1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › "Macht mich einfach…

Das ist dann wirklich absolute Unfähigkeit

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Das ist dann wirklich absolute Unfähigkeit

    Autor: derdiedas 23.05.22 - 18:53

    Ja Dinge können sich verzögern oder schief laufen. Aber eines muss immer funktionieren - Kundenkommunikation.

    Wenn man den Kunden "abholt" und erklärt das durch die Probleme die Lieferketten es zu Verzögerungen kommt ist das mindeste. Wenn man Ihm dann noch erklärt wo er in der Warteliste steht und welche Wartelistenpositionen derzeit abgearbeitet werden kann man den Kunden von seiner "Palme" holen.

    Aber es hat schon einen Grund warum ich nichts aus dem VAG Konzern kaufe ;-)

    Gruß DDD

  2. Re: Das ist dann wirklich absolute Unfähigkeit

    Autor: Sharra 23.05.22 - 19:40

    Das ist aber bei weitem nicht der einzige Grund. Da fallen einem sofort noch 2-3 Dutzend andere ein.

  3. Re: Das ist dann wirklich absolute Unfähigkeit

    Autor: Saladien 23.05.22 - 19:54

    Die Unglaublichst unzeitgemäße Ausstattung und fragwürdige Design Entscheidungen halten mich da eher ab (als Zweitwagen (Firma) habe schon einen Polestar 2) .
    Warum die noch immer im letzten Jahrtausend festhängen während die Amis, Schweden und Koreaner zeigen wie es gemacht wird ist schon erschreckend.

  4. Re: Das ist dann wirklich absolute Unfähigkeit

    Autor: derdiedas 23.05.22 - 20:05

    Die anderen Probleme sind denke ich schwerer und teurer zu fixen - Kundenkommunikation ist die günstigste Art Kunden an sich zu binden. Es ist unglaublich dumm keinen Fokus auf seine Kommunikation mit Kunden zu legen.

    Jeder weiss das nicht immer alles reibungslos läuft, was aber Kunden auf dei Palme bringt ist wenn der das Gefühl hat das man als Kunde bei dem Hersteller nichts zählt und alleine gelassen wird.
    Dieser Kunde wird wohl kaum ein zweites mal bei der betreffenden Firma kaufen wollen.


    Gruß DDD

  5. Re: Das ist dann wirklich absolute Unfähigkeit

    Autor: /mecki78 23.05.22 - 20:11

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja Dinge können sich verzögern oder schief laufen. Aber eines muss immer
    > funktionieren - Kundenkommunikation.

    Vor allem muss es ja nicht einmal persönliche Kommunikation sein. Es reicht schon, wenn es nur eine Standard Mail ist, dass es einen Leid tut, sich aber die Auslieferung des Fahrzeugs bis auf weiteres verzögert (ggf. mit Angabe von Gründen) und man den Kunden weiter auf laufenden halten wird. Fertig. Es geht nicht darum, dass man hier groß was schreibt, sondern einfach nur darum, dass man eben nicht nichts schreibt.

    > Aber es hat schon einen Grund warum ich nichts aus dem VAG Konzern kaufe
    > ;-)

    Also bei mir liegt das eher daran, dass ich deren Autos alle hässlich und komplett überteuert finde, angesichts der Ausstattung. Überall bekomme ich für weniger Geld mehr Auto und das sieht auch noch besser aus.

    /Mecki

  6. Re: Das ist dann wirklich absolute Unfähigkeit

    Autor: gardener 23.05.22 - 20:27

    Nicht mit seinen Kunden zu kommunizieren ... naja, wer dem Konzern alles andere schon verziehen hat, der wird auch darüber wegkommen ;-)

  7. Re: Das ist dann wirklich absolute Unfähigkeit

    Autor: Isodome 23.05.22 - 20:31

    /mecki78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also bei mir liegt das eher daran, dass ich deren Autos alle hässlich und
    > komplett überteuert finde, angesichts der Ausstattung. Überall bekomme ich
    > für weniger Geld mehr Auto und das sieht auch noch besser aus.

    Ich warte im Moment auf die Auslieferung meines Enyaq. Wo bekomme ich mehr Auto für weniger Geld? Je nach Vorliebe vielleicht beim Ioniq 5, so eindeutig ist das aber nicht, der hat durchaus auch ein paar Schwächen.

  8. Re: Das ist dann wirklich absolute Unfähigkeit

    Autor: /mecki78 23.05.22 - 21:03

    Isodome schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich warte im Moment auf die Auslieferung meines Enyaq.

