Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lightyear One: Luxus-Elektroauto…

Kommt doch hin...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kommt doch hin...

    Autor: schily 15.05.19 - 12:12

    Man muß halt nur 3 Tage (natürlich nur bei Licht) mit 30 km/h fahren, dann kann man während der 800 km genug Sonne tanken um die zusätzlichen 220km zu schaffen.

  2. Re: Kommt doch hin...

    Autor: Palerider 15.05.19 - 12:30

    Aber nur wenn es ein Lowrider ist und man mit dem hydraulischen Fahrwerk die Zellen immer optimal zur Sonne ausrichten kann... möglicherweise etwas unbequem aber bei 30km/h geht das schon...

  3. Re: Kommt doch hin...

    Autor: Tremolino 15.05.19 - 13:27

    Hydraulisch kostet zu viel Strom ;-)

    Aber bei 30 km/h ist das auf Dauer so langweilig, dass Du die Solarzellen freiwillig nach jeder Kurve anpasst. Ausreichend Zeit hast Du dafür problemlos

  4. Re: Kommt doch hin...

    Autor: Nullmodem 15.05.19 - 14:55

    schily schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man muß halt nur 3 Tage (natürlich nur bei Licht) mit 30 km/h fahren, dann
    > kann man während der 800 km genug Sonne tanken um die zusätzlichen 220km zu
    > schaffen.

    Sicher?
    Wenn das Autodach 2 m^2 Fläche hat, hat das bei Sonnenschein 200W Peakleistung.
    Die 10kWh/100km würde ich mal anzweifeln, bei realistischen 15kWh/100km braucht man 2.2*15 = 33kWh Strom, bei 200W Peak muss man da 33kWh/0.2W = 160 h laden. Da die Sonne nachts nicht auf diese Seite der Erde scheint, kommen in 3 Tagen also nur 3*12h = 36 h Ladezeit zusammen, nicht annähernd genug für 220km.

    nm

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Consors Finanz BNP Paribas, München
  2. RSG Group GmbH, Berlin
  3. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring
  4. über experteer GmbH, Köln, Düsseldorf, Hannover, Frankfurt, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 139,00€ (Bestpreis!)
  2. 339,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
HP Pavilion Gaming 15 im Test
Günstig gut gamen

Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

  1. 16-Kern-CPU: Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November
    16-Kern-CPU
    Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November

    AMD verschiebt den Start des Ryzen 9 3950X von September 2019 auf November, dann sollen auch die Threadripper v3 erhältlich sein. Man wolle erst die Verfügbarkeit der kleineren Ryzen-Modelle sicherstellen.

  2. IT-Konsolidierung des Bundes: Beschaffter Hardware droht vollständige Abgeschreibung
    IT-Konsolidierung des Bundes
    Beschaffter Hardware droht vollständige Abgeschreibung

    Im Projekt IT-Konsolidierung der Bundesregierung droht jetzt eine teure Klage und die Abschreibung von bereits beschaffter Hardware. Der Streit läuft zwischen dem staatlichen Systemhaus BWI und dem Bundesinnenministerium.

  3. 1 bis 4 MBit/s: Bürgerinitiative bringt Deutsche Glasfaser zum Ausbau
    1 bis 4 MBit/s
    Bürgerinitiative bringt Deutsche Glasfaser zum Ausbau

    Einige Dörfer in Niedersachsen machen es ähnlich wie früher Google Fiberhoods. Sie schließen sich zusammen, um eine bessere Versorgung durchzusetzen: Von 1 MBit/s auf 1 GBit/s, nur mit der Deutschen Glasfaser.


  1. 19:00

  2. 18:30

  3. 17:55

  4. 16:56

  5. 16:50

  6. 16:00

  7. 15:46

  8. 14:58