines Smarts mit mini Batterie nicht mit einem richtigen e-Auto vergleichen kann.

  5. Re: Reichweite nach WLTP??

    Autor: thinksimple 22.01.18 - 20:28

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man kommt mit electro Autos sehr viel weiter als 80km. Mit dem Smart kommt
    > man nur gut 80km weit. Der Smart ist aber auch, wie der Twizy oder andere
    > micro cars nicht fuer die Langstrecke gedacht.
    > Uebrigends wenn bei meinem Verbrenner die Reserve Leuchte angeht, habe ich
    > bei speed noch 25km, in der Stadt gute 15, bei vielen Linkskurven auch 20
    > :-) was aber eben nicht auf Verbrenner im allgemeinen angewendet werden
    > kann.
    > Genau wie man die Reichweite eines Smarts mit mini Batterie nicht mit einem
    > richtigen e-Auto vergleichen kann.


    Aber auch bei nem E-Auto solltest du nicht unter 10% zum Lader kommen. Ich weiß nicht wie das beim Smart ist aber beim MS kann das doof ausgehen.
    Ich komm da schon ins schwitzen. Vor allem wenn man mal liegen geblieben ist.

    Wenn ein Mensch immer online ist spricht man dann von einer KI?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.01.18 20:29 durch thinksimple.

  6. Re: Reichweite nach WLTP??

    Autor: ChMu 22.01.18 - 20:53

    thinksimple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ChMu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Man kommt mit electro Autos sehr viel weiter als 80km. Mit dem Smart
    > kommt
    > > man nur gut 80km weit. Der Smart ist aber auch, wie der Twizy oder
    > andere
    > > micro cars nicht fuer die Langstrecke gedacht.
    > > Uebrigends wenn bei meinem Verbrenner die Reserve Leuchte angeht, habe
    > ich
    > > bei speed noch 25km, in der Stadt gute 15, bei vielen Linkskurven auch
    > 20
    > > :-) was aber eben nicht auf Verbrenner im allgemeinen angewendet werden
    > > kann.
    > > Genau wie man die Reichweite eines Smarts mit mini Batterie nicht mit
    > einem
    > > richtigen e-Auto vergleichen kann.
    >
    > Aber auch bei nem E-Auto solltest du nicht unter 10% zum Lader kommen. Ich
    > weiß nicht wie das beim Smart ist aber beim MS kann das doof ausgehen.
    > Ich komm da schon ins schwitzen. Vor allem wenn man mal liegen geblieben
    > ist.

    Kenne ich nicht. Ich habe noch nicht von einem liegengebliebenen e-Auto (ausser willentlich zum testen) gehoert. IdR fahren Leute diese Autos, welche sehr wohl die Reichweiten Anzeige entziffern koennen.
    10% am Supercharger? Ja, da macht er 5min rum zum ausbalancieren aber dann gehts mit power rein. Statt 25min also 30min fuer 300km. Big deal.

  7. Re: Reichweite nach WLTP??

    Autor: thinksimple 22.01.18 - 23:16

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > thinksimple schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ChMu schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Man kommt mit electro Autos sehr viel weiter als 80km. Mit dem Smart
    > > kommt
    > > > man nur gut 80km weit. Der Smart ist aber auch, wie der Twizy oder
    > > andere
    > > > micro cars nicht fuer die Langstrecke gedacht.
    > > > Uebrigends wenn bei meinem Verbrenner die Reserve Leuchte angeht, habe
    > > ich
    > > > bei speed noch 25km, in der Stadt gute 15, bei vielen Linkskurven auch
    > > 20
    > > > :-) was aber eben nicht auf Verbrenner im allgemeinen angewendet
    > werden
    > > > kann.
    > > > Genau wie man die Reichweite eines Smarts mit mini Batterie nicht mit
    > > einem
    > > > richtigen e-Auto vergleichen kann.
    > >
    > >
    > > Aber auch bei nem E-Auto solltest du nicht unter 10% zum Lader kommen.
    > Ich
    > > weiß nicht wie das beim Smart ist aber beim MS kann das doof ausgehen.
    > > Ich komm da schon ins schwitzen. Vor allem wenn man mal liegen geblieben
    > > ist.
    >
    > Kenne ich nicht. Ich habe noch nicht von einem liegengebliebenen e-Auto
    > (ausser willentlich zum testen) gehoert. IdR fahren Leute diese Autos,
    > welche sehr wohl die Reichweiten Anzeige entziffern koennen.
    > 10% am Supercharger? Ja, da macht er 5min rum zum ausbalancieren aber dann
    > gehts mit power rein. Statt 25min also 30min fuer 300km. Big deal.