    Der mehr kostet als alle Autos zusammen, die ich bisher in meinem Leben gefahren bin. Freut mich, dass du so viel Geld hast, aber bitte nehme zu Kenntnis, dass Durschnittsverdiener in Deutschland sich kein Auto in dieser Preisklasse leisten können (und auch nicht wüssten, wo sie so einen Panzer parken sollten)

    /Mecki

  9. Re: Das ist dann wirklich absolute Unfähigkeit

    Autor: Isodome 23.05.22 - 21:08

    /mecki78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Isodome schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich warte im Moment auf die Auslieferung meines Enyaq.
    >
    > Der mehr kostet als alle Autos zusammen, die ich bisher in meinem Leben
    > gefahren bin. Freut mich, dass du so viel Geld hast, aber bitte nehme zu
    > Kenntnis, dass Durschnittsverdiener in Deutschland sich kein Auto in dieser
    > Preisklasse leisten können (und auch nicht wüssten, wo sie so einen Panzer
    > parken sollten)

    Ok und wo bekomme ich nun mehr für mein Geld?

  10. Re: Das ist dann wirklich absolute Unfähigkeit

    Autor: iu3h45iuh456 23.05.22 - 21:11

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist aber bei weitem nicht der einzige Grund. Da fallen einem sofort
    > noch 2-3 Dutzend andere ein.

    Bei welchen Herstellern ist die Kundenkommunikation denn bei verzögerter Lieferung deutlich besser?

  11. Re: Das ist dann wirklich absolute Unfähigkeit

    Autor: thinksimple 23.05.22 - 21:22

    iu3h45iuh456 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sharra schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist aber bei weitem nicht der einzige Grund. Da fallen einem sofort
    > > noch 2-3 Dutzend andere ein.
    >
    > Bei welchen Herstellern ist die Kundenkommunikation denn bei verzögerter
    > Lieferung deutlich besser?


    Der Herr Bundesdatenschutzbeauftragte ist es halt nicht gewohnt als normaler Kunde behandelt zu werden.
    Er will halt ne Sonderbehandlung. Er hat wie jeder andere einen unverbindlichen Termin genannt bekommen der sich verschieben kann. Wie bri jedem anderen auch. Und derzeit bei jedem anderen Hersteller.
    Wir haben in Europa ein wenig Probleme derzeit.
    Durch sein an die Medien gehen will er nur ne Sonderbehandlung erreichen.

    Mit Vision only hört man ja nix mehr....

  12. Re: Das ist dann wirklich absolute Unfähigkeit

    Autor: PrinzessinArabella 23.05.22 - 21:23

    > Ok und wo bekomme ich nun mehr für mein Geld?

    da der enyak aktuell Lieferzeiten von über 12 Monaten hat , muss dass ja nur etwas über 0,0 Auto fürs Geld sein.
    die Firma BIG stellt noch Bobby Cars her denke ich. ich Checke mal deren Lieferzeiten, sollte aber passen ;)

  13. Re: Das ist dann wirklich absolute Unfähigkeit

    Autor: iu3h45iuh456 23.05.22 - 21:27

    thinksimple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > iu3h45iuh456 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sharra schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Das ist aber bei weitem nicht der einzige Grund. Da fallen einem
    > sofort
    > > > noch 2-3 Dutzend andere ein.
    > >
    > > Bei welchen Herstellern ist die Kundenkommunikation denn bei verzögerter
    > > Lieferung deutlich besser?
    >
    > Der Herr Bundesdatenschutzbeauftragte ist es halt nicht gewohnt als
    > normaler Kunde behandelt zu werden.
    > Er will halt ne Sonderbehandlung. Er hat wie jeder andere einen
    > unverbindlichen Termin genannt bekommen der sich verschieben kann. Wie bri
    > jedem anderen auch. Und derzeit bei jedem anderen Hersteller.
    > Wir haben in Europa ein wenig Probleme derzeit.
    > Durch sein an die Medien gehen will er nur ne Sonderbehandlung erreichen.

    Darf der sich denn nicht rein privat äußern, nur weil er dienstlich ein relativ hohes öffentliches Amt ausübt?

  14. Re: Das ist dann wirklich absolute Unfähigkeit

    Autor: chefin 23.05.22 - 22:34

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja Dinge können sich verzögern oder schief laufen. Aber eines muss immer
    > funktionieren - Kundenkommunikation.
    >
    > Wenn man den Kunden "abholt" und erklärt das durch die Probleme die
    > Lieferketten es zu Verzögerungen kommt ist das mindeste. Wenn man Ihm dann
    > noch erklärt wo er in der Warteliste steht und welche Wartelistenpositionen
    > derzeit abgearbeitet werden kann man den Kunden von seiner "Palme" holen.
    >
    > Aber es hat schon einen Grund warum ich nichts aus dem VAG Konzern kaufe
    > ;-)
    >
    > Gruß DDD

    Definiere Warteliste? Wie willst du die pflegen? Morgen kommt ein LKW an auf dem Kabelsätze für ein bestimmtes Modell sind. Nun können dieses Modelle gebaut werden. Das weis man aber nicht vorher. Die Lieferanten haben nicht alle solche Trackingsysteme.

