1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mercedes-Benz Vision EQXX: Das…

Märchen und sinnlose Anforderungen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Märchen und sinnlose Anforderungen

    Autor: Sarcas Mus 03.01.22 - 23:37

    10 kWh/100 km.....wo die aktuellen Stadtpanzer 25 kWh verbrauchen.
    Absurdes Märchen erzählt uns Mercedes da.
    Und wozu sollte man 1000 km Reichweite benötigen? Das ist ein typischer Marketingfurz von Autofetischisten......Märchen für Dumme.

  2. Re: Märchen und sinnlose Anforderungen

    Autor: Derriell 04.01.22 - 01:11

    Ich widerspreche. Ich finde die Entwicklung, weniger ist mehr, gut. Man profitiert in vielerlei Hinsicht:
    - weniger Stromverbrauch
    - günstiger fahren
    - schneller Reichweite laden
    - weniger Last im Stromnetz
    - kleinerer Akku für 500km Reichweite
    - weniger Ressourcen
    Um die wichtigsten zu nennen.

  3. Re: Märchen und sinnlose Anforderungen

    Autor: Flexy 04.01.22 - 01:50

    Sarcas Mus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 10 kWh/100 km.....wo die aktuellen Stadtpanzer 25 kWh verbrauchen.
    > Absurdes Märchen erzählt uns Mercedes da.

    geschätzte Stirnfläche 2,3m² statt > 3,5m² und dazu noch cW 0,17 statt 0,36 - und du kommst auf entsprechende Werte. Allein das Produkt dieser beiden Faktoren liegt beim EQXX bei 1/3 dessen, was z.B. ein EQ als SUV haben dürfte.
    Dazu kommen noch deutlich schmalere Reifen, statt den z.B. 295/40 R20 der großen SUV läuft das Ding nur noch auf schmalen 185er Pneus, die dazu nicht auf maximalen Grip, sondern auf minimalen Rollwiderstand bei gerade ausreichendem Grip optimiert sind. Schlecht für Zeiten beim Slalom und auf der Rundstrecke, gut für den Verbrauch...
    Dazu noch grob 800kg Gewicht eingespart in der Karosse, das dann nicht mit beschleunigt werden muss. Und schon hat man einen deutlich geringeren Stromverbrauch des Motors...

    Das ist bisschen wie mit dem BMW 320i mit seinen 190PS und dem BMW X5 M550D mit seinen 400PS. Der zieht an der Ampel klar den 320i ab - aber wenn du dann mal bei >100km/h auf einem Rundkurs bist, dann hast du mit dem doppelt so starken X5 eben keine Chance mehr gegen den Serien-320i. Der hat nicht nur die deutlich bessere Straßenlage, sondern auch die um WELTEN bessere Aerodynamik. Ist also trotz der nur 190 PS viel schneller auf 200km/h. Kommt nur halt als "Famlienkutsche" daher.. nicht als "Kraftbolide" mit dem man bei gewissen Personen Eindruck schinden kann...


    > Und wozu sollte man 1000 km Reichweite benötigen? Das ist ein typischer
    > Marketingfurz von Autofetischisten......Märchen für Dumme.

    Schon mal was von "Außendienstmitarbeiter" gehört?
    Das sind die, die derzeit meist einen A4 oder VW Passat mit einem 2.0l Diesel mit 110kW oder 140kW fahren - weil man da mit einer Tankfüllung auch mal >800km kommt... und die dann auch mal locker ihre > 50 000km im Jahr rein beruflich runter spulen...

  4. Re: Märchen und sinnlose Anforderungen

    Autor: Niaxa 04.01.22 - 02:07

    Bek so wenig Vorstellungskraft, spar ich mir die Erklärung für dich. Kleingeister glauben eh nur was sie wollen.

  5. Re: Märchen und sinnlose Anforderungen

    Autor: flyingjoker 05.01.22 - 13:46

    Lass doch mal den EQXX auf den Markt kommen, dann müssen die anderen sich anstrengen und vielleicht kommt bei denen ja was vernünftiges raus.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Android Software Architect (m/f/d)
    Elektrobit Automotive GmbH, Ulm
  2. Inhouse IT Consultant (w/m/d) SAP SuccessFactors Recruiting
    dmTECH GmbH, Karlsruhe
  3. Projektmitarbeiter*in Passive Dateninfrastruktur (m/w/d)
    IPB Internet Provider in Berlin GmbH, Berlin
  4. Softwareentwickler (w/m/d) C# / .NET Technische Informatik
    Gesellschaft für Gerätebau mbH, Dortmund

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 222€ (Bestpreis!)
  2. 1.199,99€ (Vergleichspreis 1.449€)
  3. 1.199,99€ (Vergleichspreis 1.449€)
  4. (u. a. Elden Ring für 43,49€, Hearts of Iron IV - Cadet Edition (DE Version) für 7,99€ und...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kubernetes-Kontrollcenter: Mit YTT-Templates Kubernetes-Cluster besser verwalten
Kubernetes-Kontrollcenter
Mit YTT-Templates Kubernetes-Cluster besser verwalten

Wir zeigen, wie man mit zentraler und automatisierter YAML-Generierung Hunderte Microservices spielend verwalten kann.
Eine Anleitung von Jochen R. Meyer

  1. Container Kubernetes 1.24 entfernt endgültig Docker-Support

Strange New Worlds Folge 1 bis 3: Star Trek - The Latest Generation
Strange New Worlds Folge 1 bis 3
Star Trek - The Latest Generation

Strange New Worlds kehrt zu episodenhaften Geschichten zurück und will damit Star-Trek-Fans alter Schule abholen. Das gelingt mit Bravour. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Star Trek Continuum Paramount verärgert Trekkies mit Star-Trek-NFTs
  2. Star Trek Hauptbesetzung von Next Generation tritt in Picard auf
  3. Star Trek Viel Action bei erstem langem Trailer von Strange New Worlds

Nahverkehr für 9 Euro: Das 2,5-Milliarden-Euro-Ticket
Nahverkehr für 9 Euro
Das 2,5-Milliarden-Euro-Ticket

Für 9 Euro durch ganz Deutschland - was für die ÖPNV-Reisenden wie ein guter Deal klingt, hat für die Verkehrsunternehmen ein paar Haken.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets Was Fahrgäste wissen müssen
  2. Entlastungspaket Länder stimmen für 9-Euro-Ticket
  3. Biontech Mainz kann 365-Euro-ÖPNV-Ticket dank Corona einführen