1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Maschinensehen: US-Wissenschaftler…

OT: STOPP-Schild

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OT: STOPP-Schild

    Autor: Tigtor 07.08.17 - 17:50

    Schon lustig, dass ein Schild, auf dem nachweislich "STOP" steht, als "STOPP"-Schild bezeichnet wird.

    1000-7

  2. Re: OT: STOPP-Schild

    Autor: Missingno. 07.08.17 - 17:55

    So wie das Benutzen von Google als "googeln" bezeichnet wird und nicht als "googlen"?


    --
    Dare to be stupid!

  3. Re: OT: STOPP-Schild

    Autor: TrollNo1 08.08.17 - 08:29

    Im deutschen wird Stopp eben mit zwei P geschrieben. Das Stopp-Schild ist allerdings das einzige, das international gültig ist. Überall auf der Welt ist das achteckige Schild das Stopp-Schild.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  4. Re: OT: STOPP-Schild

    Autor: Anonymer Nutzer 08.08.17 - 08:39

    Was die meisten nicht wissen: das "STOP" auf dem Schild ist falsch geschrieben und die Rechtschreibprüfung in Word hat das auch korrekt mit einer roten Zackenlinie unterstrichen. Nur ist leider das Schild ebenfalls rot und deshalb fiel es niemandem auf. Wenn man aber mit vollem Anlauf gegen das Schild rennt, kann man diese Linie (und ein paar Word-Arts sowie Sternchen) wieder sichtbar machen.
    Probier's mal aus, aber frag' vorher Deine Eltern um Erlaubnis.

  5. Re: OT: STOPP-Schild

    Autor: misterjack 08.08.17 - 08:41

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das "STOP" auf dem Schild ist falsch geschrieben

    Schwachsinn. Hast du keinen Duden? Da steht's nämlich drin.

  6. Re: OT: STOPP-Schild

    Autor: Anonymer Nutzer 08.08.17 - 08:46

    Duden.de:

    > Stopp
    >
    > Substantiv, maskulin - 1a. das Anhalten aus der Bewegung …1b. Unterbrechung, vorläufige Einstellung; 2. Stoppball

    > Stoppschild
    >
    > Substantiv, Neutrum - Verkehrsschild mit der Aufschrift »STOP«, das das Halten von Fahrzeugen an einer Kreuzung, Einmündung vor …

    Humor ist aber auch nicht so Deins, oder? :D

  7. Re: OT: STOPP-Schild

    Autor: Sharra 08.08.17 - 09:21

    Tigtor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schon lustig, dass ein Schild, auf dem nachweislich "STOP" steht, als
    > "STOPP"-Schild bezeichnet wird.

    Wenn man ein Foto einer Flussüberquerung aus Beton, englisch Bridge, auf einem Foto zeigt, wird man in deutschen Medien dennoch "Brücke" draus machen.
    Ein "Diner" wird meist auch mit Café oder Restaurant übersetzt.

    Und ein Stopp-Schild schreibt sich auf Deutsch eben mit 2 "P", auch wenn die Amis nur eines verwenden.

  8. Re: OT: STOPP-Schild

    Autor: misterjack 08.08.17 - 09:48

    Siehe duden.de

    > stop
    >
    > Interjektion - z. B. auf Verkehrsschildern, Drucktasten; halt!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.08.17 09:48 durch misterjack.

  9. Re: OT: STOPP-Schild

    Autor: der_wahre_hannes 08.08.17 - 10:15

    misterjack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Siehe duden.de
    >
    > > stop
    > >
    > > Interjektion - z. B. auf Verkehrsschildern, Drucktasten; halt!

    Humor ist immer noch nicht so deins, oder?

    PS: Das deutsche Wort heißt "Stopp", das "Stop", was wir auf Verkehrsschildern oder Drucktasten sehen, kommt aus dem englischen. Steht so aber auch auf duden.de.

