Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lithium: Der Berg erwacht

Wem gehört das Lithium unter dem Berg?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wem gehört das Lithium unter dem Berg?

    Autor: jones1024 14.11.17 - 14:16

    Gehört das Lithium nicht uns allen? Es ist ja schön, wenn irgendeine Firma Geld in die Förderung steckt. Aber damit geht doch nicht das Lithium in sein Eigentum über, oder?

  2. Re: Wem gehört das Lithium unter dem Berg?

    Autor: Icestorm 14.11.17 - 14:21

    jones1024 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gehört das Lithium nicht uns allen? Es ist ja schön, wenn irgendeine Firma
    > Geld in die Förderung steckt. Aber damit geht doch nicht das Lithium in
    > sein Eigentum über, oder?

    Doch, das haben solche Lizenzen nunmal an sich. Der Staat bekommt Millionen, und die ganze Mühe für den Abbau bleibt dem Lizenznehmer überlassen.

  3. Re: Wem gehört das Lithium unter dem Berg?

    Autor: Ach 14.11.17 - 14:21

    Doch, tut es. Ist so im Bergbaugesetz festgehalten.

  4. Re: Wem gehört das Lithium unter dem Berg?

    Autor: captaincoke 14.11.17 - 14:21

    Die deutsche Lithium hat eine Konzession vom Land Sachsen erworben, d.h. Sie habe die Abbaurechte gekauft. Damit gehört das Erz der Firma. Das Land Sachsen hat Geld dafür bekommen und bessert seinen Haushalt auf.

  5. Re: Wem gehört das Lithium unter dem Berg?

    Autor: oiskkin 14.11.17 - 17:43

    jones1024 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gehört das Lithium nicht uns allen? Es ist ja schön, wenn irgendeine Firma
    > Geld in die Förderung steckt. Aber damit geht doch nicht das Lithium in
    > sein Eigentum über, oder?

    Was heisst "uns allen"? Allen Sachsen? Allen Deutschen? Oder der gesamten Menschheit?

    Rohstoffförderung ist sehr geldintensiv, die Firma muss 120 Millionen Euro in die Förderung stecken, bevor überhaupt ein Gramm Lithium gefördert werden kann. Die Firma wäre ja blöd, 120 Mio ¤ reinzustecken und davon nichts zu haben. Das Land Sachsen bekommt für die Konzession Geld, was dann indirekt der sächsischen Bevölkerung zu gute kommt.
    Neben dem Geld ist es auch sehr risikoreich. Es könnte ja sein, dass dort unten viel weniger Lithium vorhanden ist, als prognostiziert. Dann kann sich die Firma die 120 Mio ¤ ans Bein streichen, während das Land Sachsen sich über die Konzessionsgelder freuen darf.

  6. Re: Wem gehört das Lithium unter dem Berg?

    Autor: logged_in 14.11.17 - 22:42

    Höchstwahrscheinlich dem Besitzer, sicherlich einer von diesen Adeligen. Ist ja nicht so, dass es in Deutschland noch besitzloses Land gäbe.

  7. Re: Wem gehört das Lithium unter dem Berg?

    Autor: michl96 15.11.17 - 09:33

    Der Berg ist frei

  8. Re: Wem gehört das Lithium unter dem Berg?

    Autor: murdock85 16.11.17 - 06:25

    Unsere Mutter Erde!! Nicht den Menschen!!

  9. Re: Wem gehört das Lithium unter dem Berg?

    Autor: SeppKrautinger 16.11.17 - 16:12

    murdock85 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unsere Mutter Erde!! Nicht den Menschen!!


    Genau, aus was soll denn die Mutter Erde am Ende Ihre Akkus bauen? ;D

  10. Re: Wem gehört das Lithium unter dem Berg?

    Autor: sudomalie 17.11.17 - 07:20

    Hahah so eine schwachsinnige Aussage!

    Das ist genauso als ob du sagen wuerdest:
    "Wem gehoert das Gold? Gehoert das Gold unter dem Berg nicht uns allen?"

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Dataport, Bremen, Hamburg
  3. Hays AG, Frankfurt am Main
  4. Robert Bosch GmbH, Reutlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (nur für Prime-Mitglieder)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

  1. 1,2 Terabyte pro Tag: Vodafone versorgt 50 Open-Air-Events in Deutschland
    1,2 Terabyte pro Tag
    Vodafone versorgt 50 Open-Air-Events in Deutschland

    Vodafone ist auch in diesem Jahr wieder mit Lastwagen unterwegs, um Open-Air-Events zu versorgen. Die neun Tonnen schweren mobilen Basisstationen und 20 Meter ausfahrbaren Teleskopmasten sollen 1,2 Terabyte pro Tag transportieren.

  2. Blizzard: Abo von World of Warcraft enthält fast alles
    Blizzard
    Abo von World of Warcraft enthält fast alles

    Blizzard hat das Geschäftsmodell von World of Warcraft umgestellt: Das Grundspiel und alle bislang veröffentlichten Erweiterungen sind im Abo enthalten. Auch technisch hat sich mit der Veröffentlichung des Vorbereitungspatchs für Battle for Azeroth einiges geändert.

  3. Dunant: Google baut eigenes Seekabel von den USA nach Europa
    Dunant
    Google baut eigenes Seekabel von den USA nach Europa

    Google startet ein neues Seekabel-Projekt. Dunant wird die USA mit Frankreich verbinden. TE SubCom baut das Kabel für Google.


  1. 17:51

  2. 17:17

  3. 16:49

  4. 16:09

  5. 15:40

  6. 15:21

  7. 15:07

  8. 14:54