1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mercedes-Benz Vision EQXX: Das…

Endlich taugliche Reichweiten

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema


  1. Endlich taugliche Reichweiten

    Autor: Technikkapitaen 03.01.22 - 18:21

    Das tolle an einem Auto ist ja die universelle Einsatzmöglichkeit und mit 1000km Reichweite ist diese endlich auch bei elektrischen Fahrzeugen gegeben. An einen Tag zur Arbeit fahren und am nächsten in den Urlaub nach Italien. Mit diesen Reichweite wird das endlich praktikabel ohne extra Ladepausen einplanen zu müssen. Hoffentlich erreichen diese Reichweiten in Zukunft den Massenmarkt.

  2. Re: Endlich taugliche Reichweiten

    Autor: Alex. 03.01.22 - 18:49

    Ist das ernst gemeint ? 1000km bin ich das letzte mal 2007 gefahren am Stück. 1000km brauch mann nicht.

  3. Re: Endlich taugliche Reichweiten

    Autor: Technikkapitaen 03.01.22 - 18:58

    800km bin ich z.B. zuletzt vor ca. 2 Wochen gefahren. Etwas Reserve (zu den 1000km) ist natürlich auch nötig. Also ich fahre schon öfter so lange Strecken.

  4. Re: Endlich taugliche Reichweiten

    Autor: Wabba 03.01.22 - 18:59

    Alex. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1000km brauch mann nicht.

    Das ist deine Meinung

  5. Re: Endlich taugliche Reichweiten

    Autor: Thunderbird1400 03.01.22 - 19:02

    Warum sollte das nicht ernst gemeint sein?

    "1000km brauch mann nicht"... solche Aussagen sind immer toll. Wenn jemand anderen erzählen will, was sie brauchen und was nicht.

    BRAUCHEN ist sowieso relativ. Wir brauen Nahrung, Wasser, Sauerstoff und ein paar andere Dinge, Rest ist Luxus und Komfort. Wenn jemand meint, den Komfort einer 1000km-Reichweite zu brauchen, völlig egal, wie oft im Jahr das ausgenutzt wird, dann ist das seine Sache und absolut legitim.

  6. Re: Endlich taugliche Reichweiten

    Autor: Truckdriver 03.01.22 - 19:08

    Lieber 200km Reichweite verschenken und dafür n Kofferraum wie die E- Klasse T- Modell. Dann bin ich dabei. Denn was bringt mir der Urlaub ohne Gepäck.
    PS: Für SUV bin ich noch zu jung.

  7. Re: Endlich taugliche Reichweiten

    Autor: Greys0n 03.01.22 - 19:09

    1.000 KM sind schon geil..

  8. Re: Endlich taugliche Reichweiten

    Autor: Dwalinn 03.01.22 - 19:09

    Mein Kleinwagen kommt im Winter keine 600km weit.... Und 1000 km ohne Ladepausen? Ja ganz toll, als ob das ein Beinbruch ist bei einer Fahrt von bspw. Berlin nach Österreich 30 Minuten Pause zu machen.

  9. Re: Endlich taugliche Reichweiten

    Autor: Greys0n 03.01.22 - 19:09

    Truckdriver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lieber 200km Reichweite verschenken und dafür n Kofferraum wie die E-
    > Klasse T- Modell. Dann bin ich dabei. Denn was bringt mir der Urlaub ohne
    > Gepäck.
    > PS: Für SUV bin ich noch zu jung.

    Oder lebst nicht in der richtigen Gegend dafür.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.01.22 19:12 durch Greys0n.

  10. Re: Endlich taugliche Reichweiten

    Autor: mj 03.01.22 - 19:13

    Du vergisst den der nur außerhalb laden kann.
    Der ist froh wenn er nur alle 1000km zur ladesäule muss.

    Mich nervte bei meinen vorletzten Diesel der kleine Tank: alle 7-800 km tanken
    Also je nach Monat 0-6x

  11. Re: Endlich taugliche Reichweiten

    Autor: neocron 03.01.22 - 19:17

    Dafür brauchs aber nicht solch eine Reichweite ...
    Ich bin 850 km letzte Woche gefahren ...
    Trotz des Verbrenners gabs knapp 1 stunde Pause insgesamt ... mit gewissdn derzeit erhältlichen BEVs wäre ich damit in so gut wie der gleichen Zeit angekommen ...
    Mit anderen günstigeren modellen hätte es evtl 30 min mehr gekostet ... irrelevant bei 8 Stunden Reisezeit ...
    Da braucht es keine 850 km Reichweite ... sondern ausreichend Ladeinfrastruktur und annehmbare Ladekurven (inkl Laddleistung)

  12. Re: Endlich taugliche Reichweiten

    Autor: Greys0n 03.01.22 - 19:23

    mj schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du vergisst den der nur außerhalb laden kann.
    > Der ist froh wenn er nur alle 1000km zur ladesäule muss.
    >
    > Mich nervte bei meinen vorletzten Diesel der kleine Tank: alle 7-800 km
    > tanken
    > Also je nach Monat 0-6x

    Muss aber ein kleiner Wagen gewesen sein.
    Ohne sparsame fahr weise kommt mein 2.0 TDI 800KM weit, mit leichten Fuss auch gute 900km.
    BMW 5er von meinem alten schaft auch 1.000km.