    Dazu kommt, das der Lieferant selbst auf Waren wartet. zB Steckkontakte. Kommen die an, ballert er sie schnell drauf und schickt los. Erst jetzt erfährt VW das in 2 Wochen 2000 Autos fertig werden können. 2000 Menschen anschreiben, 20.000 weiter vertrösten.

    Just In Time Lieferungen rächen sich nun gewaltig. Lass da einen Entstörferrit drin sein, aktuell haben die Lieferzeiten von 6-15 Monaten. Ja...monate. Nur wegen so einem Metallknubbel, aber ohne den gehts nicht. Ich weis das deswegen weil wir die verarbeiten. Und ich daher genau weis wie an dieser Stelle der Markt aussieht. Das selbe gilt für Kondensatoren. Spannungsfeste 400V Kondensatoren haben aktuell auch ca 1 Jahr Lieferzeit. Und nach 3 Monaten schickt der Lieferant und plötzlich doch 1000 Stück. Scheinbar ist irgendwer abgesprungen, nun wurden wir bedient. Und wir können nun wiederum unseren Kunden seine Filter bauen, die ebenfalls früher fertig sind. Aber der hat weitere Teile nicht, weil er sie nicht auf Lager gelegt hat. Konnte der nicht wissen, das wir 9 Monate früher liefern.

    Jetzt liegt alles mögliche an den unterschiedlichsten Stellen rum, wo eigentlich kein Lagerraum für sowas vorhanden ist. Und überall ist 95% da, 5% fehlt.

    Erklärt haben das einige Ökonomen schon vor langem, das wir immer hart am Abgrund planen. Nun merken wir, was die damit meinten. Es reicht ein blöder Krieg, nichtmal ein so besonders großer. Aber einer der viel Aufruhr erzeugt. Und schon kollabiert alles.

  15. Re: Das ist dann wirklich absolute Unfähigkeit

    Autor: ronda-melmag 24.05.22 - 06:21

    chefin schrieb:
    -
    > Definiere Warteliste? Wie willst du die pflegen? Morgen kommt ein LKW an
    > auf dem Kabelsätze für ein bestimmtes Modell sind. Nun können dieses
    > Modelle gebaut werden. Das weis man aber nicht vorher. Die Lieferanten
    > haben nicht alle solche Trackingsysteme.
    >
    >
    Man kann das schon regeln: Normale Produktion: 10000/Monat du bist auf Position 33000 -
    Lieferzeit ca in 3 1/2 Monaten.
    dann Wenn an einem Tag weniger vom Band läuft weil kabel 345 fehlt und darum statt den 10000 nur 5000 gebaut werden können > Mail raus - Dein Liefertermin verzögert sich auf 6 Monate weil Komponenten fehlen - das ist daran so komplex ?
    Alle Teile da: Mail wir bauen heute dein Auto ...

    Und das wenn nur 500 von 1000 benötigen Teilen zu erst die Autos gebaut werden wo der meiste Profit zu holen ist dürfte auch keinen wundern.

  16. Re: Das ist dann wirklich absolute Unfähigkeit

    Autor: Sybok 24.05.22 - 07:00

    /mecki78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > derdiedas schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja Dinge können sich verzögern oder schief laufen. Aber eines muss immer
    > > funktionieren - Kundenkommunikation.
    >
    > Vor allem muss es ja nicht einmal persönliche Kommunikation sein. Es
    > reicht schon, wenn es nur eine Standard Mail ist, dass es einen Leid tut,
    > sich aber die Auslieferung des Fahrzeugs bis auf weiteres verzögert (ggf.
    > mit Angabe von Gründen) und man den Kunden weiter auf laufenden halten
    > wird. Fertig. Es geht nicht darum, dass man hier groß was schreibt, sondern
    > einfach nur darum, dass man eben nicht nichts schreibt.
    >
    > > Aber es hat schon einen Grund warum ich nichts aus dem VAG Konzern kaufe
    > > ;-)
    >
    > Also bei mir liegt das eher daran, dass ich deren Autos alle hässlich und
    > komplett überteuert finde, angesichts der Ausstattung. Überall bekomme ich
    > für weniger Geld mehr Auto und das sieht auch noch besser aus.