  10. Re: OT: STOPP-Schild

    Autor: TrollNo1 08.08.17 - 11:00

    Und nochmal, das Stoppschild ist international gültig. Auf der ganzen Welt muss es eindeutig erkennbar sein, z.B. durch die achteckige Form. Zudem wurde früher auch in Deutschland Stopp mit einem P geschrieben.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  11. Re: OT: STOPP-Schild

    Autor: Anonymer Nutzer 08.08.17 - 11:32

    > Schon lustig, dass ein Schild, auf dem nachweislich "STOP" steht, als
    > "STOPP"-Schild bezeichnet wird.

    Schon lustig, dass die Bezeichnung "STOPP"-Schild so im Text gar nicht vorkommt.

    Lediglich Stoppschild und Stop-Schild werden benutzt, und zwar regelkonform nach der neuen Rechtschreibung.
    Nicht lustig: dass hier der TE nicht auf die Idee kommt, einfach beide / mehrere Schreibweisen, ein Mal gemäß der neuen Rechtschreibung und ein Mal nach der alten Schreibung und der Schildaufschrift, als richtig anzuerkennen.

    Richtig: STOP-Schild (Beschriftung)
    Auch richtig: Stopp-Schild oder Stoppschild (Aussage / Funktion)

  12. Re: OT: STOPP-Schild

    Autor: der_wahre_hannes 08.08.17 - 11:45

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lediglich Stoppschild und Stop-Schild werden benutzt, und zwar regelkonform
    > nach der neuen Rechtschreibung.

    "Stop-Schild" steht allerdings auch nicht im Text. :P

  13. Re: OT: STOPP-Schild

    Autor: Anonymer Nutzer 08.08.17 - 11:47

    > "Stop-Schild" steht allerdings auch nicht im Text. :P

    Ha, richtig, mein Fehler! Es sollte natürlich Stopp-Schild heißen.

  14. Re: OT: STOPP-Schild

    Autor: Norbert Lamberti 09.08.17 - 02:47

    TrollNo1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und nochmal, das Stoppschild ist international gültig. Auf der ganzen Welt
    > muss es eindeutig erkennbar sein, z.B. durch die achteckige Form. Zudem
    > wurde früher auch in Deutschland Stopp mit einem P geschrieben.

    Man kann es dennoch übersetzen.

    https://c1.staticflickr.com/3/2063/2208404343_dd84dd460b_z.jpg?zz=1

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BITE GmbH, Ulm
  2. AGCO GmbH, Marktoberdorf
  3. Universität Stuttgart, Stuttgart
  4. operational services GmbH & Co. KG, verschieden Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 52,99€
  3. 20,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
    Videoüberwachung
    Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

    Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
    Von Harald Büring

    1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
    2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
    3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

    Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
    Jobs
    Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

    Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
    Von Daniel Ziegener

    1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
    2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

    1. Car Entertainment: BMW unterstützt bald Android Auto
      Car Entertainment
      BMW unterstützt bald Android Auto

      BMW will künftig auch das Car Entertainment von Google unterstützen. Apples Car Play wird seit einigen Jahren angeboten, jedoch erst seit kurzem ohne Abonnement.

    2. 5G-Ausbau: Vodafone erwartet bis zu 5 Jahre Verzug bei Huawei-Verzicht
      5G-Ausbau
      Vodafone erwartet bis zu 5 Jahre Verzug bei Huawei-Verzicht

      Ein Ausschluss von Huawei vom Aufbau des 5G-Netzes bedeutet nach Darstellung des Vodafone-Sicherheitschefs jahrelange Verzögerungen für die Provider. Zudem benötigten die Geräte der Konkurrenz deutlich mehr Strom.

    3. Vodafone-Chef: USA schadet mit Huawei-Ausschluss nur Europa
      Vodafone-Chef
      USA schadet mit Huawei-Ausschluss nur Europa

      Europa verschwendet mit der Sicherheitsdebatte um Huawei und 5G laut dem Vodafone-Chef kostbare Zeit. Das nützt am Ende nur den USA sowie China und behindert den Netzausbau in Europa.


    1. 09:00

    2. 07:18

    3. 17:13

    4. 16:57

    5. 16:45

    6. 16:29

    7. 16:11

    8. 15:54