Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mercedes-Benz EQC: So soll der…

Interessanter wäre doch

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Interessanter wäre doch

    Autor: AllDayPiano 13.12.18 - 08:56

    Ein Unfal mit weniger Überdeckung, als die hier gezeigten 2/3. Das hier gezeigte ist ja das Musterszenario, auf das hin die Fahrzeuge optimiert werden. Bei einer Überdeckung von 1/4 sieht die Sache nämlich komplett anders aus, weil die Front nicht so viel Energie abbauen kann und die Deformation viel weiter in die Fahrgastzelle vordringt.

    Auch interessant wäre ein Frontalzusammenstoß mit einem Kleinwagen wie Opel Adam oder Nissan Micra bei je 60km/h. Aber ich denke das Ergebnis könnte man nicht so positiv präsentieren.

  2. Re: Interessanter wäre doch

    Autor: Palerider 13.12.18 - 09:32

    Zum Vergleich mit anderen Fahrzeugen ist das Musterszenario erstmal OK. Optimal wäre es dieses Musterszenario für alle mal anzupassen oder zu erweitern.

  3. Re: Interessanter wäre doch

    Autor: chefin 13.12.18 - 10:05

    Du kannst machen was du willst, irgendwann kommt der Punkt an dem auch ein LEO 2 zu Bruch geht.

    Heist, wenn man nun weniger Überdeckung testet, wird mehr zerstört. Logisch. Das zu verhindern bedeutet man muss Material verbauen und Material = Gewicht. Wir können also aufrüsten bis 50t Leo2 und werden trotzdem nicht sicher sein. Den es kommt uns dann ja ein 50t Geschoss entgegen und kein 1,2t Smart.

    Genormte Testbedingungen geben lediglich einen Eindruck. Und denk auch mal dran, das wir zwar die Karrosserie steifer und sicherer machen könne, aber unser Körper nur ein bestimmtes Mass an negativer Beschleunigung aushalten. Irgendwann ist halt an der stelle Schluss. Sonst werden deine Erben mal schreiben: Verkaufe Auto meiner Eltern, nur leichtbeschädigt wegen Autounfall mit Todesfolge.

  4. Re: Interessanter wäre doch

    Autor: PerilOS 13.12.18 - 10:35

    Leo 2 A7 hat nen Kampfgewicht von 75t. Die kriegen das Teil mit voller Munition nicht mal über die meisten Brücken :D

  5. Re: Interessanter wäre doch

    Autor: AllDayPiano 13.12.18 - 11:05

    Man könnte auch den Mond gegen einen Smart werfen...

  6. Re: Interessanter wäre doch

    Autor: Palerider 13.12.18 - 12:52

    Ich bin den Leo 2 gefahren - muss nicht nochmal sein. Der Fahrkomfort lässt arg zu wünschen übrig und der Verbrauch ist auch nicht ganz zeitgemäß ;-)

    Ich will auch nicht, dass man die Kisten immer steifer und immer sicherer macht, im Zweifel zum Nachteil des Unfallgegners... aber, was ja auch die Abgastests gezeigt haben, es wäre gut verschiedene Szenarien zu testen, damit Autobauer sich nicht auf den Test spezialisieren sondern das Auto als ganzes betrachten.

  7. Re: Interessanter wäre doch

    Autor: beuteltier 13.12.18 - 14:27

    Wo du beides schon erwähnst: Ob der Leo 2 den Abgastest wohl bestehen würde? Oder gibt es da inzwischen kostenlose Kat-Nachrüstsets? :D
    SCNR

  8. Re: Interessanter wäre doch

    Autor: Palerider 13.12.18 - 15:29

    Klar und ein AddBlue Modul hat Krauss Maffei bestimmt auch schon im Angebot.
    Feinstaub gibt´s nicht, die Plocken kannst Du mit einem Teesieb einfangen :-)

  9. Re: Interessanter wäre doch

    Autor: PerilOS 14.12.18 - 21:43

    Naja im Vergleich ist die 1500 PS Dieselmaschine vom Leo 2 deutlich sparsamer als das was die Russen im T90A bzw. T14 verbauen. Und um Welten sparsamer als die Gurgelmaschine vom Abrams. Über die restlichen Hersteller brauch man nicht sprechen.
    Das was der Leo mit PS pro Tonne rausholt, ist ungeschlagen bei dem Verbrauch.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCHOTT Schweiz AG, St. Gallen (Schweiz)
  2. BWI GmbH, Germersheim
  3. Viessmann Group, Berlin
  4. Ragaller GmbH & Co. Betriebs KG, Langenweddingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 64,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. Live Captions: Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein
    Live Captions
    Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein

    Mit dem Pixel 4 führt Google seine neue Funktion Live Captions ein: Sobald ein Video oder eine Audiodatei auf dem Smartphone startet, können automatisch erzeugte Untertitel angezeigt werden. Übersetzt wird komplett auf dem Gerät selbst - bisher aber nur auf Englisch.

  2. VPN: Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
    VPN
    Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store

    Die Android-App des freien Wireguard-VPN ist von Google aus dem Play Store entfernt worden. Der Grund dafür ist offenbar ein Spendenaufruf der Entwickler in ihrer eigenen App.

  3. Switch: Nintendo sagt für Blizzard Overwatch-Event kurzfristig ab
    Switch
    Nintendo sagt für Blizzard Overwatch-Event kurzfristig ab

    Nicht Blizzard, sondern Nintendo hat ein Overwatch-Community-Event abgesagt, das eigentlich in Kürze stattfinden sollte. Dabei sollte der Start des Team-Shooters auf der Switch gefeiert werden. Die Fans vermuten eine Verbindung mit den Hongkong-Protesten.


  1. 16:09

  2. 15:42

  3. 15:17

  4. 14:58

  5. 14:43

  6. 14:18

  7. 13:53

  8. 13:17