    Die VW-Kunden wollen das Design ganz offensichtlich so. Selbst die Skodas waren in meinen Augen oft sehr viel sportlicher und schnittiger (obwohl man zuletzt ja offensichtlich das Skoda-Design zu übernehmen begann und nun sogar Skoda VWs baut).

  17. Re: Das ist dann wirklich absolute Unfähigkeit

    Autor: Stepinsky 24.05.22 - 07:22

    thinksimple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Der Herr Bundesdatenschutzbeauftragte ist es halt nicht gewohnt als
    > normaler Kunde behandelt zu werden.
    > Er will halt ne Sonderbehandlung.
    Kundenorientiertes Denken gehört nicht zu deinen Stärken, oder? Wieso sollte sich irgendein Kunde - egal ob "Promi" oder nicht - solch ein Verhalten gefallen lassen? Es geht hier nicht um Sonderbehandlung, sondern er beklagt - zu Recht - dass ein solches Verhalten gegenüber Kunden einfach nicht geht. Das ist entweder pure Arroganz von VW oder Unfähigkeit. Oder beides.

    > Er hat wie jeder andere einen
    > unverbindlichen Termin genannt bekommen der sich verschieben kann. Wie bri
    > jedem anderen auch. Und derzeit bei jedem anderen Hersteller.
    Quatsch. Nicht jeder Hersteller hat solche Probleme und nicht jeder Hersteller kommuniziert so schlecht. Ich verstehe es immer noch nicht: Bist du ein so ergebener Konsument, dass du alles akzeptierst? Und anscheinend hast du den Artikel nicht richtig gelesen: Es geht nicht um die Verschiebung, sondern darum, dass man von VW zwar mit Werbung zugeballert wird, aber keinerlei Information zum aktuellen Stand bekommt.

    > Wir haben in Europa ein wenig Probleme derzeit.
    > Durch sein an die Medien gehen will er nur ne Sonderbehandlung erreichen.
    Nee, nicht wirklich. Er fordert eine Selbstverständlichkeit ein.

  18. Re: Das ist dann wirklich absolute Unfähigkeit

    Autor: Psy2063 24.05.22 - 07:26

    thinksimple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > iu3h45iuh456 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sharra schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Das ist aber bei weitem nicht der einzige Grund. Da fallen einem
    > sofort
    > > > noch 2-3 Dutzend andere ein.
    > >
    > > Bei welchen Herstellern ist die Kundenkommunikation denn bei verzögerter
    > > Lieferung deutlich besser?
    >
    > Der Herr Bundesdatenschutzbeauftragte ist es halt nicht gewohnt als
    > normaler Kunde behandelt zu werden.
    > Er will halt ne Sonderbehandlung. Er hat wie jeder andere einen
    > unverbindlichen Termin genannt bekommen der sich verschieben kann.

    falsch. Für jeden Kunden ist seine eigene Bestellung die wichtigste, also will auch jeder Kunde eine Sonderbehandlung und wenn eine Firma seine Kunden behalten will sollte sie diese auch jedem gönnen.

    Der Unterschied ist lediglich: Wenn sich irgendein unbekannter Michel öffentlich im Netz darüber beschwert, dann interessiert das niemanden weil der keine mediale Reichweite hat.

  19. Re: Das ist dann wirklich absolute Unfähigkeit

    Autor: Sharra 24.05.22 - 07:33

    Tja, was du da vorschlägst wird normalerweise in Software gemacht. Und was kann VW nicht? Richtig.

  20. Re: Das ist dann wirklich absolute Unfähigkeit

    Autor: Thorgil 24.05.22 - 09:08

    /mecki78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Isodome schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich warte im Moment auf die Auslieferung meines Enyaq.
    >
    > Der mehr kostet als alle Autos zusammen, die ich bisher in meinem Leben
    > gefahren bin. Freut mich, dass du so viel Geld hast, aber bitte nehme zu
    > Kenntnis, dass Durschnittsverdiener in Deutschland sich kein Auto in dieser
    > Preisklasse leisten können (und auch nicht wüssten, wo sie so einen Panzer
    > parken sollten)

    Können sie sich leisten und die wissen auch, wo sie ihr Auto parken können.
    Aber was für einen Panzer meinst du?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w/x)
    über grinnberg GmbH, Raum Neumünster
  2. Support Engineer (m/w/d) Kundensupport für die technische Konfiguration einer Software-Lösung
    easySoft. GmbH, Metzingen, Bretten (Home-Office möglich)
  3. Systemadministrator*in Serversysteme Produktions-IT
    SCHOTT AG, Mitterteich
  4. Softwareentwickler Android TK App (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. The Outer Worlds für 18,50€, OlliOlli World für 21,99€, Ancestors: The Humankind...
  2. 15.49€ (UVP 59,99€)
  3. 16,49€ (UVP 24,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de