    Naja so ist's nicht immer. Ich bin mit 4% Restkappa liegen geblieben. Da ging dann nichts mehr. Und anderen ging's auch schon so. Kannst im TFF Forum nachlesen. (Tesla Fahrer und Freunde)
    Und das Vorheizen am SUC und der Hochlauf auf die Ladeleistung kann auch mal länger wie 5 min. sein. Wie gesagt da bin ich nicht der einzige. Aber seitdem fahr ich rechtzeitig laden. Und schaue das ich vorm laden den Akku auf Temperatur bringe, ob durch Fahren oder vorheizen.

    Wenn ein Mensch immer online ist spricht man dann von einer KI?

  8. Re: Reichweite nach WLTP??

    Autor: theFiend 23.01.18 - 09:56

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Smart for two 17,6kWh 84km, 21kWh 100km. Die groessere Batterie gibts aber
    > nicht, die kleine kommt mit nem Jahr Wartezeit oder anders, den Smart
    > electric drive gibts eigendlich gar nicht, der steht nur im Prospekt.

    Muss ich meinem mal erzählen das es ihn nicht gibt... Vielleicht nennt er sich dann in Hudini-Drive um :P

  9. Re: Reichweite nach WLTP??

    Autor: ChMu 23.01.18 - 10:49

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ChMu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Smart for two 17,6kWh 84km, 21kWh 100km. Die groessere Batterie gibts
    > aber
    > > nicht, die kleine kommt mit nem Jahr Wartezeit oder anders, den Smart
    > > electric drive gibts eigendlich gar nicht, der steht nur im Prospekt.
    >
    > Muss ich meinem mal erzählen das es ihn nicht gibt... Vielleicht nennt er
    > sich dann in Hudini-Drive um :P

    Du hast einen 21kWh Smart e-Drive einfach so gekauft? Ohne Wartezeit? Oder ist es der kleine, von dem 3000 in Deutschland verkauft wurden, also alles was sie hatten, im letzten Jahr? Die grosse Mehrheit ja als Flotten Verkaeufe bezw an sich selbst fuer die car sharing Angebote.
    Wenn Du HEUTE bestellst, bekommst Du ihn erst mal nicht, beim Haendler wird Dir abgeraten und im Netz nichts verbindliches zugesagt.
    Du hast also, wenn Du Privat Besitzer bist, ein ziemlich seltenes Exemplar ergattert.

  10. Re: Reichweite nach WLTP??

    Autor: theFiend 23.01.18 - 11:14

    Ich hab das Ding im letzten Jahr probe gefahren, anschließend bestellt, und 5 Monate später wurde er geliefert.
    Nach meiner Erfahrung sind 5 Monate Lieferzeit bei einem Neuwagen jetzt nicht sooo selten... auf den VW T6 wartest teilweise länger.

    Also so ein Papierrelease ist das Ding nun auch nicht. Ich kann die Hersteller aber auch gut verstehen. Bisher haben sich e-Autos nicht gerade wie warme Semmeln verkauft, ergo legt man die Produktion nicht sofort auf größere Stückzahlen aus. Wenn dann die Nachfrage wider erwarten größer ist, erhöht man dann halt, und arbeitet die aufgelaufenen Bestellungen ab, auch wenn sich die Wartezeit dann verlängert. Letztlich besser als das Zeug rumliegen zu haben...