    Gott bewahre du willst mit deinem wagen etwas ziehen und strecke machen, dann wirste mit nem Stromer nicht glücklich.

  13. Re: Endlich taugliche Reichweiten

    Autor: bplhkp 03.01.22 - 19:23

    Der Unterschied ist dass man die 30 min Ladepause zwingend an einem Ort mit HPC-Lader macht, also eher eine Raststätte mit Tank und Rast-Fras oder alternativ McDonalds. Der nette Landgasthof fällt dann eher raus.

  14. Re: Endlich taugliche Reichweiten

    Autor: nightmar17 03.01.22 - 19:28

    bplhkp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Unterschied ist dass man die 30 min Ladepause zwingend an einem Ort mit
    > HPC-Lader macht, also eher eine Raststätte mit Tank und Rast-Fras oder
    > alternativ McDonalds. Der nette Landgasthof fällt dann eher raus.

    Dann soll der nette Landgasthof mal ausbauen, wobei ich keinen Landgasthof an der Autobahn gesehen habe.

  15. Re: Endlich taugliche Reichweiten

    Autor: violator 03.01.22 - 19:29

    Bei so einer Fahrt ist man über jede halbe Stunde weniger froh. Vor allem wenn man sich seine Pausen selbst wählen kann und nicht das Auto diese vorgibt wann und wo diese zu halten sind.

  16. Re: Endlich taugliche Reichweiten

    Autor: BLi8819 03.01.22 - 19:30

    > Wir brauen Nahrung, Wasser, Sauerstoff und ein paar andere Dinge,
    Ich braue Bier.

  17. Re: Endlich taugliche Reichweiten

    Autor: Niaxa 03.01.22 - 19:51

    Also ich brauch das schon. So muss ich nicht jeden Tag ständig das Auto im Kopf haben. Ich kann am We 200 300 KM fahren und muss dennoch nur alle 1,5 bis 2 Wochen ans Laden denken. Nicht wie jetzt gefühlt alle 5 Minuten und jede Fahrt akribisch planen. Das Auto ist Mittel zum Zweck und nicht Lebensmittelpunkt Nummer 1.

  18. Re: Endlich taugliche Reichweiten

    Autor: Somian 03.01.22 - 19:54

    Man muss auch noch die Temperaturschwankungen einrechnen.

    Angaben sind immer nur bei 20 Grad oder so.

    Bei -5 grad wenn die Batterie kalt ist und man den Innenraum elektrisch beheizt schrumpft die Reichweite gern auf fast die hälfte.

  19. Re: Endlich taugliche Reichweiten

    Autor: Melkor 03.01.22 - 19:55

    Technikkapitaen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 800km bin ich z.B. zuletzt vor ca. 2 Wochen gefahren. Etwas Reserve (zu den
    > 1000km) ist natürlich auch nötig. Also ich fahre schon öfter so lange
    > Strecken.

    Dann sind aktuelle Elektroautos eben nix für dich. Solange die Akkus der Hauptkostenpunkt sind, fährst du mit Verbrenner besser.
    Für mich wäre es so Alex:
    Wozu einen fünststelligen Betrag für den Akku ausgeben wenn ich max. 400km Fahrleistung brauche und selbst wenn ich 1-2 mal in Urlaub fahre eh alle 300km länger Pause mache?
    Ist halt alles abhängig von seinen Wünschen und Notwendigkeiten.

  20. Re: Endlich taugliche Reichweiten

    Autor: jo-1 03.01.22 - 20:05

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei so einer Fahrt ist man über jede halbe Stunde weniger froh. Vor allem
    > wenn man sich seine Pausen selbst wählen kann und nicht das Auto diese
    > vorgibt wann und wo diese zu halten sind.


    Richtig - bin auch vor ner Woche 670 km aus dem Urlaub zurück gefahren. Am Stück und ohne Pause - flott und ohne Reichweitenbeschränkung. Kommt bei mir 1..2 Mal im Monat vor - zumeist beruflich. Gibt eben unterschiedliche Bewegubgsprofile und deshalb wird mein nächster Firmenwagen ein netter Achtylinder.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ingenieur (m/w/d) Elektro- und Informationstechnik
    Technische Hochschule Ingolstadt, Ingolstadt
  2. Netzwerkadministrator (m/w/d)
    Zweckverband Bodensee-Wasserversorgung, Stuttgart-Vaihingen
  3. People Lead Product Line (m/w/d)
    intersoft AG, Hamburg
  4. UX Designer (m/w/d) - Schwerpunkt Interaction Design / Visual Design
    generic.de software technologies AG, Karlsruhe

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 53,99€ statt 79,99€
  2. 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de