  11. Re: Reichweite nach WLTP??

    Autor: bplhkp 23.01.18 - 12:47

    dopemanone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > angaben nach dem WLTP verfahren sind laut wikipedia seit 01.09.17
    > vorgeschrieben...
    >

    Das stimmt so nicht.
    WLTP ist aktuell nur für neue Modelle verbindlich. Die bestehende Modellpalette muss erst später in diesem Jahr nach WLTP gekennzeichnet werden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch-Gruppe, Salzgitter
  2. Deloitte, verschiedene Standorte
  3. Bosch-Gruppe, Reutlingen
  4. SOH Stadtwerke Offenbach Holding GmbH, Offenbach am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  2. 482,99€ inkl. Versand (aktuell günstigste GTX 1080)
  3. 119,90€
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gesetzesvorschlag: Regierung fordert Duldung privater Ladesäulen
Gesetzesvorschlag
Regierung fordert Duldung privater Ladesäulen

Die Bundesregierung hat ihren Entwurf zur Förderung privater Ladestationen für Elektroautos vorgelegt. Sowohl Mieter als auch Eigentümer erhalten damit einen gesetzlichen Anspruch. Aber es kann sehr teuer werden.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Sono Motors Elektroauto Sion für 16.000 Euro schon 7.000 Mal reserviert
  2. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto
  3. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam

Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Threadripper 2990X AMDs 32-Kerner soll mit 4,2 GHz laufen
  2. AMD Threadripper v2 mit 32 Kernen erscheint im Sommer 2018
  3. Raven Ridge AMDs Athlon kehrt zurück

OLKB Planck im Test: Winzig, gerade, programmierbar - gut!
OLKB Planck im Test
Winzig, gerade, programmierbar - gut!

Wem 60-Prozent-Tastaturen wie die Vortex Poker 3 noch zu groß sind, der kann es mal mit 40 Prozent versuchen: Mit der voll programmierbaren Planck müssen wir anders als erwartet keine Abstriche machen - aber eine Umgewöhnung und die Einarbeitung in die Programmierung sind erforderlich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern
  2. Kailh KS-Switch im Test Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
  3. Apple-Patentantrag Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören

  1. Openbook: Open-Source-Alternative zu Facebook versucht es noch einmal
    Openbook
    Open-Source-Alternative zu Facebook versucht es noch einmal

    Die erste Crowdfunding-Kampagne hatte ein zu hohes Finanzierungsziel, jetzt versuchen es die Macher von Openbook noch einmal: Der Konkurrent zu Facebook soll Open Source sein, keine Werbung haben und seine Nutzer nicht tracken. Der zweite Versuch verläuft erfolgreicher.

  2. Windows-Updates: Statt drei verschiedener nur noch ein kleineres Updatepaket
    Windows-Updates
    Statt drei verschiedener nur noch ein kleineres Updatepaket

    Microsoft will den Updateprozess für Windows Server 2016 und Windows 10 in Unternehmen einfacher gestalten: Es wird künftig ein Updatepaket statt drei verschiedener Versionen geben. Der Vorteil laut Entwickler: weniger Aufwand für den Admin und kleinere Updatedateien.

  3. Cory Barlog: "Du ruinierst God of War!"
    Cory Barlog
    "Du ruinierst God of War!"

    Gamescom 2018 Die Community fand das Spiel vor der Veröffentlichung furchtbar, den Qualitätstestern war Kratos zunächst zu ungewohnt: Golem.de hat mit Chefentwickler Cory Barlog über God of War gesprochen.


  1. 15:55

  2. 13:45

  3. 13:30

  4. 13:00

  5. 12:10

  6. 12:10

  7. 12:00

  8. 11:11